+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hilfe mir ist eine Schraube durch den Vergaser in das Getriebe gefallen !!!!


  1. #1

    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    4

    Cool Hilfe mir ist eine Schraube durch den Vergaser in das Getriebe gefallen !!!!

    Moin

    ich habe eine Frage und zwar ich habe eine schraube durch den vergaser in den motor fallen lassen natürlich ausversehen und nun ist es so immer wenn ich vom 1 Gang in den 2 Schalte gibt es immer unschöne geräusche von sich und nun wollte ich fragen was ich genau abbauen muss um die schraube da raus zu fischen

    Habe den denkel meiner Lichtmaschine schon ab nur jetzt habe ich ein problem und zwar eine schraube ist mir in den Roter der lichtmaschine gefallen.

    Nun meine Frage wie bekomme ich den Roter der Lichtmaschine ab die Mutter in der Mitte habe ich schon ab.

    vielen dank im vorraus :)
    Geändert von Prof (08.05.2011 um 14:29 Uhr) Grund: Themen zusammengefügt

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Dazu wäre erstmal wichtig, welchen Motor du überhaupt hast, bzw. welche Fahrzeug.
    Aber generell wird es ohne Spalten sicher nicht gehen.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Sehr mysteriös, das Ganze...

    1) Was soll das für ein Motor sein, wo eine Schraube durch den Vergaser ins Getriebe fallen kann?
    2) Wer startet einen Motor nach so einem Malheur auch noch?
    3) Warum soll die Schraube nur beim Schalten rumpoltern?

    Für dein Lichtmaschinenproblem lautet das Zauberwort "Abzieher".

    Beste Grüße
    Ralf
    Geändert von Prof (08.05.2011 um 14:30 Uhr) Grund: Antworten zusammengefasst
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Abzieher für Polrad, auch Abzieher für Schwungscheibe genannt, um genau zu sein.
    Kostet weniger als 10 Euro und ist das einzige Spezialwerkzeug was jeder Simsonschrauber braucht.
    Soweit ich weiß könnte man sogar den ganzen Motor ohne Spezialwerkzeuge halbwegs zerstörungsfrei zerlegen, aber ohne den Polradabzieher geht gar nichts. Unbedingt anschaffen!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Vor allem wenn man erst eine Schraube ins Polrad fallen lässt und hinterher noch (DURCH den Vergaser!?) in den Motor.
    Wo genau ist denn nun was für eine Schraube hingefallen? Wenn du die Begriffe nicht kennst wären Bilder (mit Pfeilen) recht hilfreich.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wie Prof schon erwähnt hat, frage auch ich mich, wieso du den Motor danach startest. Man hätte sich doch denken können, das dies nicht gerade mit der Zylindergarnitur verträglich ist.

    Bau den Zylinderkopf runter, ziehe den Zylinder ab, am besten den Kolben gleich mit und nimm dir eine Taschenfunzel zur Hand.
    Im Originalzustand wirst du die Schraube sicher eh nicht vorfinden, aber wenn du Glück hast ist die Schraube durch den Zylinderauslass direkt wieder raus und scheppert dort während des Schaltens. Findest du Späne (von der Schraube) und eine zerkratzte Laufbuchse, kannst du den Motor spalten, das untere Nadellager mag sowas nicht...

    Schau erstmal nach und bebildere die Story.
    Geändert von Prof (08.05.2011 um 14:31 Uhr)
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Mach das was Gonzzo sagt, was anderes bleibt dir nicht übrig, sollte dir tatsächlich was durch den Vergaserflansch in den Zylinder gefallen sein.
    Geändert von Prof (08.05.2011 um 14:31 Uhr)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Oldirty Beitrag anzeigen
    ich habe eine schraube durch den vergaser in den motor fallen lassen natürlich ausversehen und nun ist es so immer wenn ich vom 1 Gang in den 2 Schalte gibt es immer unschöne geräusche von sich und nun wollte ich fragen was ich genau abbauen muss um die schraube da raus zu fischen
    Ich denke mal, du willst uns auf den Arm nehmen oder testen!

    Es ist technisch gesehen unmöglich, dass bei einem am Moped montierten Simson-Motor eine Schraube durch den Vergaser in das Getriebe gelangen kann!

    Ich denke, du solltest uns doch näheres darüber berichten, wie du dieses Kunststück vollbracht haben willst.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Eine Schraube durch den Vergaser in den Motor fallen zu lassen ist wirklich ein Kunststück. Vielleicht mein(s)t er (Du) den Ansaugstutzen, an dem der Vergaser montiert ist? Bei einem abmontierten Vergaser kann durch eine unglückliche Verkettung durchaus eine Schraube da durchfallen.

    Hier kann ich Gonzzo nur beipflichten das Ganze mal mit Bildern zu garnieren.

    Grüße

    Daniel

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Zitat Zitat von Vogelfreund1983 Beitrag anzeigen
    Vielleicht mein(s)t er (Du) den Ansaugstutzen, an dem der Vergaser montiert ist? Bei einem abmontierten Vergaser kann durch eine unglückliche Verkettung durchaus eine Schraube da durchfallen.
    ... die dann aber noch lange nicht im Getriebe liegt.

    Das ist ja das ganze Elend bei dieser wirren Geschichte. Eine Schraube, die durch den Vergaser - wie auch immer - in den Motor gelangt, ist noch immer nicht im Getriebe und wird da auch nie landen. Dort müsste sie aber sein, wenn sie sich - wie auch immer - nur bei den Schaltvorgängen bemerkbar macht. Dazu kommt dann noch diese Polrad-Geschichte. Alles sehr seltsam.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ach Prof, ruhig Blut, als unerfahrener Schrauberanfänger kann man das sicher nicht gleich erfassen, das Kurbelgehäuse und Getriebe nicht in einem Sack stecken.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Ich hab die beiden Threads mal zusammengefasst, auch wenn das jetzt nicht ganz so elegant aussieht. Aber es scheint sich ja um die selbe Schraube zu drehen.

    An dieser Stelle wäre nun eine Rückmeldung des Threaderstellers sinnvoll, um hier mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

    Ralf

    Das Off-Topic bezüglich Tastaturen und weiteren Missverständnissen hab ich ebenfalls entsorgt.
    Geändert von Prof (08.05.2011 um 19:50 Uhr) Grund: aufgeräumt
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    scheinbar hat sich die schraube in luft aufgelöst...

    aber mal ganz ehrlich: wenn mir gerade - wie auch immer - eine schraube in den motor gefallen ist, dann wäre es doch das allerletzte was mir einfallen würde, diesen zu starten? o0
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterlegscheibe von Kupplung ist ins Getriebe gefallen
    Von OFFAN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 17:47
  2. Einstellung Schraube, Getriebe.
    Von Friese im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 20:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.