+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hinterlicht defekt?????oder doch bloß ein wackelkontakt?!?!


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard Hinterlicht defekt?????oder doch bloß ein wackelkontakt?!?!

    hallo leute!an meiner schwalbe kr51/2 habe ich ein rücklicht von ner kr51/1 dran.das rücklicht funktionierte bis jetzt einwandfrei und ohne irgendwelche probleme.aber jetzt geht es mal gar nich und wenn leuchtet nur das bremslicht ohne zu bremsen und es geht mal kurz ne sekunde oder so richtig also bremslicht oben und richtiges licht unten????habe schon alles probiert.leider weiß ich jetzt nich mehr weiter und wollte fragen wer mir dazu helfen kann!?!?! mfg strettrider 07 4 ever

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Jepp...Bremslicht oben...Rücklicht unten.

    Stell mal Deinen Bremslichtschalter in der Hinterradbremsnabe ein. Und beim Bremsen geht das Rücklicht aus, das muß so sein... :wink:

    Zum Testen der Lampenfunktion Stecker vom Bremslichtschalter abziehen...Motor und Licht an...Rücklicht muß leuchten...Steckkontakt an Masse halten...Rücklicht aus und Bremslicht muß an gehen.

    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Flugschüler Avatar von AutSchwalbe
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Tornesch
    Beiträge
    360

    Standard

    Hallo,
    der Bremslichtschalter ist nur eine Gewindeschraube mit 2 Muttern die am hinteren linken Bremsschild befestigt ist. Es sitzt ein Kabel drauf. An besten drehst die Schraube paar Milimeter und probierst dann ob sie bei betätigter Fußbremse leuchtet.
    Wichtig ist das man die Muttern wieder gut kontert so das sie sich nicht wieder frei rütteln können.

    Gruß Marc

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Vogelsberg
    Beiträge
    80

    Standard Noch 'ne Anmerkung

    Es ist zum Einstellen des Schalters nicht nötig die zwei Muttern zu lösen! Schraubenschlüssel auf die obere Mutter und dann die ganze Schraube vorsichtig verdrehen. Ist halt ein bißchen ausprobieren angesagt. Wenn Du das Moped nicht als laufen lassen möchtest, nimm ein Multimetermeßgerät (auf Ohm einstellen) wenn die Kiste was anzeigt (= Durchgang) ist der Schalter geschaltet, das Bremslicht bekommt Masse und kann leuchten.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    okay leuts alles ok!funktioniert wieder.jetzt müssen mich die grünen nicht wieder anhalten.danke!!!!!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündkerze oder Zündkerzenstecker oder doch Wärmeproblem?!
    Von marcanfa1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 00:23
  2. 1:50 oder doch besser 1:33
    Von Pinky77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 20:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.