+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Hinterrad / Hinterachse


  1. #1
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard Hinterrad / Hinterachse

    Haaaaallo Gemeinde!

    Ich wollte am Wochenende meine Bremsbeläge überprüfen/wechseln und stoß auf ein Problem. Zunächst schraubte ich meine Haube/Panzer ab, um besser an das Hinterrad zu kommen. Als nächstes löste ich die Kettenspanner und versuchte das Hinterrad nun zu lösen. Da tauchte auch schon mein Problem auf. Die Stange welche durch das Hinterrad geschoben wird (Bolzen??) bekam ich anfangs nicht locker… Also längeren Hebel gebaut und schon bewegte sie sich ein Stück. Bei dem Stück ist es auch geblieben.

    Ich kann wie ein Verrückter an dem Bolzen drehen, doch sobald ich eine Umdrehung geschafft habe, knackt es, als ob sich irgendwas überdreht.
    Eigentlich muss man doch bloß die Mutter lösen und dann kann man den Bolzen herausziehen oder??

    Ich hoffe ihr könnt mir Helfen …

    poss

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Mutter auf der rechten Seite bleibt fest angeschraubt!!!

  3. #3
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ok, die Mutter auf der rechten Seite.
    Bei mir ist die Mutter auf der linken Seite.
    Hat vlt mal eine den Bolzen verkehrt herum reingesteckt und darum bekomme ich ihn nicht mehr heraus??

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, dass wir hier von deiner /2 reden. Die hat ja den gleichen Hinterradaufbau wie mein SR, mal abgesehen vom größeren Rad. Da ist rechts nur eine Mutter und auf der anderen Seite eine Steckachse, keinesfalls gehört da noch eine Mutter hin.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Nagut überzeugt. Also rechts habe ich eine Mutter welche gelöst werden muss. Hab ich getan. Links wollte ich die Steckachse herausziehen, aber dort bekomm ich sie nicht heraus. (Problem wie oben geschildert)
    Irgendwas überdreht da.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Dobermann
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Oberahrain /NdB
    Beiträge
    218

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Die Mutter auf der rechten Seite bleibt fest angeschraubt!!!
    LESEN UND MERKEN was Baumschubser schreibt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Servus Dobermann
    Du kannst einen Blinden nicht verurteilen, wenn er nicht sieht.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    nur den bolzen auf der linken seite losschrauben und rausziehen!!

    und gucken was du da gerade kaputtgemacht hast
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Möchtest Du ne Wartungsanleitung haben , da ist es abgebildert ,
    kannst nach Bildern arbeiten wie im Comic.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wenn er rechts die Mutter locker schraubt, ist es klar, dass die Steckachse in ihrem Gewinde überspringt. Aber wozu schreiben wir das hier eigentlich, wenn er zwar liest, aber nicht versteht bzw. verstehen will.

    Also nochmal:
    DIE MUTTER AUF DER RECHTEN SEITE BLEIBT FESTGEZOGEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Multiman
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Mistelgau
    Beiträge
    97

    Standard

    was kann passieren wenn man die mal losgeschaubt hat?
    weil beim ausbau des hinterrades hab ich erst recht die schraube (KR51/1K) los gemacht und als ich die nicht raus bekommen hab, hab ich sie wieder festgeschraubt und dann die andere seite mit der steckachse versucht ^^'
    leider wusste ich nichts davon vorher ist aber schon einpaar wochen und über 300 km her

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin Baumschubser
    Du kannst doch mal versuchen alles in rot zu
    schreiben dann unterstreichen und alles so groß
    wie möglich .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Da passiert grundsätzlich nicht viel. Das muss man aber nur abschrauben, wenn NACH!!! dem Ausbau des Rades auch der komplette Hinterradantrieb mit raus soll.

    @deutz

    Erstmal nicht, müsste ja jetzt deutlich zu erkennen sein, nachdem das drei Leute ihm erklärt haben.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Na denn ,
    hoffen wir das Beste .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Jungs, keine Angst ..... ich hab vorhin während meiner Arbeitszeit die Beiträge verfasst und deshalb hab ich etwas schneller gelesen ....

    Aber irgendwie fühle ich mich immernoch unwissend
    Also sorry, aber ich muss diese Mutter lose drehen


    So sieht es bei mir rechts aus:


    poss --> vor euren Antworten fürchtend

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schau mal in Deine Pn ,
    ich habe Dir ne Zip gesendet , da sind auch Bilder mit bei .
    Grins
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Moin,

    Auf der linken Seite das ist keine Mutter, es ist wie im richtigen Leben die Mutter ist die mit dem Loch drin :-))
    Alles andere sind Schraubenköpfe.

    mfg Gert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterachse
    Von Gabba im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 20:30
  2. Anzugsdrehmoment Hinterachse S51
    Von frikibold im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2007, 18:16
  3. Mutter für Hinterachse kr51/2
    Von christoph123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 23:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.