+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Hilfe welchen helm


  1. #1

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    hallo ich bin neu hier und habe mal eine Frage!

    Ich habe von meinem opa eine schwalbe KR51/1 von 1968 geerbt, leider weiß ich nicht welcher helm am besten dazu passt und welche am sichersten sind.
    vielleicht kann mir einer von euch ein paar tips geben?
    vielen Dank

    gruß Peggy

  2. #2
    Phoenix
    Gast

    Standard

    hallo,

    wenn du noch gar keinen helm hast, würde ich einen normalen einfachen integralhelm nehmen, den es bei motorradzubehör händler wie louis ab 50 euronen gibt.

    ich hab auch erst einmal mit roller fahren angefangen und bin damit gut beraten worden. die helme sind heutzutage kaum kaputt zu kriegen und wenn, dann ist o-ton verkäufer "der hals vorher ab".

    bei kriterien wie gewicht, rausnehmbarkeit der polster, verschlussbedienbarkeit und belüftung und geräuschentwicklung kann man viel diskutieren, aber bei beachtung dieser wird es teuer.

    passend zur schwalbe ist diese nette bunte "rumsmurmel" aus ddr-zeiten wie man sie bei ebay findet. sicherheit...kein kommentar.
    gleiches gilt für braincaps, jethelme usw...

    wichtig ist, dass der helm, egal wie teuer, dank beratung von verkäufern perfekt sitzt.

    mfg
    fön

  3. #3

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    hallo vielen dank für deine antwort, ich werde mal sehen was ich mir kaufe. also nochmal danke schön gruß peggy

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    Würde auf alle fälle einen Integralhelm kaufen. Dich kanns auch mit verhältnismäßigen kleinen geschwindigkeit richtig runterbrezeln! Nun ist eine Schwalbe natürlich keine 700cm² Maschine aber das ist egal.
    Ganz wichtig ist wie oben schon erwähnt der perfekte Sitz! Lass dich gut beraten, denn wenn du einen billigen Integralhelm hast (der nicht passt) der dir bei nem Sturz dein Kinn zertrümmert kannste dir gleich nen Jethelm kaufen.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo Peggy
    Neben dem was voher bereits gesagt wurde kann ich dir einen ganz speziellen Helm sehr empfehlen und zwar den Uvex Boss 3000. Der ist zwar nicht ganz billig bei E-Bay 109 Euro aber er hat einen sehr relevanten Vorteil er beschlagt niemals von innen egal ob es regnet oder ob es kalt drausssen ist.Ich würde an deiner Stelle zu POLO oder LOUIS gehen mehrere Helme ausprobieren und dann versuchen den Helm in deiner Grosse bei E-Bay zu bekommen. Da spart du locker 50% im Vergleich zu dem Händler(hoffentlich ist hier kein Händler der steinigt mich)
    Viel Erfolg mit deiner kleinen Simmi

    MFG karsten

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    365

    Standard

    Ich glaube als Fahrer eines sog. Braincaps halte ich hier
    zum Thema Sicherheit mal besser die Fresse.
    Ob Integral- oder Jethelm soll jeder für sich ausmachen.
    Wenn's erlaubt wäre, würde ich auch ohne Helm fahren.
    Wahnsinn? Sicher, aber ich bin erwachsen und kann für
    mich selbst entscheiden.
    Für lange Touren habe ich auch einen Integralhelm.
    Shoei Raid, bei Louis gekauft. 299,– Euro. Das MUSS
    man nicht ausgeben. Aber ich komme zum Kern:

    Das Wichtigste an einem Helm ist die Passform und die
    Bequemlichkeit. Mach Dir mal den Spaß und probier
    mal ein paar "richtig gute" Helme auf. Du wirst den
    Unterschied sofort spüren. Und nichts ist nerviger als
    einen Helm aufzuhaben, der nicht richtig passt, drückt,
    scheuert und so weiter. Ich weiß nicht, was Du so für
    Touren vorhast. Um ein bisschen in der Stadt rumzujuckeln
    reicht was Einfaches. Wenn Du länger über Land rauschen
    willst, hol Dir lieber was Bessseres!
    Nur meine Meinung...
    Philip

