+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Hinterrad zu weit rechts!?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard Hinterrad zu weit rechts!?

    forumbild.jpg
    Nachdem Ich einen neuen Mitnehmer, Kette und Radsatz montiert habe, stellte ich fest, dass zum einen das ganze Laufrad nicht Mittig sondern etwas rechts davon sitzt.
    Desweiteren hatte ich zum linken Teil der Schwinge beim Einbau fast 2 cm Spiel.
    Ihr müsst jedoch wissen, dass ich die Schwinge etwas "zurechtgebogen" habe, da die rechte seite höher war als die linke.
    Jetzt die Frage:
    Ist die Schwinge "nur" verbogen und ich muss sie irgendwie nach links biegen?
    Oder
    Habe ich irgend ein "Distanzstück" vergessen? (das zwischen Mitnehmer und rechtem Schwingenteil sitzen müsste)

    Bitte um Vermutungen, die mich davor bewahren das dumme Teil umsonst mit Gewalt recht zu rücken...
    Vielen Dank

    edit: es handelt sich um eine KR 51/1

  2. #2
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Huhu,
    das liegt sehr wahrscheinlich am rechten Schwingenlager(gummilager), das sich mit der Zeit durch den Zug der Kette zusammengedrückt hat.

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Danke für den ersten Versuch :)
    Aber an den Schwingenlagern kanns nicht liegen, denn da hab ich 2 neue poliamid(?) Lager reingesteckt...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Sind die Stoßdämpfer gleich lang?
    Wenn ja miss mal bei ausgebauten Stoßdämpfern von Rahmenaufnahme zu Schwingenaufnahme der Dämpfer
    und das auch ruhig mal Diagonal also oben rechts zu unten links und umgekehrt.

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Hast Du die Scheibe zwischen Kettenkasten und Schwinge verbaut?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    welche...
    Zitat Zitat von kbup Beitrag anzeigen
    ...Scheibe zwischen Kettenkasten und Schwinge...
    ...meinst du? Hab ich was verpasst?

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Zwischen Kettenrad und Kettenkasten muss ne Scheibe. Ich habe mal gelesen diese kann man auch weg lassen, das halte ich eher für Unsinn de diese sicher ne Daseinsberechtigung haben wird.

    Man verbaut ja nicht umsonst irgendwelche Teile.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von mordaan Beitrag anzeigen
    welche...

    ...meinst du? Hab ich was verpasst?

    Gruß,
    Raik
    Diese bspw.: https://www.akf-shop.de/scheibe-17-1-x-27-x-2/a-324/

    Die Scheibe gehört wohl zwischen Achsverlängerung und Kettenkasten; bei mir sitzt sie jedoch [noch] außerhalb des Kastens, was ich noch änden werde. Die Scheibe versetzt das Rad immerhin 2 mm nach links. Vielleicht fehlt die ja bei dem Themenstarter.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Wäre mir persöhnlich neu das die nach außen gehört,denn so zerstört man eher Zeitnahe die Backen des Kettenkastens, weil sie keinen richtigen Halt an der Schwinge haben. Und es bringt den TE in diesem Fall nicht wirklich weiter, da es hier um deutlich mehr als 2mm geht, zumal das Rad auch nach rechts geneigt zu sein scheint.
    Desweiteren ist mir beim erneuten betrachten des Bildes noch aufgefallen, dass der Reifen falschrum Montiert ist (entgegen der Laufrichtung).

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    Wieder danke für die Posts,
    Das mit der Scheibe hab ich schon gemacht, wobei ich mir da nicht ganz sicher war wohin die kommt.. so wie ich das nun verstanden hab zwischen Zahnrad-guss-teil und Kettenkasten!?
    Das mit dem Reifen wäre ärgerlich, da der so vormontiert direkt von akf-shop kam

    Also schließ ich nun das fazit, dass ich nichts gravierendes vergessen hab und ich das Teil mit Gewalt zurechtrücken muss!?
    Wie bedenklich schätzt ihr das Biegen ein? Also in Bezug auf Brechen beim Biegen und Brechen während der Fahrt..

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hast du Vorder- und Hinterrad vertauscht?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  12. #12
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Und hast du mal die Abstände und Diagonalen gemessen?
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von flip Beitrag anzeigen
    Wie bedenklich schätzt ihr das Biegen ein? Also in Bezug auf Brechen beim Biegen und Brechen während der Fahrt..
    Wie wär's, wenn Du Dir eine gerade [gebrauchte] Schwinge besorgst? Gibt's oft für ein paar €! Ich würde da nichts 'rumbiegen.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Zitat Zitat von kbup Beitrag anzeigen
    Wie wär's, wenn Du Dir eine gerade [gebrauchte] Schwinge besorgst?
    Oder wie wär´s wenn man erstmal feststellt ob es überhaupt an der Schwinge liegt?

    Gruß,
    Raik
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    132

    Standard

    Das wäre selbstverständlich hervorragend!

  16. #16
    Tankentroster Avatar von mordaan
    Registriert seit
    19.04.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    127

    Standard

    Zitat Zitat von kbup Beitrag anzeigen
    Das wäre selbstverständlich hervorragend!
    Na dann fang mal an zu messen! Wie schon erwähnt erstmal die Stoßdämpferaufnahmen: L unten zu L oben, das selbe rechts, dann noch diagonal. selbisges kannst du auch weiterführen z.B: stoßdämpferaufnahme zu Schwingenaufnahme L + R + Diagonalen. und so kannst du es mit dem gesmten Rahmen auch auch machen und wirst schnell wissen, ob und wo was nicht in Ordnung ist.

    Gruß,
    Raik

    PS: Wenn du magst kannst du ja in deinem Profil mal den Wohnort eintragen, so hätten Lrute in deiner Nähe die Möglichkei dir mal unter die Arme zu greifen.
    -Made in GDR- -Lieber Rost als Plastik-

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radstand : Vorderrad zu weit rechts
    Von SimsonFlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 08:29
  2. Hintere Achse zu weit rechts?????
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:15
  3. Lenkradschloß - Wie weit
    Von Schwalbe51-2 im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 19:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.