+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hinterradbremse bremst nicht mehr gut


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Steinmauern (BW)
    Beiträge
    50

    Standard Hinterradbremse bremst nicht mehr gut

    Liebes Nest,

    seit einiger Zeit lässt die Bremswirkung meiner Hinterradbremse an meinem KR51/2 immer mehr nach. Ich muss die Federschraube hinten ziemlich weit randrehen um noch halbwegs gescheit bremsen zu können. Drehe ich sie aber zu weit, habe ich ein Schleifgeräusch beim Schieben der Schwalbe. Jetzt zur Frage.

    Ist es besser einfach eine neue Bremse zu kaufen? Brauche ich da nur die Bremsbacken oder muss ich die Bremse insgesamt austauschen?

    Gibt es vielleicht noch einen anderen Trick die Bremsleistung zu erhöhen?

    Danke für jede Antwort.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Entweder du brauchst neue Backen, oder sog. Zwischenlagen, welche dafür sorgen, daß der Nocken seine Arbeit wieder ordentlich machen kann wenn die Beläge der Backen dünner werden. Auf alle Fälle muß das Rad raus und du mußr nachsehen. Die Zwischenlagen gibt es in drei Stärken. Wie man die Bremse dann wieder richtig einstellt, findest du auch hier im Nest.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Bremsbacken tauschen

    Grüße,
    Schwalbenchris

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Steinmauern (BW)
    Beiträge
    50

    Standard

    Danke für die Antwort. Ich denke ich werde neue Beläge kaufen. Sind das die gleichen, wie im Vorderrad?

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Ja, das sind die gleichen.

    Grüße,
    Schwalbenchris

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Aber jetzt nicht von vorne nach hinten tauschen

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Steinmauern (BW)
    Beiträge
    50

    Standard

    :-) sehr witzig

    Danke euch!

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn die Beläge noch dick genug sind, sind die Zwischenlagen die wesentlich günstigere Lösung.
    Nachsehen hilft ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Tankentroster Avatar von CharlesKaiser
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Remblinghausen
    Beiträge
    228

    Standard

    Sind Deine Bremsbacken evtl. verölt? Dann gibts nur eins, ab in die Tonne.
    Ceterum censeo Confoederationem esse delendam

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Übrigens kann man den Bremsarm auch auf der Welle versetzt, also weiter nach hinten aufgesteckt, montieren. Zusammen mit Bremsunterlagen sollte das erstmal eine Weile wieder vernünftig Bremswirkung bringen.
    http://www.dumcke.de/product_info.ph...ge-2-0-mm.html
    Die Unterlagen gibt es in unterschiedlichen Stärken, also ausmessen und bestellen....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinterradbremse funktioniert plötzlich nicht mehr! KR51/2
    Von El-Speedo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 10:19
  2. Hinterradbremse macht nicht mehr auf
    Von SimsonfanKarlsruhe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 20:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.