+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: HILFE: Krümmer löst sich immer bei KR51/1


  1. #1

    Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Leute....

    Folgendes Problem:

    An meiner KR51/1 Bj. 1968 löst sich immer der Auspuffkrümmer.

    Ich fahre schon mit Wapu- Zange rum um alle 25km die Verschraubung anzuziehen.

    Ich habe die Schwalbe erst kurze Zeit. Kann es sein das da Teile fehlen?

    Ich habe da nur den Krümmer und die Überwurfmutter!
    Gibt es da keine weitere Dichtung oder so?

    Falls es noch Teile gibt die mir fehlen, welche brauche ich und wie setze ich sie ein, das mir nicht fast wieder die Ohren abfallen?

    Danke für eure Tips!


    Gruß....

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Hallo Frank!

    Dieses leidige Problem hatte ich auch und ich habe viel herum experimentiert ...

    Normalerweise gehört zur Überwurfmutter noch 'ne Aludichtung und ein sogenanntes Sicherungsblech ... welches aber trotzdem nicht gehalten hat, da die /1er so ziemlich alles abvibrieren, was sich lösen kann!

    Geholfen hat bei mir:
    2 Kupferdichtungen (weil Kupfer besser als Alu) und eine zusätzlich angebrachte Sicherheitschelle, die die Überwurfmutter fixiert. Das Blech brauch man dann eigentlich nicht mehr, hat eh keinen Taug.

    Das hält bei mir jetzt bombenfest!

    Bin gerade auf der Arbeit ... ich werde heute Abend mal ein Foto machen, damit du siehst, was ich meine.

    Gruß von der Lillith :)


    Ansonsten gibt's zu diesem Thema sicherlich hunderttausend Threads ... evt. auch mit Bildern! :)

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Original von Lillith:
    ....,2 Kupferdichtungen,....
    da gehören ja auch 2 hin! eine direkt zwischen krümmer und zylinder und eine zischen kümmermutter und dem bördelrand des krümmers.

    so eine schelle die die mutter fixiert habe ich auch! wirkt wunder!
    die kupfer ringe finde ich auch besser.

    verbau die mal, dann ziehst du die mutter mit gefühl an (vorsichtig mit dem alugewinde am zylinder!). Dann heizt du mal ne gute runde um block, so das der krümmer gut heiß ist, dann noch mal nachziehen und die sicherung drum!

    mfg

    ps: guckst du hier: Teil 4 ist die besagte sicherung
    und hier: teil 2 - 4 brauchst du zum dichten!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Lebowski:
    da gehören ja auch 2 hin!
    Inzwischen weiß ich das!
    Aber als ich hier am posten war wegen meinem Problem, da haben die meisten von EINER Dichtung gesprochen.

    Scheint ja dann bei manch einem auch zu funktionieren ... ?(

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2005
    Beiträge
    15

    Standard

    Wenns dann immernoch nicht hält, was die Überwurfmutter betrifft, dann hast vielleicht ein Problem mit dem Gewinde am Motor, hat mich mal eine ziemliche Stange Geld gekostet.

    Bye

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2005
    Beiträge
    15

    Standard

    Wenns dann immernoch nicht hält, was die Überwurfmutter betrifft, dann hast vielleicht ein Problem mit dem Gewinde am Motor, hat mich mal eine ziemliche Stange Geld gekostet.

    Bye

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    für ausgelatschte zylindergewinde gibt es in einigen online-shops eine mutter mit untermaß. die schneidet sich dann neu ins gewinde.

    kostet nicht viel und wär nen versuch wert, befor man den zylinder neu macht!

    mfg
    lebowski

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Krümmer löst sich vom Zylinder
    Von Holgo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 16:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.