+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe Zündung spinnt


  1. #1

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Freunde,

    mein SR 50 CE hat im warmen Zustand an Leistung verloren nach Rückfrage beim Händler (Schubert Ellwangen) wäre das zu 90% Sicherheit ein Problem der Primärspule also neue eingebaut Resultat kein Zündfunken mehr alte eingebaut Zündfunken da dann nichts mehr.
    ´Hab keine Ahnung ob ich alles richtig gemacht habe, ich meine schon,
    die Kerben Grundplatte / Gehäuse sind ühereinander.
    Kann mir jemand sagen wie fest das Polrad angezogen werden muß? Liegt es daran? Wie ich das Polrad abzog war die Mutter nicht so fest.

    Gibt es irgeneinen Freak in der Nähe von Karlsruhe der gegen einen klleinen Obolus mir helfen würde.

    Ich bin am Ende !!!!!!!!!

    Danke Thomas

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    41

    Standard

    Tach Thomas.

    Dumme Frage, aber hast du schon mal die Kerze erneuert? Ein Riß im Isolator kann sich auch so auswirken. Für das Polrad gibt es laut Simson-Reparaturhandbuch ein Drehmoment von 20 Nm. Sollte eben fest sein. Beim ab- und anbauen mußt du aber aufpassen, das dir die Paßfeder nicht verloren geht. Sonst stimmt die Polradstellung zur Kurbelwelle und damit der Zündzeitpunkt nicht mehr.

    Viel Glück...

  3. #3

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für Deinen Rat,
    neue Kerze habe ich auch prbiert nichts.
    Paßfeder?! wo ist die auf der kurbelwelle ist nur eine Kerbe auf die das Polrad wohl passen muss.
    Warum kam erst ein Funken mit der alten Spule, dann nichts mehr? kann sich irgendwas beim ankicken verstellt haben? wo muß ich suchen?

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    In die Kerbe auf der Kurbelwelle kommt eine Passfeder (ein halbmondförmiges Metallstück), welches verhindert, dass sich das Polrad verdreht.
    So wie du das beschreibst, solltest du das Polrad nochmal abnehmen und nachschauen, weil das Ding vermutlich fehlt (rausgefallen).
    Wenn du dir das Polrad mal anguggst, wirst du eine Nut erkennen.
    Die Passfeder auf der Kurbelwelle und diese Nut müssen ineinandergreifen, dadurch wird erreicht, dass Polrad und KW formschlüssig verbunden werden und so ein Verdrehen des Polrades unmöglich wird. Ist die Passfeder vorhanden, bekommst du das Polrad auch in keiner anderen Weise draufgesteckt ...
    Bei dir fehlt vermutlich diese Passfeder, das Polrad kann sich verdrehen und dadurch stimmt die ganze Zündeinstellung natürlich nicht mehr. Das würde zumindest erklären, warum erst der Funken kam (Kerbe KW und Polrad übereinander) und nach einiger Zeit hat sich das Polrad verdreht und eine Zündung ist so unmöglich.
    Einfach nochmal Polrad abziehen (Abzieher nutzt du hoffentlich ... ) und nachschauen ...

    Viel Erfolg!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zündung kr 51/1 spinnt
    Von skambman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 13:22
  2. zündung spinnt!!
    Von pspaesler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 18:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.