+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Hinterrad wird "gebremst"


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard Hinterrad wird "gebremst"

    Hallo,

    Titel is etwas blöd ich weiß, aber ich kann nich sagen was es is, es äußert sich folgendermaßen:

    Wenn ich Leerlauf drin hab oder Kuplung gezogen ist, dann kann man das Hinterad etwas mehr als eine Umderunh frei drehen, dann gehts kurz schwer und dann wieder leicht, dabei steigt auch die Kettenspannung, und der Motor bewegt sich ganz leicht Richtung Kettenseite.

    Beim langsamen ausrollen merkt man das auch ein wenig, dass da was bremst.

    Die Bremse ist es definitiv nicht, ich vermute mal da is was bei der Kette faul, o.Ä.
    Oder ist das normal?

    Topspeed den man gut schafft ist so bei 57km/h was denke ich nich unbedingt schlacht ist, also scheint sich das auch nich groß auszuwirken...
    Wissen was es ist will ich aber trotzdem, nich das ich da noch was kaputt mache, bin froh das das gute Stück endlich läuft...

    MfG Astro

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kettenspannung überprüfen , und die Räder müssen in Flucht laufen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Kette ist ungleichmäßig gedehnt, hilft eigentlich nur austauschen.
    Lockern der Kette wäre nicht so der bringer.
    Schau Dir, vorher mal vorn und hinten die Ritzel an, sind diese verschlissen tausche gleich den ganzen Kettensatz.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    Vorn sah noch recht gut aus, kommt man hinten ran, ohne schon wieder das Hinterrad ausbauen zu müssen?

    btw. wie viele Zähne hat das vordere Ritzel normalerweise bei ner KR51/1F?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nö, das mußt du ausbauen.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    k, werd mir heute auf jeden fall mal ne neue kette besorgen, wenn wie einiges an dem teil noch original ist, hat die auch schon fast 15000km runter

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Bei mir war das auch mal, letzendlich war das Lager im Mitnehmer kaputt, fuhr aber so eigentlich ganz normal, der Käfig war qusi im lager nicht mehr vorhanden.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    ja aber wenns im mitnehmer is müsste es doch bei jeder umdrehung sein, oder?

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Ups, hatte ich nicht richtig gelesen, stimmt natürlich, es war dann bei jeder Umdrehung, denke daher auch, dass die Kette nen Treffer hat.

  10. #10
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Aber wechsel gleich komplett alles. Nicht nur die Kette, sondern

    Kette,
    Ritzel vorn,
    Ritzel hinten.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    uh...na dann bestelle ich doch lieber bei akf...
    mein simsonhändler um die ecke is zT über 100% teurer...


    noch mal die frage:
    wieviele Zähne sind hinten und vorn normal bei der KR51/1F ?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Kette ungleichmäßig gedehnt oder ( wa sich auch schon inder Hand hatte ) ein unrund laufendes hinteres Ritzel

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nur zur Info.
    Wenn ich meinem aufgebockten Hinterrad einen kräftigen Schwung gebe, dann macht das etwa 15 Umdrehungen bis zum Stillstand, samt Kette, Ritzeln, Getriebe und was da sonst noch so alles dran hängt ... So leicht kann's gehen. :) Nur dann geht der Vogel auch wirklich ab wie die Luzie und verreckt nicht bei 60 km/h auf'm Highway.

    Prüf also nach, ob:
    - die Bremsbacken schleifen
    - der Bremsnocken leichtgängig und in seinem Lager leicht gefettet ist (Heißlagerfett oder Kupferpaste)
    - die Lagerstellen der Bremsbacken leichtgängig und leicht gefettet sind (Heißlagerfett oder Kupferpaste)
    - der Bremsbowdenzug leichtgängig und gut gefettet ist
    - die Radlager in Ordnung sind (nicht verschlissen, Lagerspiel) und richtig eingebaut sind
    - die Radlager gut gefettet sind
    - gleiches gilt für das Lager im Mitnehmer
    - ob die Spur stimmt
    - die Schwinge nicht verbogen ist
    - die Kette gut gefettet/geölt ist
    - die Kette nicht defekt ist (Rollen gebrochen, ungleich gelängt)
    - das Ritzel unrund eiert oder verschlissen ist
    - der Mitnehmer unrund eiert oder verschlissen ist
    - die Kettenschläuche ganz sind (Schmutzschutz)
    - die Kettenschläuche richtig rum montiert sind *
    - sich die Abtriebswelle des Getriebes leichtgängig dreht
    - genügend Getriebeöl im Getriebe ist

    * Mit Kettenschläuche richtig rum montiert meine ich nicht, das vordere Ende nach hinten und umgekehrt, sondern ob die Schläuche verdreht sind. In den Schläuchen sind innen zwei Gummiführungsschienen, auf denen die Kette rollt. Diese Führung sitzt im Schlauch nicht in der Mitte sondern ist etwa 2-3 mm seitlich versetzt. Wenn der Schlauch falsch rum eingebaut ist, dann sind das zusammen 5-6 mm und dann rollt die Kette nicht genau auf ihrer Führungsbahn, sondern wird dann nur unter Erzeugung von Reibung irgendwie von schräg nach quer durch den Kettenschlauch durchgezerrt. => Also nachgucken!

    Nimm dir eine Pulle Bier zur Hand, hock dich hin und prüf eines nach dem anderen gewissenhaft durch.

    Und frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    thx, ich besorg mir aber heute trotzdem erst mal ne neue kette...die gefällt mir nich sor richtig sind auch schon 3 rollen hin...ich denk mal die is noch original


    Zur Bremse: hab grade erst ordentlich gemacht (abstanshalter an die bremsblöcke) trozdem schleift die bremse leicht wenn ich si so ein stelle, dass ich das pedal vorne nich bis auf bodenblech durchlatschen muss um das hinterad voll zu blockieren...

    aber wenn ich die bremse aushänge läuft das rad 5-6 umdrehungen wird aber immer nach etwa anderthalb drehungen leicht gebremst, dabei strafft sich wie oben beschrieben die kette...

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann hast du die Bremse beim Einbau wohl nicht zentriert.
    Und kauf die nicht nur eine neue Kette sondern auch Ritzel und Kettenrad neu.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    ritzel und kettenrad bestell ich mir, kette ging ja noch mit 12EUR aber der Typ hier will fast 50EUR für Kette+Ritzel+Kettenrad :-O

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 10:31
  2. hinterrad "eiert"
    Von SR50Tuner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.