  7. #7

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    hallo karsten vielen dank für den tipp. ich werde es wirklich mal machen denn bei ebay kriegt man so manche sachen billiger. also vielen dank gruß peggy

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    du hast das gut peggy. ich hab nur den helm vom opa geerbt und mußte die schwalbe dazu kaufen

  9. #9

    Registriert seit
    23.07.2004
    Beiträge
    4

    Standard

    oh moewen das tut mir aber leid, siehst du ich habe zwar die schwalbe geerbt aber keinen helm. naja und ein neuer helm kostet ja schon mehr als ne gebrauchte schwalbe. aber mal sehen ich werde mal schauen wo ich einen guten helm herbekomme. am liebsten würde ich na klar auch ohne fahren, aber ich glaube das wäre nicht so gut. also vielen dank für eure tipps.

    wer fährt eigentlich nach unterstedt?? ich war noch nie da aber werde es mal ausprobieren. mal sehen was dort so los ist.

    gruß peggy

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Also der Helm sollte besser zu dir passen als zu der 68er Schwalbe!!!
    Ich sehe das ansonsten wie Kalle. Der Helm muss in erster Linie passen, und zwar richtig. Da ich Brillenträger bin kommt für mich z.b. sowieso nicht jeder Helm in Frage, da man bei vielen Helmen die Brille nicht mehr aufgesetzt bekommt. (Liegt an der Polsterung im Schläfenbereich) Das kann man nur testen, da gibts keine pauschalen Aussagen drüber. Als ich mit 16 meinen Mopedfleppen gemacht hab habe ich mich für einen UVES Boss GP entschieden, damals 380DM. Iss ne ganz schöne Stange, aber den Helm habe ich bis vor nem Jahr immer noch benutzt, bis dahin einmal das Visier gewechselt. Jetzt habe ich mir allerdings einen neuen gekauft. (sollte man alle 5-6 Jahre machen, wegen Versprödung des Materials, aber meiner sah auch nicht mehr so schön aus) Da ich mit Uvex nur gute Erfahrungen gemacht habe (die Ein-Hand-Bedienung des Verschlusses gefällt mir sehr gut) habe ich mich wieder nach einem umgeschaut und bei Ebay einen ersteigert, diesmal einen Uvex Boss 3000, das Nachfolgermodell. Wie gewohnt eine super Passform, da gibts nix zu meckern.
    Also ich kann dir nur raten: kauf einen Helm der dir passt. Auch wenn der ein paar € mehr kostet, es ist das einzige was deinen Kopf schützt. Und verleih deinen Helm niemandem, wenn der einen etwas größeren Kopf als du hast, dann wackelt der Helm danach bei dir nur noch aufm Kopf rum. Über die Ersatzteilversorgung (auch neue Visiere) bei Baumarkthelmen brauchen wir uns sicherlich auch nicht zu unterhalten, oder? Ich hab für meinen nach 5 Jahren noch einen Verschluss fürs Visier bekommen, ohne Probleme.
    Guck auch mal bei Louis rein, die haben oft stark reduzierte (Marken)Helme da.

    MfG Tilman

    Hab eben erst den Post von Karsten gelesen. Weis zwar nicht wo die 190€ herkommen, meiner hat 130 gekostet, aber egal. Der Boss4000 (weiterentwickelötes Modell, hat jetzt ein geklebtes Visiert und nicht mehr diesen Rahmen) ist auch zu empfehlen, den hat sich mein Schatz zugelegt. (auch Brillenträger) Hat sogar nur 99€ gekostet bei Louis.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Sukotai
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    330

    Standard

    Es ist beeindruckend was ihr alle für ein Vertrauen in die ebay User habt. Ich würde mir NIE NIE NIE einen HELM bei ebay kaufen. Wenns n Händler is lässt sich noch drüber reden, aber von Privat - NEVER. Wer weiß wie oft der schon rumgeschmissen wurde, runtergefallen ist, vielleicht ist sogar damit jem. schon mal gestürzt. Ein Helm der einmal runterfällt ist nicht mehr sicher!!
    Kleine, auf den ersten Blick nicht sichtbarer, Haarisse könne sich gebildet haben und der Helm ist nutzlos.
    Als schützt euer Haupt und kauft euch einen Integralhelm beim Händler!

