+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Hinterradritzel mit geschraubtem Kettenblatt? Original???


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard Hinterradritzel mit geschraubtem Kettenblatt? Original???

    Moin!

    Habe heute bei einer Keller-Aufräumaktion ein Simson-Hinterradritzel gefunden, bei welchem das Kettenblatt aufgeschraubt ist.

    Gab es soetwas original? Sieht nicht nach Bastlerarbeit aus, da die Löcher für die Schrauben symmetrisch gebohrt sind und am Ritzelkörper keinerlei Spuren vorhanden sind, die darauf hindeuten, dass vielleicht mal irgendwas abgedreht worden ist oder so. Eine Simson-Teilenummer (übrigens identisch mit der Teilenummer eines "normalen" Ritzels) steht auch drauf.

    Ach ja, die Zähnezahl stimmt ebenfalls mit der eines Serien-Ritzels überein, ist also kein Mofa-Ritzel (S53M etc.).

    Wäre nett, wenn die Experten hier dazu mal ein paar Kommentare übrig hätten. Vielleicht hat ja jemand anders sowas auch schonmal in den Fingern gehabt.
    Werde morgen bei Gelegenheit mal ein paar Bilder machen.

    Gruß,
    Ramirez

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Schreib ne PN an Rossi, der weiß das sicher.........

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    guck mal hier, noch auf seite 1 der technik:
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=28285

    vieleicht hilft es,.... sonst hab ich keine ahnung zu den unterschiedlichen kettenblätern! 8)

    MfG
    Lebowski

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hiho, das schraubbare kettenblatt ist von einer s83, also dem nachwendemoped. man kann auf den mitnehmer sowohl 34 als auch 51 zahnräder schrauben. unter den nummern: MZA-Nr.:12075 Simson-Nr.:178290 ist das 34er kettenblatt neu auch noch zu erwerben.

    falls du den mitnehmer nicht mehr benötigst, bitte pn an mich, bin auf der suche nach dem teil.

    gruß sirko

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Hab mal bei Taubert geguckt, und das im o.a. Beitrag angesprochene Kettenblatt passt absolut nicht auf meinen Mitnehmer.

    Das Dingen sieht aus wie ein ganz "normaler" Mitnehmer inkl. Bremstrommel etc., nur der Kettenkranz ist mit 6 Schrauben (wenn ich mich richtig erinnere) samt Muttern befestigt.

    Ich glaube, ich muss heute doch nochmal runter in den Keller...

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    So, hier das Bild...
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    das ist original so. Ich hab auch noch so eins in der Bastelkiste.

    Wenn mir einer eine Quelle für neue Kettenräder nennt, wäre ich glücklich.

    Das vom Sr2 passt wohl nicht.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von nightcrawler
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Geseke
    Beiträge
    1.488

    Standard

    Servus,
    habe ja auch so einen Mitnehmer an meinem Star und mal bei
    zweirad schubert nachgefragt - angeblich soll es das Ritzel mit dieser Nummer sein: 32936-O-R


    Habs aber noch nicht selber ausprobiert!!!

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Danke schonmal für Eure Hinweise...

    Dann wandert das Teil auf jeden Fall mal in die "Raritätenkiste". Jetzt hätte mich aber noch der Hintergrund interessiert, sprich:

    Gab´s das vom Werk so? Wenn ja, wo wurde solch ein Ritzel eingebaut? Irgendwelche bestimmten Modelle?

    Im Sinne der Materialökonomie ist das schraubbare Kettenblatt sicher keine schlechte Idee, aber warum hat sich das nicht durchgesetzt?

  10. #10
    Tankentroster Avatar von RoyM
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    130

    Standard

    Kann ich eventuell mal die nabe dazu sehen?

    Mfg Roy

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von nightcrawler
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Geseke
    Beiträge
    1.488

    Standard

    So sieht mein Mitnehmer aus...
    Angehängte Grafiken

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    Ein kleines nettes Dörflein in Thüringen
    Beiträge
    51

    Standard

    Also meines Wissens nach könnte es vom Sperber sein.
    Berichtigt mich wenn ich falsch liege!!!


    mfg pati

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nö , das wurde verbaut , wenn es zur Hand war .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wurden die Mitnehmer nicht auf dese Weise auch regeneriert??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein , die wurden mal wegen Materialknappheit aufgelegt .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Es gab, so glaube ich, auch Mitnehmer, wo das Ritzel mit entweder nur 6, oder aber mit 10 Schrauben befestigt war. jedenfalls gab es außer dem mit den 8 Schrauben noch ein anderes. Hab ich irgendwann schon mal gesehen. Und dann natürlich die Alten ohne Wechselmöglichkeit, wo das Ritzel eingegossen war.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Is das Original?????????????
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 00:48
  2. Original oder nicht original? ? ?
    Von Schwalbenprinz im Forum Smalltalk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 18:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.