+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: hilfe lager :(


  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard hilfe lager :(

    gude

    hab heute angefangen mein kr51/1 motor auseinander zu legen um ihn zu regenarieren. (was an der zeit war mir sind die kugel ausm lager entgegen gekommen)

    nun hab ich das problem wie krieg ich den äuseren kranz der noch im gehäuse steckt herraus?

    aufbohren wird nicht klappen ist ja gehärtet

    hier bilder zum angucken des problems ^^





    freundliche grüßen aus dem schwabenland

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das dir die Kugeln entgegen kommen hast du doch sicher erst nach dem spalten bemerkt?

    Lege dein Altmetall in den Backofen, da sich Alu stärker bei Wärmezufuhr ausdehnt wie Stahl, wird dir den Rest des Lagers einfach entgegen fallen!
    Vorher entfettest du das Teil, (Bremsenreiniger, Entfetter, Waschbenzin etc) damit Mutti nicht allzusehr schimpft! :wink: Und qualmen tut es auch weniger!

  3. #3

    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    danke für die schnelle antwort probier das später gleich :)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kannst auch durch den Innenring des Lagers eine lange M8-Schraube stecken und eine Mutter draufdrehen. Dann steckst du den Innenring wieder ins Lager, bastelst die Kugeln wieder rein, verteilst sie in gleichmäßigen Abständen zwischen den beiden Lagerringen und ziehst dann mit einer großen Wasserpumpenzange an der Schraube das gesamte Lager da raus. Wenn du das, wie von Gonzzo empfohlen, vorher in den Pizza-Ofen legst, geht das natürlich leichter.

  5. #5

    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    jemand noch nen tipp für mich wie heiß ich den backoffen anschürren muss ^^

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    80 bis 100 Grad sind ausreichend. Aber das Motorgehäuse braucht lange bis es auf Temperatur ist.
    Wenn Spucke drauf zischend verdampft, sind 100 Grad erreicht :wink:


    Peter

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Schweißnahe auf die Innenseite. Des sollte es überreden .

    Ja Backofen is natürlich leichter ...

  8. #8

    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    danke euch

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    mal ne ernst aber nicht böse gemeinte frage:

    wenn du nicht weißt, das man lager mit wärme ein- bzw. ausbaut,
    wie hättest du die lager und die kurbelwelle eingebaut ?? mit gewalt reingeprügelt ???

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tontaeubchen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    58

    Standard

    hab ne h6 welle reingesteckt und mit zwei kleinen schweißpunkten geheftet und dann herausgezogen


  11. #11

    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    die welle hätte ich ins gefrierfach gelegt und den rest in den offen :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lager M53
    Von Staubsaugervertreter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 22:18
  2. SKF Lager
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 11:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.