+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Hinterrad zu weit rechts!?


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Gut, also in der Tat is der andere Reifen andersherum montiert. (warum?)
    Die "Felgen" sind aber meines Erachtens absolut identisch... also dürfte das kein Unterschied machen.

    Die Stoßdämpfer sind gleich lang (auch neu).
    diagonal gemessen (von Stoßdämpfer rechts oben zu Schwingenaufnahme rechts unten und anders herum) ergibt sich jedoch ein Unterschied von ca. 1 cm
    Das bestätigt ja die Theorie mit der verbogenen Schwinge..

    Der Rahmen verbogen? na das wäre ziemlich schlecht, aber welche Messpunkte könntet ihr da vorschlagen?

    Neue Schwinge? Ja auch schon daran gedacht, aber hier im Südwesten sind die Vögel rar und "blind" über ebay is das immer so ne Sache..

  2. #18
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Um den Rahmen auszumessen kannst du alle festen Punkte nehmen und gegeneinader ausmessen. bevor du die Schwinge abschreibst miss mal von den oberen Dämpferaufnahmen zu den Aufnahmen der Schwinge am Rahmen (also nicht zu den unteren Dämpferaufnahmen). Und auch mal von den Schwingenaufnahmen zu den unteren Dämpferaufnahmen, wie gehabt L+L R+R und die Diagonalen.

    Und was dein Rad angeht: Wenn das Profil des Vorderrades in die selbe Richtung läuft, hast du einfach nur das Vorderrad hinten eingebaut und umgekehrt. Wenn nicht, hast du 2 Vorderräder erwischt, ist aber nicht weiter tragisch einfach den reifen abmontieren , umdrehen und wieder montieren.

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    So,
    Vielen dank erstmal für eure Hilfe!
    Das (richtige) Hinterrad ist jetzt erfolgreich, mittig montiert.

    Bei mir war die Rechte Seite der Schwinge dort verbogen, wo das Schwingenlager sitzt.
    Deshalb musste ich auch ordentlich Gewalt anwenden um die Achse herauszubekommen.
    Mit einer großen Rohrzange (Engländer) und nem stück Stahl als Hebel konnt ich das dann wieder in die Flucht mit der anderen Seite bringen.

    Jetzt siehts wieder gut aus.
    Damit wäre mein Problem gelöst und (von mir aus) kann das Thema gelöscht werden.

    Danke nochmals

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Hier wird nichts gelöscht; besonders nicht, wenn tatsächlich eine Lösung gefunden wurde. Sollen ja auch noch andere was davon haben.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von ogee
    Registriert seit
    15.07.2014
    Ort
    In einer besseren Welt
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Hier wird nichts gelöscht; besonders nicht, wenn tatsächlich eine Lösung gefunden wurde. Sollen ja auch noch andere was davon haben.
    da geb ich dem Prof mal Recht! sowas ist immer mal wieder interessant auch für leute die nicht angemeldet sind und über gogol hier reinstolpern.
    Ein Schwalbensturz macht noch keinen Winter!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Radstand : Vorderrad zu weit rechts
    Von SimsonFlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 08:29
  2. Hintere Achse zu weit rechts?????
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:15
  3. Lenkradschloß - Wie weit
    Von Schwalbe51-2 im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 19:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.