+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Hilfe! Zündaussetzer E-Zündung


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ja leider ist das so.....da hebt man alles schön auf und wenn mans dann braucht taugs vielleicht auch nicht mehr lange was.

    @nachtfalke....wann hast du den E-Block denn rein gebaut ist das schon lange her und ganz wichtig...war der sehr billig? Ein freund von mir hatte damals auch den E-Block tauschen müssen und einfach nen günstigen genommen und die sind immerwieder kaputt gegangen. Leider kann man diese Bausteine nur mit Oszylographen durchprüfen. und wer hat das schon...bzw...weiß wies geht. Hast du die restlichen leitungen von der Zündung mal durchgeprüft. Auch eine neue Zündkerze kann ne Macke haben...beiß dich nicht dran fest das die neu ist. Probier mal eine andere.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Hallo!

    Also:

    Der Block ist seid ende letzem Jahr drin, gefahren bin ich damit effektiv seid Februar.
    Da gabs keine Probleme.
    Was der gekostet hat weiss ich nicht, ich hab ihn von Moonster bekommen der hatte ihn noch übrig.
    Die Kabel sind alle OK auch das habe ich geprüft.
    Und die Kerze habe ich NACH auftreten der Probleme gewechselt, also gehe ich mal davon aus das es sehr unwahrscheinlich ist das 2 Kerzen identische defekte aufweisen.

    Also meint ihr das es mehr sinn macht erst mal den Block zu wechseln statt dem Geber?


    Mit Freundlichem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  3. #19
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das Steuerteil zu wechseln ist in ein paar Minuten erledigt. Versuch macht kluch. Schau aber VORHER nach deinen Massekabeln - ist am Motor überhaupt eins?

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wenn die Kabel vom Motor alle Widerstand haben sollte der geber zumindest erstmal funzen. Rot und Blau war da glaube wichtig. Zündkerze würde ich jetzt auch erstmal ausschließen. Hast du den Zündleitungsentstörstecker mal gewechselt vor kurzen? Da gibts wohl auch verschiedene! Da is wohl ein vorgegebener Entstörwiderstand drinne und der muss auch passen bzw darf nicht kaputt sein. 1KOhm sollte der aben, sagt der :-) .Wen das nicht passt zieht sie auch schlecht bzw. der Motor arbeitet unregelmäßig. Hast du bei dir irgendein Kumpel in der Nähe der wenigstens für Testzwecke mal ein E-Block zum Probieren hat? Zieh am besten die Massekabel vom Motor zur zündspule und vom e-Block zur Zündspule mal neu...schaden kanns nie. Das schwarze Kabel vom E-Block zur Zündspule könn man in dem zuge auch gleich mit machen. das knickt ja unter dem deckel auch gerne mal wenn der block zu hoch hängt .dann bist zumindest vom block bis zur kerze erstmal auf der sicheren seite.

    So denn....viel Spaß heute
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Leider kann man diese Bausteine nur mit Oszylographen durchprüfen.
    Kennst Du wenigstens einen, der weiss wie und was man da prüfen kann?

    Peter

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich meine das mal hier gelesen zu haben. Ich selbst kenn niemanden aber das es so zumindest gehen soll hab ich schon öfter mal aufgeschnappt. Bin für jede Kritik offen :-)
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #23
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Optimus, deinen Eifer in Ehren, aber könntest du die Ichhabmalgehörts bitte weglassen, wenn du anderen Leuten Ratschläge erteilst?

    Für das alte E-Steuergerät gibt's eine simple Prüfschaltung mit ein paar Lämpchen drauf, die jeder alteingesessene Simson-Händler zumindest mal gehabt haben sollte. Bei der vorherrschenden Elektrophobie grade im alteingesessenen KFZ-Handwerk könnte aber auch ein gewisser Verdrängungsprozess eingetreten sein.

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Hallo!

    Update:

    Elektronik-Block getauscht (gebrauchter vom Kumpel)----> rennt wieder ganz normal!


    Mit Freundlichem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Na danke auch, wenn ihr alten Füchse alles wisst dann schreibts doch hier rein und regt euch nicht über die leute auf dies nur gut meinen und iiiirgendwie versuchen zu ner Lösung zu kommen. Wenn ich irgendwas weiß dann sag ich das auch, wenn ich aber irgendwo mal was aufgeschnappt hab bzw. es nur mal "irgendwo gehört hab" und es nicht sicher weiß...warum soll ich dann ein auf schlau machen? mach dir doch mal den spaß und google mal....simson elektronikblock prüfen....fas findeste da? Nada...niente. Wenn ihr andere leute hier in eurem Forum nicht mitspielen lassen wollt dann müsst ihrs nur sagen.....dann ziehe ich freundlichst meien hut und werde zum nestflüchter. ich kann euch schon verstehen....ihr hört hier vermutlich schon seit jahren ständig die selben fragen und immer die selben antworten, das das irgendwann nervt ist verständlich. ich meintes nur gut mit nachtfalke und mehr nicht. ich find das jetzt echt sau doof...sorry, nicht böse gemeint....und wech.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Für das alte E-Steuergerät gibt's eine simple Prüfschaltung mit ein paar Lämpchen drauf,
    Nachdem was ich bisher in Erfahrung bringen konnte, wurde dieses Prüfgerät anstelle des Elektronikbausteins angeschlossen. Es hätte demnach "nur" die Signale von Primär- und Geberspule, nicht aber den Elektronikbausten selber prüfen können.
    Von daher würde mich interessieren, welche Hinweise Optimus Prime auf Prüfmöglichkeiten des Bausteins selber gehört hat und vor allem wo und bei wem man da tiefer nachfragen könnte.

