+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hinterrad ist außer der Mitte!! Ursache??


  1. #1

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    3

    Standard Hinterrad ist außer der Mitte!! Ursache??

    Hallo, ich habe eine Schwalbe KR 51/1 baujahr `71!
    Habe folgendes problem:
    habe die schwalbe gekauft und wollte sie neu aufbauen, dabei hab ich das endeckt!!


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0520.jpg
Hits:	70
Größe:	48,1 KB
ID:	36055



    der Rahmen sieht aber nicht verzogen aus! wie kann ich das genau feststellen ob er nicht einen "schlag" hat? woran könnte es sonst liegen??

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Erstmal Schwingenlager prüfen.
    Auf deinen Bild sieht es aber so aus als würde das ganze Rad falsch montiert zu sein.
    Mach doch noch ein Bild von den Abstandshalter am bremsschild,da sollten keine Scheiben sitzen.
    Das Rad mal ausbauen und die Lager kontrollieren.
    Die Schwinge eingebaut prüfen geht grob wenn man z.b. Ein größeres holzbrett unterlegt.

  3. #3

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke schon mal für die Antwort.
    Hier noch 2 Bilder, ich hoffe man kann es jetzt besser erkennen!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0522.jpg
Hits:	63
Größe:	48,9 KB
ID:	36056

    könnte es sein das es an der bremse liegt da es eine ist wo der bremszug in die trommel geht! oder das eine zu kurze achse drin ist??

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0524.jpg
Hits:	64
Größe:	51,7 KB
ID:	36057

    das auf der seite vom ritzel noch ein "brocken" fehlt!?!

    was mir aufgefallen ist das die kette sehr lange ist und man kann sie nicht mehr spannen da das gewinde der spannhacken zuende ist!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von heiko_p
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    165

    Standard

    Auf deinem ersten Bild sieht es fast so aus als würde das Rad als solches schief stehen, kann es sein, daß deine Schwalbe mal einen Unfall hatte ?

    Zum Thema Kette: Eine Kette längt sich im Laufe ihres Arbeitslebens - wie sehr habe ich an meiner S50 gemerkt. Beim ersten optischen direkten Vergleich beider Ketten kam mir zuerst der Gedanke, daß die neue Kette zu kurz sei, also zuwenige Kettenglieder hätte. Beim Nachzählen aber ergab sich, daß die Anzahl der Kettenglieder gleich ist. Die alte Kette war nur so gnadenlos gelängt, daß auch bei mir die Gewinde der Spannvorrichtung am Ende war, mit der neuen Kette durfte ich wieder den Anfang des Gewindes nutzen.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Sind die Dämpfer gleich lang?!

    Irgendwie sieht es auf den Bildern so aus als wäre der Rechte länger!

    Bei einer KR51/1 müssen die Augen einen Abstand von ca. 31cm haben!!

    Und dadurch finde ich stehe das Rad schief und nicht aus der Mitte.... so siehts zumindest für mich aus auf den Bildern.
    Geändert von DownNola (25.02.2014 um 14:15 Uhr)

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die klassische ursache für dieses problem ist eine ausgenudelte schingenlagerung rechts. die gummibuchse überlebt den zug der kette nicht lange und dann steht die schwinge schief. meine lieblingsteile zum neu buchsen sind lager aus polyurethan von ebay, verkäufer pu-mopedteile (oder so ähnlich)
    ..shift happens

  7. #7

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Genau das ist es! die Schwingenlagerung hat mehr als 1mm Spiel! was noch dazu kommen, ich habe endeckt das bei der (Kettenseite) Hinterachse etwas vom Gewinde schon abgesägt wurde ..... kann mir jemand sagen wie dieses teil genau heißt bzw wo ich es finde? hab mal bei akf-shop.de geschaut und da findet man nur die linke Seite (lange Achsschraube)!

    DANKE nochmal .... :-)

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Das Teil heißt Steckachse!
    Schau mal nach Kettenkasten glaub das gibt es nicht einzeln.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    kann es sein das dieses Teil nur nicht richtig durchgesteckt ist?

    Das ist ein wenig beweglich das muss man von innen durch die schwinge drücken....

    Gro Das dürfte ja auf dem dritten Bild das Teil ganz rechts sein oder?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Das Ding heißt Achsverlängerung ( zumindest in diesem Set ) und sitzt normalerweise stramm im Kugellager des Mitnehmers. ( das ist das hintere Ritzel )

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Blinker+Hupe außer Betrieb
    Von redkeintinnefnumber1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 22:18
  2. LAdenverkauf in Berlins Mitte
    Von galatisa im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 12:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.