+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hilfe - Standgas


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    Schönen guten Abend,

    also ich habe ein problem mit dem Standgas bei meiner Schwalbe(KR51/2 E). Wenn sie so nach ca. 2km richtig warmgefahren ist geht sie mir im Standgas immer aus, und zwar ganz schlagartig ohne Vorwarnung. Ich muss dazu sagen das sie immer gut anspringt egal ob warm oder kalt. Ich habe echt keine Ahnung woran das liegt, Zündspule und Kondensator sind neu und der Zündzeitpünkt und die Vergasereinstellung passen auch.
    Was mir aber noch aufgefallen ist das sie wenn sie warm ist im Standgas niedriger dreht.

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee woran das liegen könnte.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Ich würde stark auf Simmerring LiMa-seitig tippen. Versuch mal, wenn sie ausgehen will, den Choke zu ziehen, ob´s dann besser wird. Ansonsten rechten Seitendeckel runternehmen, und gucken ob unter der Zündung Benzin oder Öl ist. Wenn ja, Fehler gefunden, Simmerring erneuern, glücklich sein!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Vergaser gereinigt ?
    ist ein Bezinfilter vorhanden ?
    Nutz du eine Isolatorzündkerze ?


    Geht sie einfach so aus als ob du ausmachst oder kämpft sie noch?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    also den Vergaser hab ich schon mehrmals saubergemacht, einen Bezinfilter habe ich nicht und ich benutze auch eine Isolator Kerze mit einem Wärmewert von 260. Den Simmerring auf der Lima seite werde ich mir heute mal angucken und das mit dem choke ziehen bevor sie ausgeht klappt nicht weil sie ganz schlagartig ausgeht als wenn ich den Zündschlüsser umdrehen würde.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Versuch mal, die Leerlaufeinstellung am Vergaser an den Regulierschrauben etwas zu justieren.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    ja das ist so also wenn sie kalt ist dreht sie ziehmlich hoch im Standgas weil ich das schon mal etwas hochgedreht hab und wenn sie dann warm ist dreht sie ziehmlich niedrig. Sie macht im 2. und 3. so bei halbgas auch immer solche komischen ruckler, also sie fährt nicht konstant mit der gleichen Geschwindigkeit aber nur bei halbgas bei vollgas merkt man nichts.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Saut der Motor oder Vergaser irgendwo raus? (z.B. schwarze, ölige Stellen am Zylinderfuß, Vergaserflansch)
    Wenn ja, dann ist es warscheinlich Nebenluft!
    Zieh mal alle Muttern fest (auch am Zylinderkopf) und wechsel die Kurbelwellensimmerringe.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    ich werde gleich mal gucken wenn mein kumpel da ist.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    so ich habe eben beim gucken gemerkt das eine schraube vom zylinderkopf garnicht mehr festgeschraubt war. jetzt hab ich den zylinderkopf abgenommen und mit flüssigdichtmasse wieder draufgesetzt, ich werd dann morgen beim fahren mal gucken ob es besser geworden ist.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na dann bau den Deckel wieder ab und mach ihn sauben und wieder drauf.

    Simmis haben keine Zylinderkopfdichtung. Da dichtet Metall auf Metall.

    Ist der Kopf verzogen so nimmst du dir Naßschleifpapier (400/600er) und eine Glasscheibe. Darauf kannst den Kopf wieder planschleifen.

    Mit der Dichtmasse würde ich es nicht probiern. Die verbrennt nur und versaut dir alles und abdichten wird die eh nicht

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    11

    Standard

    ja ne die dichtmasse lass ich erstmal dran die verbrennt schon nicht die ist ja für solche temperaturen gemacht. Aber wie ich eben gemerkt hab ist das problem immer noch da, sie springt jetzt nur besser an.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja bis wie viel Grad geht denn die Paste ???

    Oben am Zylinderkopf geht ja die Explosion los ist also die größte Hitze / Druck. Wenns da nicht dicht ist verlierst du Leistung.

    Und richtig dicht ist das auch ohne Dichtung wenns plan ist und wenn nicht mit Schleifpapier und ner Glasscheibe planschleifen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. geht im standgas aus--- hilfe
    Von simme-fan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 15:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.