    @ Karsten

    Von wegen beim Händler probieren und bei ebay kaufen:
    Wenn das alle so machen würden gibt es die (teilweise teureren) Einzelhänler nicht mehr!! Und auf ebay kannste keine Passform testen und dich beraten lassen.
    Meine Meinung: Lieber ein paar teuros mehr und den Einzelhandel stüzen. Sonst breitet sie sich aus.... die Servicewüste Deutschland!

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wenn Du schon dabei bist, dann teste auch mal den N61 von Nolan. Ich habe das Vorgängermodell N60 und bin recht zufrieden damit.

    Gruß!
    Al

  13. #13
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Original von Sukotai:
    Von wegen beim Händler probieren und bei ebay kaufen:
    Wenn das alle so machen würden gibt es die (teilweise teureren) Einzelhänler nicht mehr!! Und auf ebay kannste keine Passform testen und dich beraten lassen.
    Meine Meinung: Lieber ein paar teuros mehr und den Einzelhandel stüzen. Sonst breitet sie sich aus.... die Servicewüste Deutschland!
    Dem muß ich allerdings recht geben!
    Wegen ein paar Euro funfzig weniger bei ebucht mach ich mir nciht den Streß mit dem Versenden und Überweisen. Vor allem bei Garantiefällen gaanz schwierig...

    Leider wird sowas immer wieder empfohlen, vor allem bei Fachkäufen wie Digitalkameras etc. Da lässt man sich alles vom Händler lang und breit erklären, und am Ende zieht man ihm eine lange Nase.


    Gruß,
    Richard

  14. #14
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Also bei mir wars ein Händler der seine Restposten in Ebay verkauft. Von Privat natürlich NIE nen Helm, das iss klar. Mein Helm hätte im Einzelhandel mehr als das doppelte gekostet. (min 290€) Ich weis auch das das nicht so gut ist die Einzelhändler als Berater zu missbrauchen, aber naja der Geldbeutel sagt halt was anderes.

    MfG Tilman

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    131

    Standard

    Ich finde schon, daß die Beratung beim Händler ihr Geld wert ist. Während meiner Helmsuche haben mich drei Händler weggeschickt, weil sie nix passendes für meinen Quadratschädel hatten. Ich hätte das überhaupt nicht gemerkt, mir war damals natürlich nicht klar, wie ein Helm "richtig" sitzt. Bis auf einen dubiosen Händler (Quads, Tuningzubehör und Braincaps), der mich ausgelacht hat, weil ich einen Integralhelm wollte ("...fürn Roller, ich lach mich tot."), habe ich überall exzellente Beratung bekommen.

  16. #16
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Original von Richy:


    Leider wird sowas immer wieder empfohlen, vor allem bei Fachkäufen wie Digitalkameras etc. Da lässt man sich alles vom Händler lang und breit erklären, und am Ende zieht man ihm eine lange Nase.

    Es gibt eine bessere Variante, man lässt sich beraten beim Händler, guckt bei ebay, was die Sache dort kostet und geht mit einer konkreten Preisvorstellung wieder zum Fachhändler. Das sollte immer klappen. So haben beide was davon.

    Genau auf diese Tour habe ich bei meinem Autoverkäufer (unsere Familie ist dort allerdings auch Stammkunde) mit Hinweis auf andere Angebote im Netz einen Vorführwagen mit Listenpreis 24300 und einem ersten Angebot von 21500 innerhalb von nur 10 Minuten auf 18300 herunter gehandelt. Dabei hatte der noch nicht mal Tränen in der Augen und wenn ich gewollte hätte, hätte ich den Wagen sofort mit Null Anzahlung mitnehmen können. Ich habe im Nachhinein nochmals im Internet rumgesucht und musste feststellen, dass selbst EU-Fahrzeuge einige tausender teurer waren als dieses Angebot. Leider ist bei mir ein Autokauf erst nächstes oder Anfang übernächstes Jaht geplant.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Motor und welchen Vergaser fahrt ihr?
    Von SchwalbenAndre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:53
  2. DDR-Helm
    Von DDR-Helm-Sucherin im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 03:06
  3. DDR-Helm
    Von Langschleafer im Forum Recht
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 20:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.