+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 65

Thema: Hilfe bei meiner geerbten Schwalbe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    Vettweiß
    Beiträge
    31

    Standard Hilfe bei meiner geerbten Schwalbe

    Hallo Leute,

    ich habe glaube ich ein Puzzle geerbt. Die Schwalbe ist laut Typenschild eine KR 51/1 S sein.

    Dies war sie auch mal da ich sie noch mit der Automatikschaltung kenne. Jetzt habe ich hier aber eine Schwalbe stehen die nichtmal mehr eine KR 51/1 ist sonder eine KR 51/2 wenn ich mir so den Auspuff anschaue.

    Nun könnt ihr euch vielleicht denken was mein Problem ist. Wie bekomme ich diese Schwalbe wieder so hin das ich mich mit ihr legal bewegen darf?

    DSC_0120.jpgDSC_0122.jpgDSC_0123.jpgDSC_0124.jpgDSC_0125.jpg
    Geändert von Maddin (22.02.2015 um 11:35 Uhr) Grund: Fotos fehlten

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Hallo.

    Also wenn der Rahmen noch der originale ist, dann fehlt da mittlerweile die Aufhängung für den Zylinder des /1er Motors. Damitwäre der Rahmen Schrott. Es kann aber auch sein, dass ein /2er Rahmen mit dem /1er Typschild versehen wurde, ich erkenne nämlich keine Spuren von der Entfernung genannter Strebe. Stimmen die Nummern auf dem Rahmen und dem Typschild noch überein?

    Der Vergaser ist übrigens auch Grundverkehrt.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    Vettweiß
    Beiträge
    31

    Standard

    Die Nummern stimmen nicht überein. Sieht so aus als ob das Typenschild vom alten Rahmen an den neuen genietet ist.
    Die Strebe ist nicht entfernt. Zumindest ist nichts zu sehen

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hast du die Möglichkeit noch irgend wen zu fragen, der die Vorgeschichte der Schwalbe kennt? Schau mal hier im Wiki ob die Rahmennummer auf eine 1er oder 2er Schwalbe hin deutet. Ich würde mal tippen, da hat einer einfach das alte Typenschild an einen neuen Rahmen geklatscht. Auf den ersten Blick hast du offensichtlich eine KR51/2. In dem Fall würde es reichen ein neues, richtiges Typenschild mit der Nummer vom Rahmen zu montieren und beim KBA die passenden Papiere zu besorgen. Was hast du an Dokumenten zu der Schwalbe dazu?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    Vettweiß
    Beiträge
    31

    Standard

    Also, es war mal eine KR51/1S von 72. Diese sollte mal überholt werden. Dabei wurde sie wohl von der S auf dieses Puzzle umgebaut.
    Was der Hintergrund ist keine Ahnung. Dann hat mein Großvater sich dieser kleinen missbrauchten Gestalt angenommen und sie äußerlich mit der Originalfarbe lackieren lassen.
    Jetzt habe ich die Schwalbe übernommen und wollte sie wieder richtig fertig und legal machen da ich es einfach zu schade finde wie sie verhunzt wurde.

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Was hilft um dem Puzzle auf die Spur zu kommen, sind Fotos, Fotos und nochmal Fotos.

    Nimm mal den Panzer ab und lichte das gesamte Fahrzeug ab inkl. der Details, den Motor, die Stoßdämpferaufhängung hinten, das Innenleben unter dem Alublech vorm Lenker, Bilder vom Fahrwerk, rechts, links, usw, usw. Dann kann man sagen ob es eine verkorkste 1er ist, oder doch nur eine 2er mit nem 1er Typschild. Was genau gemacht wurde kannst du ja nicht mehr nachvollziehen.

