+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hintere Verkleidung bei Schwalbe abbauen.


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard Hintere Verkleidung bei Schwalbe abbauen.

    Guten Abend zusammen.
    Ist die Verkleidung wirklich nur mit 5 Schrauben gesichert? Und sind diese Schrauben in Kombination mit irgendwelchen Muttern befestigt, die irgendwo runterfliegen können und die man dann beim Zusammenbau nicht mehr drankriegt, oder werden die einfach nur reingeschraubt in ein Gewinde? Vielen Dank
    Und die Elektrik trenne ich an dieser Klemme unterm Tunnel, richtig?
    mfg
    Albi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Bank ab, Schloss raus, oben die eine große Schraube raus, Fußrasten ab (pro Seite zwei Gummischeiben, eine Schale, ein Distanzstück nicht verlieren!), vorne unten kleine Schrauben raus, Kabel ab an der Lüsterklemme.

    Beim Herunterheben den Benzinhahn nicht abreißen, und beim Zusammenbau darauf achten, dass das Kabel auch brav auf seinen Haltelaschen liegenbleibt.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Haubenschrauben:
    oben unter der Sitzbank, auch Scharnier
    links und rechts mit Fussraste und je eine Schraube in der vorderen unteren Ecke. Dazugehörige Gewinde ausser bei den Fussrasten (??? die Erinnerung schwächelt) sollten sich im Rahmen befinden.
    Schau buntes Bild.

    Die Verkabelung wird durch einseitiges Lösen von drei Lüsterklemmen getrennt.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.11.2010
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    149

    Standard

    Bei den Fussrasten sind meines Wissens nach auch gewinde vorhanden

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    Die hintere Verkleidung abbauen ist ganz leicht. Fang einfach an, irgendwo eine Schraube zu lösen, wo es sinnvoll erscheint; der Rest ist immer mehr selbsterklärend (wirst Du sehen). Man kann auch nichts verlieren, was man dann nicht wiederfindet. Du brauchst die Kabel auch gar nicht vom "Lego"-Verteiler trennen, man kann den Panzer bei einer Montage einfach neben die Schwalbe stellen (auf den Kopf). Ist alles absolut narrensicher. Wünsche viel Spaß.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Vielen Dank! Dann heißt es morgen für mich:Heckpanzer abbauen
    Offtopic: ich mache das ganze um meinen undichten Benzinhahn zu wechseln. Ich habe heute bei Dumcke einen bestellt, und zwar einen der "original" ist und für die KR 51/1. Gibts da nen Unterschied?
    mfg

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Nein !

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Schön!!!

    dann kanns ja losgehen! :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hintere Federbeine 2er Schwalbe
    Von Addi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 22:40
  2. Schwalbe Verkleidung
    Von MopedFan16 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 15:03
  3. Verkleidung abbauen
    Von UlMiDaFi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 22:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.