+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hinterachsschwinge - wie Gummidämpfer entfernen?


  1. #1
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard Hinterachsschwinge - wie Gummidämpfer entfernen?

    Ahoi!

    Wollt meinen Schwalbe-Rahmen und Bleichteile zum Strahlen und Lackieren geben.
    Ist soweit alles demontiert, bis auf eins:

    Wie entferne ich die Gummidämpfer in der Hinterachsschwinge?
    Bekommt man die unbeschadet raus, oder muss man die rauspopeln
    und dann neue kaufen?

    Danke schonmal für Eure Tips!


  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn draußen, dann neue kaufen. Raus gehen sie mit Nüssen aus dem Ratschenkasten als Druckstück und Aufnahme im Schraubstock.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Silentbuchsen der Schwinge kannst du sowohl beim Sandstrahlen als auch beim Lackieren drin lassen. Die nehmen dabei keinerlei Schaden.

    Ich kenn mich aus!

  4. #4
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Ich würde dir aber empfhelen, dass du rechts und links von beiden Metallbuchsen einen Holzdübel steckts, sodass durchs Sandstrahlen kein all zu großer Abrieb in der Buchse entsteht.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    trotzdem würde ich die buchsen tauschen. wenn schon denn schon. vor allem die hinten rechts ist meistens platt. guck mal im best of the nest, da findeste auch was.
    ..shift happens

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    ich leg die metallösen wo die schwingenlager reingepresst werden immer auf den schraubstock, dass die gummibuchse nach unten raus kann, und schlag sie dann mit nem dicken hammer und ner eisenstange raus,... mit 2-3 kräftigen schlägen is das ding draussen,...

    die neuen rein bekommt man am besten mit ein bisschen spülmittel-wasser rein, und dann erst die metall-röhrchen raus nehmen, die gummis rein "pressen" (geht richtig leicht) und dann erst die metallbuchsen mit spüli rein machen...
    so klappt das immer recht gut...

    grüße

  7. #7
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard Gummidämpfer

    Yo!

    Danke für die Tipps!

    Hatte vergessen zu erwähnen, dass ich pulverlackiere...
    mit Buchsen drin lassen wird also nix

    Beste Grüsse, Kub

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    doch!
    lass beim pulvern auf jeden fall die alten gummis drin. selbst das einbacken macht den schwingengummis kaum was aus. aber der wichtigere aspekt dabei ist, dass die schwingenlagerhülsen nicht mitbeschichtet werden sollten. da sich an scharfen kanten (zum beispiel dort) feldlinien konzentrieren, kommt es gerade an solchen stellen zu schichtdicken bis zu 0,5 mm. das heißt, deine späteren lagergummis bekommst du evtl. nicht mehr vernünftig eingepresst.

    also lass die schwingengummis drin und entferne sie erst hinterher!

    gruß aus kiel

  9. #9
    Kub
    Kub ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kub
    Registriert seit
    28.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    Standard

    allet klar!

    mille gratie

    kub

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gummidämpfer für Zyli zu dünn / Kanäle / Kopf
    Von Hansheld im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 21:41
  2. Lenkungsschaft entfernen
    Von Rudolph71 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 16:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.