    Hast du noch die Betriebserlaubnis dazu?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    Vettweiß
    Beiträge
    31

    Standard

    ok, werde ich die nächsten Tage mal machen.
    Habe keinerlei Papiere mehr dazu.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Das ist doch ein schönes Puzzle, welches wahrscheinlich mit ziemlich geringem Aufwand wieder legal in dern Verkehr gebracht werden kann. Ich nehme ganz stark an, dass es sich um einen echten 2er Rahmen handelt. Um das zu verifizieren, nenn bitte die ersten Stellen der im Rahmen eingeschlagenen Rahmennummer (3 Ziffern reichen völlig). Dann mach zwei Bilder. Einmal von der Aufhängung des Bremshebels im Rahmenfuß und zweitens von seitlich unten die Motoraufhängung des Rahmens. Dazu musst du auch gar nichts demontieren. Die wichtigen Dinge kann man so sehen.
    Wenn es sich um einen 2er Rahmen handelt, dann ist von deiner Seite gar nicht so viel zu tun um sie zu legalisieren. Du musst das falsche Typenschild entfernen und das richtige montieren.
    Damit hättest du dann zwar keine wirklich originale Schwalbe aber eine Schwalbe mit 2er Technik im Kleid der alten Version. Ein doch recht hübscher Zwitter, wie ich finde.
    Danach musst du dann natürlich eine gründliche Wartung machen aber dazu können wir ja später kommen.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    Das Typenschild ist nicht original da es mit Poppnieten befestigt ist

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Krümelkackmodus an: das Typenschild ist original, nur die Befestigung desselben nicht

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    Vettweiß
    Beiträge
    31

    Standard

    Das das Typschild von einem anderen Rahmen ist, sagte ich ja bereits.

    Rahmennummer: 118xxxx


    @totoking: ich hoffe die Fotos reichen so.

    DSC_0126.jpgDSC_0132.jpgDSC_0134.jpg


    Wirklich vielen Dank für eure Hilfe.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Maddin

    Gemäß FIN-Liste ist das ein /2 Rahmen aus 1982.
    Der Bremshebel untermauert dies.
    Im übrigen gehe ich mit Sirko konform: 2er Rahmen mit 1er Kleid.
    Typenschild wechseln, den richtigen Vergaser rein und alles ist Tutti.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    Ich glaube hier gibt es nur noch schlaue und oberschlaue
    und Tschüß aus diesem Forum

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Zitat Zitat von susi551 Beitrag anzeigen
    Ich glaube hier gibt es nur noch schlaue und oberschlaue
    und Tschüß aus diesem Forum
    Echt jetzt?
    Wegen so´m bisschen "Krümelkackmodus"?
    Na dann...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Und ich gehe jetzt mit Kai d'accord. Das wird eine günstige Legalmachung.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  16. #16
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    War ja auch schon meine Vermutung, das eine komplette /2 ist, die nur mit dem Schild von der /1 versehen ist.

    Die Schwinge sieht recht rostig aus, evtl aber auch nur Flugrost. Nimm mal eine komplette Sichtung der guten vor, besorg dir das passende Typschild und die passenden Papiere beim KBA, dann sollte das alles passen. Musst sie halt noch komplett überholen, alles tauschen was alt ist und dann läuft die Kiste wieder. Wie lange stand sie jetzt schon?

    Was mir so spontan einfällt zum wieder fit machen nach langer Standzeit:
    -Reifen tauschen
    -Wellendichtringe tauschen
    -Öl wechseln
    -Tank entrosten
    -Batterie tauschen
    -Luftfilter reinigen
    -Vergaserbestückung (alles was aus Messing ist) tauschen
    -Spritschlauch+Benzinhahndichtung tauschen

    Alles vorbehaltlich einer Überprüfung, aber das sind so die Dinge die eigentlich immer fällig sind.

    Dann natürlich komplette Wartung mit Überprüfung/Reinigung/Einstellen und ggf. Schmierung aller Bauteile.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin neu und brauch hilfe mit meiner Schwalbe
    Von Towelie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 22:59
  2. Probleme mit meiner Schwalbe KR 51/2 N. HILFE!!
    Von Scheisshahn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 18:40
  3. Hilfe...Wer hilft mir bei meiner Schwalbe???
    Von simmi75 im Forum Simson Freunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 20:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.