Ich bin gerade dabei meine Simson S51 B1-4 nach langer Standzeit zum Laufen zu bringen. Das ganze mit mehr oder weniger Erfolg.
Gibt's hier in der Nähe jemand erfahrenen, mit dem ich mich austauschen kann, der mir Tipps für die Flottmachung gibt, gern auch bei ein paar Bierchen und Bratwurst vom Grill?

Eine Frage beschäftigt mich zudem gerade besonders - wenn er Kurbelwellendichtring auf der Getriebeseite defekt war und Öl in den Zylingerraum gekommen ist (weißer Qualm, ölige Kerze) - muss man das Öl nach dem Simerringwechsel irgendwie rausholen oder verbrennt es nach ein paar Kilometern von selbst und wird wieder normal?

Vielleicht hab ich ja auch beim Wechsel was falsch gemacht...