    Peter
    Geändert von Zschopower (19.05.2011 um 23:58 Uhr)

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Danke Peter. Ich habe diesen baustein vor knapp einen monat bei mir wechseln müssen. und du weißt ja wie das ist...irgendwas geht nicht und man hat einen verdacht. E-Block. Ich hab dann ewig im netz gesucht nach einer info ob man das teil irgendwie prüfen kann.....so ziemlich jeder schreibt das das nicht geht. Schnellste antwort...is ja klar.aber irgendwie mussten die ja bei der herstellung auch überprüft worden sein. Irgenwo in einem Forum hat dann mal jemand geschrieben das man es nur mit einem Oszylografen prüfen könnte und das wars. Hat mich auch bissl geärgert...der Oszylograf steht daheim...aber wie es nun geht werden wir wohl nie erfahren. Ich hab mir dann wie wahrscheinlich jeder andere auch, nach dem Prüfen der spulen und dem geber einen neuen gekauft und....tadaaa...simme schnurrt wieder. Sorry das ich oben bissl hibbelig geworden bin. ich weiß ich bin neu hier, aber seit dem ersten tag an kommts mir so vor als ob alle alteingesessenen hier für alles eine Patentlösung haben und alle anderen sind doof und haben ruhig zu sein. Find das nicht ok. *ohrläppchenreib* Woooozaaaaaaa

    Lg Silvio
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Habs wieder gefunden.......War ein Text von 2006 von Zschopower.

    Kein Zündfunke, Ursache??

    Wies nun geht wissen wir trotzdem nicht...ist auch egal.

    Nachtfalke weiß ja nun was er wechseln muss.

    Lg Silvio
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #29
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Peter, danke für den Input. Optimus, du gehst jetzt mal zu deinem Oszilloskop (oder -graph) und merkst dir, wie man das schreibt :)

    Wie prüft man nun so ein Steuerteil von außen mit Oszilloskop? Da geht nicht viel - man kann lediglich beobachten, ob nach Ankunft des Gebersignals hinten ein Hochspannungsimpuls herauskommt, mit wieviel Verzögerung, mit welcher Spitzenspannung und mit wieviel Energiegehalt.

    Ohne Vergleichsmöglichkeit mit den Sollwerten oder/und einem garantiert neuwertigen und im Aufbau originalen Steuerteil kann man trotzdem nicht viel erkennen - außer wenn's gar nichts brauchbares mehr ausspuckt, aber das merkt man auch so. Die Ablesung auf der Hochspannungsseite wird auch nur dann vergleichbar, wenn man vorher schon weiß, dass die angeschlossene Zündspule intakt ist - also gleich nochmal nichts gewonnen.

    Wie bei aller Fahrzeugelektronik ohne Fehlerspeicher kann man sowieso in der Werkstatt nie einen sporadischen Fehler finden, der im echten Fahrbetrieb manchmal auftritt.

    Die Nummer mit dem Oszilloskop ist also als Lehrveranstaltung ganz nett, aber bei der Fehlerdiagnose gewinnt man hier nichts.

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Mein Gott...ich hab das wort seit 17 Jahren weder in Mund genommen noch es mal Geschrieben......da kann man schonmal vergessen ob das mit i oder mit y geschrieben wird. ich hab auch nie behauptet das ichn plan von dem teil hab, mein Vaaaaader hat halt so ein teil. Sie mal, genau so ein aufschlussreichen text wie du eben geschrieben hast habe ich damals gesucht. ich denke da bleiben keine fragen mehr offen, aber warum muss man dieses wissen euch immer aus der nase ziehen? zum thema geber gibts doch sicher schon ein wiki eintrag, schreibt doch sowas einfach mal mit dazu und euch wird niemand mehr damit belästigen weil man selbst auf den aha-effekt kommt. und ja.....meinen"ich hab mal irgendwo gehört-text" kann ich sicher in zukunft mal weglassen.......wollt halt nur nicht auf schlau tun indem ich sage "ich weiß" und hab dann kein plan.

    Lg Silvio
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. schwalbe knallt, ruckelt, hat zündaussetzer.. hilfe!
    Von Benützterlein im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 21:37
  2. zündaussetzer ! ? hilfe
    Von schwalbe67 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 00:22
  3. zündung!!hilfe!!
    Von schwalbenjonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 19:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.