+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Hilfe !!! Kupplungsmutter Fest


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Hehe oder die WeDis schmelzen aber davor glüht glaub ich der Kupplungskorb

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn die schmelzen hast du die Wärme definitiv falsch eingesetzt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn auch Hitze nicht reicht, dann nimm einen Dremel mit viiiiiielen kleinen Trennscheiben und trenn die Mutter auf.

    Peter

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Was ist, wenn der die Mutter seitlich mit einem 2-3mm Bohrer soweit anbohrt, das das Gewinde intakt bleibt, die Mutter dann aber gesprengt werden kann?

    So würde ich das machen, danach das Gewinde nach und/oder freischneiden.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    In eingebautem Zustand mit dem Dremel... naja...
    Und für diese Art des ausbohrens braucht es doch schon eine gewisse Prtion Erfahrung und Geschick, um da die Welle nicht kaputt zu machen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Guten Abend zusammen !

    Das Problem hat sich zum Glück erledigt

    Die Idee mit dem Einspannen am Ritzel war gut
    Hab die Mutter sogar recht gut abbekommen ohne nochmal zu erhitzen, denke der Kleber hat schon den Geist aufgeben beim 1. Erhitzen...

    Vielen Dank nochmal !

    Gruß

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Na bitte, geht doch! :-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo,

    ich hab jetzt noch eine Frage zur Sicherung der Mutter.... also da war doch etwas zur Sicherung drunter ( um so unnötiger war es vom Vorbesitzer die Mutter mit Kleber zu sichern). Und zwar diese Kappe :

    http://photo.moobilo.de/0001/Mot-und...oduct50422.jpg

    ist das alles zur Sicherung der Mutter ? Wird die Mutter einfach nur angezogen oder das Blech noch umgebogen und an die Mutter angelegt ?

    Achso, und noch etwas.... Mein Kickstarter tropft und ich werde den O-Ring und WeDi wechseln. nun hab ich aber bemerkt das sowohl Kickstarterwelle und Schaltwelle seitlich einiges an spiel haben... ist da was ausgeschlagen oder kommt das vom defekten O-Ring ?

    Gruß

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Das Blech ist ein Sicherungsblech, was mit einer Murkserzange an eine Mutternflanke gedrückt wird. Wenn Du nach Lehrmeinung arbeiten willst, dann verwendest Du jedes Sicherungsblech nur ein Mal.

    Ein defekter O-Ring hat nicht zur Folge, dass eine der Wellen sich seitlich bewegen lässt.
    Wirst wohl mal nachschauen müssen, wenn's zu arg sein sollte.

    Peter

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    Guten Abend!

    Also ich hab mir die Sache mit der Hohlwelle und der Kickstarterwelle nochmal angeschaut. Also ich kann die Hohlwelle nur mit abgenommenem Seitendeckel bewegen, mit Deckel hab ich kein merkliches Spiel, ich denke mal das die Welle noch durch den Wellendichtring "gelagert" wird, sehe ich das richtig ? Oder ist das nicht normal. Die Kickstarterwelle hat vllt. nen mm Spiel seitlich. Kann das nicht vom O-ring kommen ? Weil ich denk der stabilisiert die Kickstarterwelle ja auch nochmal seitlich am Ende. Sonst hängt die ja quasi "frei" auf der Seite wo der Kickstarter angeschraubt wird,

    Gruß

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn alles funktioniert, ist das alles duchaus vertretbar, so wie du es beschreibst.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. hilfe ich krieg den krümmer nicht fest
    Von Störtebecker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 08:10
  2. DRINGEND HILFE Schrauben an den Motorhälften fest
    Von schwalbenanfaenger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 15:31
  3. Kupplungsmutter fest
    Von TommyBoy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 01:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.