+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Hilfe !!! Meine Schwalbe hat die Vogelgrippe


  1. #1

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    5

    Standard Hilfe !!! Meine Schwalbe hat die Vogelgrippe

    Hallo,
    ich habe eine Kr51 baujahr 1964 geschenkt bekommen, diese stand 20 jahre in einem schuppen völlig dreckig und verrostet. ich habe sie sauber gemacht und die kupplung und schaltung eingestellt. nach einigen startversuchen stellte ich fest, dass es keinen zünfunken gab. das problem konnte ich schnell lösen,denn es war nur das zünkabel ab.
    jetzt zündet sie aber springt nicht an. sie knallt ein paar mal aber mehr kommt nicht. der vergaser ist sauber und eingestellt. als sprit nehme ich 1:25 .
    was kann ich noch tun?

    bitte helft mir.

    ps: der zündzeitpunkt stimmt auch.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Hallo & Willkommen

    puhh 20jahre rumstehen bekommt der alten schwalbe nicht gut.
    da wird bestimmt noch einiges mehr auf dich zu kommen.
    die simmeringe vom motor sind bestimmt hart und undicht!

    hast du mal anschieben versucht? vieleicht muss man sie nach der zeit erst mal überreden. ist die zündkerze denn nass, also kommt benin an?

    was sagt die ganze luftanlage? filter frei und sauber? auspuff auch?


    mfg
    Lebowski

  3. #3

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    der luftfilter ist frei und der auspuff auch. sie zündet aber auch ohe das endstück vom auspuff. die zündkerze wird auch nass.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hi

    nach DER standzeit kommst du um eine komplettwartung / überholung nicht herum. ansonsten schraubste dich tot weil dauernd was neues ist. wenn dich die nerven verlassen kannste die aber gerne an mich weiterverschenken, ich mach das schon ;-)

    PS: 1:33 wäre richtig
    ..shift happens

  5. #5

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    ach ja was ich noch hizufügen muss: mein kickstarter hat aufgegeben. nach einem startversuch ging der motor an , dooferweise habe ich in diesem moment den starter erneut gekickt. es gab ein hässliches metallknirschen und seitdem lässt er sich nicht kicken. wenn ich den vogel mit eingelegten gang schiebe, lässt er sich drücken. aber wenn er wieder ganz oben anschlägt klemmt er wieder.
    was kann das sein?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du hast deinen kickstarter gehimmelt. der hat jetzt karies, und aufgrund der zahnlosigkeit klemmt er jetzt. das lässt sich nur durch komplettes demontieren des motors und einsetzen einer neuen welle beheben. da du eine kr51 hast hat die auch einen anderen kicker als die /1er und der rest der vogelserie, dieser ist selten und entsprechend teuer. bei der gelegenheit kannst du dann auch gleich alle lager und simmerringe tauschen lassen, sowie über eine neue kurbelwelle nachdenken.
    ..shift happens

  7. #7

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    da wird wohl was auf mich zu kommen. na ja bis zum sommer wird sie schon laufen. ist der kickstarter wirklich nötig? ich kann ja auch schieben.
    ich habe noch einen trick ausprobiert. ich habe den sprit direkt in den motor gegossen (ein schnapsglas). dann habe ich sie im 2. gang ca. 50 meter geschoben und aufeinmal sprang der motor für 10 sekunden an.
    das hat jetzt schon bei 3 versuchen funktioniert. ich denke der vergaser ist schuld. ich habe etwas am schwimmer herumgebogen und ihn gereinigt.
    der schwimmer ist dicht und er shließt auch die spritzufuhr wenn er voll ist.
    ich werde den motor trotzdem zerlegen.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    nimms mir nicht übel, aber wenn ich so lese was du bisher geschrieben hast, würde ich dir empfehlen den motor machen zu lassen. und zwar von einem richtigen mechaniker, keinem hinterhofschrauber. du scheinst nicht allzuviel erfahrung im umgang mit moppeds zu haben, und unter dieser prämisse sind fehler beim motorspalten vorprogrammiert. das ist kein pappenstiel, udn das kann man auch nicht mal eben so machen (profis machen das in ner stunde wenn nix dazwischen kommt, aber das sind auch profis).
    ..shift happens

  9. #9

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    ich nehms dir nicht übel aber ich glaube du hast nen falschen eindruck von mir. von mopeds speziell habe ich nicht so viel ahnung aber ich habe schon so einiges wieder zum laufen gebracht: rasenmäher, pocketbikes, quads und auch ne mofa von nem kumpel. ich weiß, dass die alten dichtungen sehr leicht reißen aber für neue ist schon gesorgt. zudem habe ich die schwalbe nur zum herumbasteln, weil ich keine papiere mehr habe kann ich sie sowiso nicht anmelden.

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da krieg ich ja nen Hals...

    Dir ist schon klar, dass man Papiere auch neu bekommen kann?

    Wenn du nur ne Kiste zum kaputtschrauben suchst, kauf dir nen Plasteroller und gib die Schwalbe jemandem, der sie zu schätzen weiss. Durch solche sinnlosen Pfuschereien werden es immer weniger Schwalben auf Deutschlands Straßen und die KR 51 sind schon so schon selten genug...

    MfG
    Ralf

  11. #11
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo, ich bin auch neu hier im Forum und erst seit 4 Monaten hier.
    Ich habe mir eine Schwalbe zugelegt und mich durch's Internet und durch diverese Bilder und Foren durchgelesen, BEVOR ich solche Beiträge wie "Hab mir eine Schwalbe gekauft, weiß aber nix, bin zu faul zum lesen, bitte helfen".

    Hier habe ich hilfreiche-links-zur-wartung-und reparatur

    HIER ist meine Liste von Teilehändlern.

    Hab mir auch das Schwalbe Buch von Hr. Werner gekauft und vorher komplett gelesen.

    Das Forum (und andere Simson Foren) hat eine Suchfunktion zu fast alles Problemen und eine gute FAQ.

    Wenn Du dir das ALLES mal durchschaust & liest, kommst Du mit den meisten Fragen & Problemen schon fast alleine zurecht.

    Mein Motto: zuerst RICHTIG Informieren, dann Schrauben.
    Ich hab das Internet nach Simson & Schwalbe leergegoogelt ;-)
    Um nach Möglichkeit das Forum hier nicht mit allzu "augenroll" Fragen zu nerven. Passiert mir trotzdem auch manchmal ;-)
    Gruß
    RR

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sobald meine meine schwalbe läuft spinnt sie hilfe!"!
    Von luebby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:14
  2. Vogelgrippe!!!!!Schwalbe bockt und zieht nicht
    Von Enno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 11:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.