+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hilfe - Schaltung kaputt?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard Hilfe - Schaltung kaputt?

    Hallo zusammen,

    ich hab ein Problem mit der Schaltung in meiner KR51/2 mit 3-Gang Motor.
    Ich bin gefahren, und plötzlich hab ich nicht mehr schalten können, die Schwalbe läuft seitdem nur noch im 2. Gang.

    Man kann zwar die Schaltwippe noch bewegen, man spürt auch ein Wenig Widerstand, und auch das Klicken hört man noch, aber es passiert nichts,,,

    Hab jetz den Motor ausgebaut, und den Kupplungsdeckel abgenommen. Beim Getriebeöl ablassen ist ein Teil am Magneten gehangen, hat ausgesehen wie ein kleiner, halber Sprengring, weiß aber nicht ob das was zu bdeueten hat...

    Ansonsten sind mir keine Teile aufgefallen, die lose wären oder kaputt ausschauen. Wenn man Schaltet, scheint auch alles zu funkionieren, ich weiß zwar nicht wie die ganzen Teile heißen, aber dieses Teil, das für jeden gang in eine andere Kerbe einrastet usw funktioniert...

    Was soll ich nun machen?? Is da was im Getrieberaum kaputt oder kann man das ohne Motor spalten wieder hinbekommen?

    Danke und Gruss

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    das ist der sprengring der schaltwalze abgeschert. neuen drauf und gut.

    die nummer 12 muss neu
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    hab grad nachgeschaut, aber der is es leider nicht, der is noch dran soweit ich sehen kann...

    ich mach mal kurz ein Foto von dem Teil, dass da an dem Magneten gehängt is....
    weiß aber nicht ob das wirklcih schuld dran is...

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    jetz hab ich das foto, ich weiß nicht was das sein soll und ob das relevant is... Wenn nicht, was könnte dann schuld seiN?
    Angehängte Grafiken

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    sicher das der sprengring noch da ist ??? da ist auch ne scheibe drunter.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ja, der is sicher noch da, und die Scheibe drunter is auch vorhanden.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das ist Nr 5 Auf der Zeichnung

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    du meinst schon den Sprengring, den man direkt sieht wenn man drafu schaut oder? Der ist nicht irgendwo versteckt?

    Was ich vielleicht noch sagen sollte: Bei der selben Schwalbe hab ich erst neulich die Schaltung eingestellt, da der dritte nicht mehr reingegangen ist. Dabei hab ich gemekt, das der Schweißpunkt an der Mutter oben (der auf der anderen Gehäuseseite von der Einstellschraube der Schaltung) gerissen war. Hab ihn dann wieder angeschweißt an einer anderen Stelle, der is aber noch intarkt so wies aussieht.

    Kanns iwie damit vielleicht zusammenhängen? Oder dass ich da was vergessen habe zum einbauen? aber sie is danach eigentlich 30 km gelaufen, ohne Probleme...

    Weiß nicht wie ich jetzt weitermachen soll :cry:

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Sorry... habe es schon geändert... das ist Nr 5... zur Betätigung des Ziehkeils ... schau da mal nach

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    den Sprengring NR.5 meinst du? der ist auch noch da :)

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    gibts denn irgendwo da drinnen noch einen Sicherungsring, der zu solchen schaltungsproblemen führen kann? Kann das überhaupt bloß an einem Sicherungsring liegen?

    Wäre wirklich super wenn mir jemand helfen könnte, oder vielleicht einen Hinweis geben könnte, wie ich vorgehen soll...
    was alles als Fehlerquelle infrage kommt, weil ich weiß wirklich nicht mehr weiter...

    :cry:

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich mir gerade das ganze nochmal angeschaut:

    also, die Ganze Mechanik, die von der Hohlwelle ausgeht, funktioniert noch. Auch die Schaltwalze bewegt sich. Das wars aber dann. Sollte sich da nicht sonst auch noch was rühren, also das ganze Gestänge bis zur Ziehkeilwelle??? : roll:

    oder nicht?? Wie kann ich rausfinden, was defekt ist? muss ich den Motor spalten oder geht das irgendwie anders zu reparieren?

    ich habe übrigens keine Kugeln, wie es in anderen Threads oft heißt oder sowas gefunden, falls das wichtig sein sollte...

    kann mir denn keiner helfen? Nur ein kleiner Gedanke oder sowas, damit ich wenigstens wieder was machen kann?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. schaltung. was ist kaputt?
    Von zampa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 22:26
  2. Schaltung auf einmal kaputt
    Von McChris15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.