+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hinterbremse bleibt gezogen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Batman
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    47

    Frage Hinterbremse bleibt gezogen

    Hi,
    ich habe bei meiner Kr 51/1 noch das Problem, das die Hinterbremse nach dem bremsen gezogen bleibt und nicht zurückgeht. Beim Fahren merke ich da nichts von. Aber wenn ich dann stehen bleibe und im stand hinten bremse, merkt man das die Bremse gezogen ist und muss erst mit der Hand den Hebel nach hinten drücken. Liegt das evtl. an dem Bremsnocken?
    Woran liegt das genau und wie kann ich das beheben?
    Mfg
    Batman

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Oberhausen/NRW
    Beiträge
    46

    Standard

    Hinterrad ausbauen, Bremsnocken auf Leichtgängigkeit kontrollieren und evtl. schmieren. Bowdenzug und Bremshebel genauso prüfen, also alles was an beweglichen Teilen vorhanden ist.


    Gruss Stefan

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Es sind evtl. zu dünne Zwischenlagen vorhanden, sodass der Nocken sich zwischen den Backen langsam verkeilt anstatt zurückzugehen.
    Einfach mit den nächststärkeren Zwischenlagen versuchen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  4. #4

    Registriert seit
    05.11.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    4

    Standard

    Gude,
    hatte mal ein änliches Problem. Bei mir hatte der Bremsnocken eine Vertiefung in die Bremsbacken gedrückt, so dass sich der Bremsnocken beim bremsen in einer Stellung dort festsetzen konnte. Ich habe das Problem dadurch gelöst, dass ich die Bremsbacken, dort wo der Bremsnocken anliegt, wieder plan geschliffen habe. Danach keine Probleme.
    Hilfreich könnten da auch die Bremsbackenzwischeneinlagen von akf sein.

    Bremsbackenzwischenlage 1,0 mm Simson S51, S50, SR50, Schwalbe KR51, SR4 Simson Fahrwerk Kleinteile Sonstige Kleinteile

    ...da war ich wohl zu langsam

    Gruss Christian

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Bremsnocken auf Leichtgängigkeit kontrollieren und evtl. schmieren.
    Das darf aber nur mit Hitzefestem Fett gemacht werden !! Sonst passiert es, dass sich normales Fett erhitzt, und auf die Bremsfläche tropft. Wer sowas vorne und hinten mit normalem Fett macht, sieht schnell alt aus. (!)
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Kupferpaste sollte hier das Mittel der Wahl sein .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Kr51/1 Hinterbremse Klemmt fest
    Von Timm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 13:58
  2. Hinterbremse
    Von Rocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 12:42
  3. Hinterbremse KR51/2E
    Von packesel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 11:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.