+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe bei Identifikation versch. Kolben von der Megu


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    Standard Hilfe bei Identifikation versch. Kolben von der Megu

    Hi,

    erst mal ein Überblick, ganz links S51 (Nr1), rechts daneben, der mit dem ausgeplatzen Bereich unter und über dem Kolbenringstift ist denke ich M53 (2) Kolben, oder...das Ausgeplatzte sieht dabei so gleichmäßig aus, der Stift ist noch da, ich könnte fast denken das müsste so sein????




    Neben M53 (nr.2) sieht man fraglichen Kolben Nr. 4, er hat Ringe zw. den Kolbenringnuten und ganz rechts letztlich ist nr.3,er hat schmalere einlass/auslass Fenster als 2 und 4.

    So, dann Nr.3 mit einer seltsamen Kolbenringgestaltung und zudem nicht vollständig in der Kolbenringnut gesetztem Kolbenringstift:
    Er hat außerdem einen schmaleren Ein/Auslass als 2und 4 das im übernächsten Bild.





    Der Kolben den ich für einen M53 Kolben (2) halte ist 40,22mm, und der mit den seltsamen Kolbenringstößen (3) ist wie man sieht deutlich schlanker).

    Nummer 4 letztlich, hat etwa den gleichen Durchmesser wie der M53 Kolben (3) wieder gleich lang, die Kolbenringnuten an gl. Stelle, ebenso Pleuelbolzenbohrung ABER im Gegensatz zu Nr. 3 hat er Einlass/Auslassfenstermaße die mit Nr. 2, dem M53 Kolben vergleichbar sind:



    Außerdem fallen Ringe zw. den Kolbenringnuten auf.

    Ich hoffe das ist nicht alles zu sehr durcheinander...

    Hier nochmal links der M53 (Nr.2) und daneben, aufrecht, Nr. 4 der mit den Ringen zw. den Kolbenringnuten:



    Grüße erstmal! Frank!
    Geändert von frank-20011 (19.07.2016 um 16:55 Uhr)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.162

    Standard

    und ...?


    Bietest Du Hilfe an, dann wäre hier eine Erklärung fällig
    oder soll es eine Frage werden !?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    Standard

    Hi,

    nee, ich weiß außer dem s51 Kolben (nr.1), nicht wofür die anderen sind.

    Bei Nr.2, dem was ich für einen M53 kolben halte, bin ich mir ja auch nicht sicher.

    Wäre schön wenn IHR MICH aufklären könntet.

    Grüße und danke!

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.318

    Standard

    Gruß, André ¯\_(ツ)_/¯

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    Standard

    Hi,

    ja...war meine Vermutung, die zwei links S51 und M53 und die beiden rechts ? und ?.

    Grüße, Frank!

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Der mit den zusätzlichen Nuten ist ein ganz früher M53 Kolben von vor der Kolbenmodernisierung im 1.Quartal 1970.

    Hab einen Dreiecksflansch Zylinder im 0-Maß gefahren, der hatte so'nen Kolben drinne.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    Standard

    Hi,

    danke, dann könnte ich die ja zum Bsp. in Almot-Schwalbe-Zylindern verbasteln.

    Bleibt nur noch der mit dem komischen Kolbenringstoss.

    Danke und Grüße, Frank!

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    Standard

    Hi,

    ich hol's nochmal hervor, die Identifikation dieses MEGU-Kolbens steht noch aus:



    Zu welchem Fahrzeug gehört der?

    Hier nochmal der rechte der zwei (vom Typ ja identischen Kolben).
    Man sieht die für MEGU untypisch nicht abgedrehten Inneflächen des Kolbens, da wo die Anlaufscheiben auf dem Pleuelbolzen anlaufen ;-).



    Auch die Zahl INNEN am Kolben: 38,002 kann ich nicht mit der OBEN auf dem Kolben: 38,43 in Verbindung bringen, kann mir auch dies evtl jemand erklären...

    Danke und Grüße, Frank!

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    837

    Standard

    Hi,

    ich glaube, der zuletzt nochmal gezeigte Kolben gehört in einen SR1/SR2/KR50 Zylinder.

    Kann das bitte jemand, der Ahnung hat, bestätigen?!

    Grüße und danke!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Original DDR S51 Megu Kolben
    Von stwork im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 22:15
  2. Versch. Fahrgestellnummern
    Von Voight im Forum Recht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 15:50
  3. Hilfe- Kolben Zerbröselt Nun muss Motor raus! -Hilfe-
    Von Lutz86 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 19:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.