+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: hochgebogene sitzbank eintragen lassen?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    hallo hab da mal ne kurze frage: ich hab ne s51 "geschenkt" bekommen mit ner hochgebogenen sitzbank, jemand hat mal erwähnt das man die eintragen lassen kann. hat da jemand erfahrungen mit? schonmal gemacht? auf was achten die vom tüv?

    mfg shoot

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ich halte es für fraglich, dass so ein Gewaltakt eingetragen wird. Rein TÜV-technisch dürfte ansonsten lediglich die Länge des hinteren Schutzblechs interessant sein.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Vielleicht bekommt man original gebogen hergestellte eingetragen. (Fragt mich nicht ob´s sowas gibt)

    Kann mir aber auf keinen Fall vorstellen das man tragende Teile an seinem Fahrzeug verbiegt und eingetragen bekommt. Das Material wird in jedem Fall geschwächt und somit ist dieses Biegen absolut unzulässig.

  4. #4
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Das mit dem Eintragen wird nicht funktionieren, da
    a) du keine "Zulassung" im rein rechtlichen Sinn hast,
    b) das Verbiegen von tragenden Teilen eh nicht zulassungsfähig ist

    Sicherlich gibs noch mehr Gründe, z.Bsp. der Preis für so eine Eintragung.

    Lasse es sein, such dir die passenden Teile und du kannst wieder fahren...

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @ bender

    Es gibt sowas nicht original!!!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    @ Richy:
    Doch, generell kann man Änderungen auch beim Moped eintragen lassen. Allerdings nur, soweit sie eintragungsfähig sind. Man muß mit den Änderungen zum TÜV, wo die Abnahme erfolgt, und mit diesem Gutachten dann zur Straßenverkehrsbehörde, wo dann eine neue Einzelbetriebserlaubnis für das Moped mit den Änderungen erteilt wird.
    Ist aber alles nicht gerade billig.

    Lödeldödelööö . . . :)

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @dummschwätzer

    Ist prinzipiell richtig, nur leider funktioniert das nicht bei jeglicher Leistungssteigerung. Die führt zu einer Erhöhung der Endgeschwindigkeit und ist damit nicht eintragungsfähig, bzw. wäre es dann kein Moped mehr.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    ... soweit sie eintragungsfähig sind
    :)

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    162

    Standard

    viele sagen ja das wenn man die bank nur bis 10° biegt es erlaubt sei

  10. #10
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    AFAIK: wenn man mit dem Biegen h i n t e r der Stoßdämpfer-Aufnahme beginnt und Sozius-Fußrasten + Halterung entfernt, läßt es sich eintragen (Fahrzeug wird dann als 1-Sitzer umgeschrieben)

    Warning AFAIK ! Keine Gewähr

  11. #11
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Ok, dummschwätzer, so geht es. Allerdings ist der Aufwand wohl weit größer wie das Einbauen einer neuen Sitzbank.

  12. #12

    Registriert seit
    29.04.2004
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich glaub nicht das man das Eintragen lassen kann !
    Hab von den "netten" grünen Männern nämlich 3 Punkt dafür bekommen !
    Weil er hochgebogen war !

  13. #13
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    bei den Bullen wirst es nicht eingetragen bekommen das mußt schon vorher machen

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das scheint ein Volkssport zu sein, die Gurte der S51 gen Himmel zu biegen. Jedesmal wenn ich sowas sehe, dann verliere ich wieder den Glauben an das Gute im Menschen.

    Gruß!
    Al

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    39

    Standard

    Eintragen geht, aber nur als Einsitzer. Darf auch nicht mehr als 15Grad gebogen sein, sonst ist die gefahr des brechens zu groß.

  16. #16
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Original von Alfred:
    Das scheint ein Volkssport zu sein, die Gurte der S51 gen Himmel zu biegen. Jedesmal wenn ich sowas sehe, dann verliere ich wieder den Glauben an das Gute im Menschen.

    Gruß!
    Al

    Wenn man sie wenigstens 90 Grad hochbiegen würde, dann hätte man eine Rückenlehne/Sissibar...

    Gruß,
    Richard

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vape eintragen lassen?
    Von Mr.Propper im Forum Recht
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 11:45
  2. Sportstoßdämpfer eintragen lassen
    Von Simmi-Heizer im Forum Recht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 11:57
  3. hochgebogene sitzbank s51
    Von shoot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2003, 12:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.