+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hinterad läßt sich nicht drehen


  1. #1

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    7

    Standard Hinterad läßt sich nicht drehen

    Langsam geht’s dem Ende zu. Aus vielen Teilen planlos vom Vorbesitzer auseinandergerissen, nimmt die Schwalbe Form an .
    Trotzdem gibt es immer noch ausstehende Fragen:
    Wohin mit der sogenannten Nasenscheibe, die irgendwo im Bereich Lenker verbaut wird?
    Wie wird der hintere Bremszug verlegt?
    Und das größte Problem:
    Wenn ich das Hinterrad anziehe, läßt es sich nur noch schwer drehen. Wird hier ein Distanzstück oder Scheibe benötigt?
    Viele Grüße Waggi

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard Re: Hinterad läßt sich nicht drehen

    Moin,

    Zitat Zitat von Waggi
    Wenn ich das Hinterrad anziehe, läßt es sich nur noch schwer drehen. Wird hier ein Distanzstück oder Scheibe benötigt?
    Viele Grüße Waggi
    Ich vermute mal, dass die Radlager eventuell axiales Spiel aufweisen und durch das Anziehen der Achse diese irgendwie verkanten. Schau dir die Radnabe einfach mal genau an und beobachte genau, warum sich das Rad so schwer dreht.

    Adrian

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Diese "Nasenscheibe" kommt zwischen die beiden Muttern der Verschraubung vom Lenkkopflager. Dabei kommt die Nase in die Nut im Schwingenträger.

    Wenn das Hinterrad beim Anziehen fest wird, dann hast du vielleicht die die 4-5 mm dicke Unterlegscheibe an der Achsverlängewrung (im Kettenkasten) vergessen.

  4. #4

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Diese "Nasenscheibe" kommt zwischen die beiden Muttern der Verschraubung vom Lenkkopflager. Dabei kommt die Nase in die Nut im Schwingenträger.

    Wenn das Hinterrad beim Anziehen fest wird, dann hast du vielleicht die die 4-5 mm dicke Unterlegscheibe an der Achsverlängewrung (im Kettenkasten) vergessen.
    Das kann sein !!! Wo genau im Kettenkasten sitzt diese Scheibe? Kann mir vielleicht noch jemand sagen wofür diese Teile sind und wo sie verbaut werden???
    Angehängte Grafiken

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die dicke Unterlegscheibe sitzt innerhalb des Kettenkastens auf der Achsverlängerung zwischen dem Kugellager und dem Kettenkasten.

    Zu den Teilen auf dem Foto:
    Links ist diese besagte Sicherungsscheibe mit Nase von der Lenkkopf-Verschraubung. Die beiden anderen Teile dürften meiner Meinung nach keine Schwalbe- bzw. Simsonteile sein.

    Ich kenn mich aus!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich war auch mal so frei zu messen

    Also der Tank ist 45 cm lang und 32 cm Breit (die 1 cm umlaufende Kante gemessen. )

    Und Hoch ist der Tank bis zum Deckel 24,5 cm

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasgriff läst sich nicht mehr richtig drehen!
    Von Matthes2k3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 20:57
  2. Gasgriff lässt sich nicht mehr drehen
    Von Basti411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 17:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.