+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hinterradbremse öffnet nicht mehr


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    28

    Standard Hinterradbremse öffnet nicht mehr

    Hei Leute,

    manchmal scheint meine Hinterradbremse nach dem Bremsen nicht mehr zu öffnen. Gestern hab ich mir ne schöne Runde quietschenden Hinterreifen und Rumgerutschte gegönnt.

    Muss ich da vielleicht mal den Zylinder oder Anker mit Bremenfett oder Kupferpaste einschmieren? Oder ist die Feder vielleicht zu ausgelutscht? Ist das Problem bekannt? (Forensische ergab auf die schnelle nichts...)

    Gestern war mir das schon etwas zu ungeheuerlich, Dauerblockade ist gut gefährlich...

    Danke und Gruß

    saharabrown

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    Es gibt keinen Zylinder/Anker in der Radnabe !

    Einfach mal alles demontieren und begutachten ! Eventuell Bild machen und hier rein stellen.

    P.S. Die Bremsbacken öffnen sich nicht, Sie gehen beim "loslassen" des Bremshebel/Pedal zurück in ihre Ausgangsstellung und geben das Ganze wieder frei. Rad dreht sich dann wieder (im Normalfall) !
    Eventuell sind die Innereien bissel verkeimt und benötigen ein wenig Pflege in Form von Zerlegen, reinigen, bissel Fett !

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Der Nocken, der in der Nabe die Bremsbacken auseinander spreizt, kann überdrehen und dann kommt der Kram nicht mehr in die Ausgangslage zurück, Bremse bleibt betätigt. Vorher hat man dann seit Ewigkeiten immer nur am Bremsgestänge strammer gestellt. Je nachdem was für ein Fahrzeug vorhanden ist. Besser wirds dann von alleine und etwas Schmiere eher nicht, dann sind Zwischenlagen oder neue Bremsbacken angesagt. Ne normale Bremsenwartung eben, ist hier bestimmt auch irgendwo schon beschrieben.
    Kann natürlich auch irgend was anderes sein.

    Grundsätzlich steht da schon Grundsätzliches:
    http://www.schwalbennest.de/simson/w...p?title=Bremse

    Es gibt auch noch konkrete Verschleissmaße, aber auf Millimeterbruchteile kommts hier wohl erst mal nicht an.



    Wenn das gelbe Ding beim Bremse Treten zu weit dreht und verkeilt, weil das türkise und das lila Ding zu abgenudelt sind, kann das grüne Ding die Bremse nicht zurückstellen.
    Geändert von ElGonzales (03.12.2015 um 18:31 Uhr) Grund: Link
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von MyRessort Beitrag anzeigen
    P.S. Die Bremsbacken öffnen sich nicht, Sie gehen beim "loslassen" des Bremshebel/Pedal zurück in ihre Ausgangsstellung und geben das Ganze wieder frei. Rad dreht sich dann wieder (im Normalfall) !
    Eventuell sind die Innereien bissel verkeimt und benötigen ein wenig Pflege in Form von Zerlegen, reinigen, bissel Fett !
    Danke, das ist in etwa genau das, was ich auch denke.


    Die Idee mit den abgenutzten Bremsbelägen ist natürlich auch möglich. Aber da es nicht digital, also überdreht oder nicht, sondern eher wie widerstandsbehaftet und langsames Zurückgehen in die Ausgangslage wirkt, wahrscheinlich bei mir nicht zutreffend.

    Naja, ich machs mal auf und werde es sehen. Dann kann ich mich auch gleich nochmal dem Stoplichtkontakt zu wenden. Ich danke euch!

  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Dann ist sicherlich auch der Bremsnocken im inneren verschmoddert.(das Gelbe Ding).Der geht durch das Bremsblech(Gußteil)nach außen .Dort hängt der äußere Bremshebel dran. Dieser Bremsncken wird aus dem Bremsblech entfernt. Das Loch was du dann siehst wird schön gereinigt und dann wird der Bremsnocken mit Fett wieder eingesetzt! Dann kann er sich schön leicht drehen und die Feder(grün) hat kaum was zu bewegen. Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hinterradbremse bremst nicht mehr gut
    Von Foul-Pfiff-Schwalbe! im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 14:44
  2. Getriebe öffnet nicht mehr
    Von Cleenz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 15:27
  3. Hinterradbremse macht nicht mehr auf
    Von SimsonfanKarlsruhe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 20:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.