+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hilfe Hinterrad demontieren KR 51 2


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von kojo-009
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    29

    Standard Hilfe Hinterrad demontieren KR 51 2

    Ich verzweifele so langsam...
    Nachdem ich nun meine Schwalbe zum laufen gebracht habe, muss ich nur noch das Bremslicht korrekt einstellen.
    Heute habe ich endlich Zeit gefunden und wollte das Hinterrad demontieren um den Kontakt für das Bremslicht nachzubiegen weil das Bremslicht dauer leuchtet.
    Soweit so gut! Als ich dann die Mutter der Achse gelöst hatte und die Achse herrasuziehen wollte bewegte diese sich aber kein Stück. Sie lässt sich zwar frei drehen und in der Führung hin und her bewegen aber raus will sie nicht .
    Ich weiß echt nicht mehr weiter.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi,

    um das Hinterrad auszubauen, schraubst du den Bolzen (die Achse) auf der in Fahrtrichtung gesehen linken Seite raus. Die Mutter rechts hält nur den Mitnehmerkasten, die bleibt dabei fest.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Und wie du sicher schon gemerkt hast, funktioniert die ganze Veranstaltung wirklich nur, wenn die Mutter der Acksverlängerung wirklich fest gezogen ist.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von kojo-009
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    29

    Standard

    Achso also ist es keine durchgehende achse? (sry bin nen blutiger Anfänger)
    Also Mutter wieder drauf. Festziehen und den Bolzen losschrauben?

  5. #5
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von kojo-009 Beitrag anzeigen
    Achso also ist es keine durchgehende achse? (sry bin nen blutiger Anfänger)
    Also Mutter wieder drauf. Festziehen und den Bolzen loschrauben?

    Genau so funzt es ;-)

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von kojo-009
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    29

    Standard

    Ok hoffentlich geht die mutter wieder drauf...
    habe nen paar mal mit nem Hammer vor die Achse gehauen weil sie sich halt kein Stück bewegt hat.
    Wenn nicht habe ich die ziemliche Arschkarte :(

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von kojo-009
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    29

    Standard

    Genau was ich vermutet habe... Das Gewinde ist von der Hammerschlägen vermacht die Mutter geht nicht mehr drauf :(
    Irgendwer nen Tipp wie ich das wieder Hinbekomme?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Genau den gleichen Sch**** habe ich auch mal gemacht. Entweder sägst du das Gewinde frei, oder du hälst die Achsverlängerung mit einer Zange fest (musst du drücken wie sau) und schraubst dann die Steckachse raus, anschließend kloppst du die Verlängerung raus und baust eine neue ein.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von kojo-009
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    29

    Standard

    soo...
    alles läuft wieder!
    habe das vermurkste Gewindestück abgeflext und die Muttert passte wieder drauf (zwar mit nen bisschen mehr Kraft aber sie passt wieder ).
    Das Brmeslicht funzt jetzt auch !!
    Ich sag´ nur: Aus Fehlern lernt man

    Danke an alle die geholfen haben :)

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    mir stellt sich grad die frage
    warum haut man mit einem hammer auf ein gewindestück und wundert sich anschließend das die mutter nicht mehr passt.
    man weiß doch auch, das es weh tut wenn man sich einen ziegelstein auf den fuß wirft.
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. blech demontieren
    Von 79115danny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 21:42
  2. KR 51/2 demontieren?
    Von Mohawk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 13:07
  3. Hinterrad wird fest!Bitte schnelle hilfe
    Von Hoschi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 23:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.