+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Höchstgeschwindigkeit nur 57 km/h ?????


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard Höchstgeschwindigkeit nur 57 km/h ?????

    Hallo zusammen,

    besitze eine restauriete Schwalbe KR 51/2 N. Bin sehr zufrieden, bis auf daß sie nur 57 km/h auf gerader Strecke lt. Tacho und Nachfahrmessung bringt. Gibt es etwas auf das ich nicht geachtet habe,(Vergasereinstellung ect.). Nadel ist in der 4. Kerbe. Oder ist die Geschwindigkeit normal ?? Dachte immer daß die Schwalben mind. 60 km/h oder sogar noch schneller laufen.

    Kann mir jemand einen Rat geben?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von SR-Raser
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    380

    Standard

    Hy
    1. Der Orginal Tacho läuft nie 100%ig genau.
    2. Nachfahrmessungen sind ebenfalls ungenau .

    Somit ist es nicht gesagt das sie keine 60km/h bringt wenn sie so keine Probleme hat dann is es gut .

    Gruss SR Raser

  3. #3
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zündung ok?
    Auspuff Krümer frei?
    Zieht die Schwalbe Nebenluft??
    Reifendruck?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard

    Reifendruck beträgt wie vorgeschrieben beim Vorderrad 1,5 bar und Hinterrad 1,75 bar. Habe ein bißchen mehr drin. Sonst passt alles.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Dann bleibt die Frage, was deine Garnitur runter hat

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard

    Nebenluft? Habe keine Ahnung wie ich das feststellen soll.

    Garnitur? Du meist wohl die Kilometerleistung. 9200.

    [edit by shadowrun] Nutze den Editbutton für geistesblitze innerhalb 1 Min [(edit]

  7. #7
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Nebenluft festellen= An allen Verbindungen wo Luft angesaugt wird Bremsreiniger reinsprühen. Wenn dann - bei laufenden Motor - die Drehzal merklich erhöht wird, zieht dein Motor an der Stelle Nebenluft.

    Reparieren kannst du es, in dem du diese Stelle abdichtest.

    ----------

    Eine schlechte Nachbaugarnitur kann nach 9.000km auch schonmal die Leistung verlieren ,.....

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard

    Ist keine Nachbaugarnitur, ist ein original Volkspolizeimoped aus dem Jahr 1985. Krümmer ist auch neu, aber der Auspuff natürlich schon über 20 Jahre alt.

    Bin aus Landshut, also aus dem tiefsten Bayern. Weiß jemand zufällig einen Schwalbenfreak in dieser Gegend, der das mal abchecken könnte?

    [edit by shadowrun] Nutze den Editbutton für geistesblitze innerhalb 1 Min [(edit]

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    also ich kenn mich in der ecke jetzt nciht sooo sehr aus, die einzigen die mir da einfallen sind simmiopi aus kulmbach und martin90 irgendwo vom bodensee. wir ham noch weitere "südländer" hier, von denen weiß ich aber grad nciht nick und wohnort. kannst ja mal die suche mit "grüße aus dem sonnigen süden" anwerfen, da dürfteste noch einen finden. der schreibt das immer unter seine beiträge
    ..shift happens

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Hi, ich bin aus dem sonnigen Süden Genauer aus Regensburg. Ist von Landshut nur ca. 80 km entfernt. Bin aber leider wegen meinem Unfall mit dem gebrochenen Fuß überhaupt nicht mobil. Übrigens: Wäre sehr schön, wenn die Schwalbennestkarte mal geupdatet werden würde.

    So, nun zu deinem Problem:

    57 km/h ist nicht sooo schlecht, aber du hast Recht, eine perfekt funktionierende und abgestimmte Schwalbe kann locker 65 oder gar 70 schaffen. Meine lief (bis zum Unfall) 70.

    Ich habe da mal was aus dem Netz geklaut. Eine ultimative "meine Simson läuft nicht richtig" Zusammenstellung:


    Motor


    * Lager
    - Weisen die Lager Spiel auf (horizontal / vertikal)
    Regeneration des Motors in den meisten Fällen dringend erforderlich.

    - Lassen sie sich ungewöhnlich schwer drehen?
    Eventuell Fehler bei vorhergehender Regeneration oder Beschädigung der Lager


    * Simmeringe
    - Dichten die Simmeringe ordnungsgemäß?
    - Sind sie von außen feucht? (Zündungsseite)
    Ziemlich sicheres Zeichen für mangelnde Dichtwirkung. Der Motor kann Nebenluft ziehen was die Gemischzusammensetzung stark beeinflusst.

    - Sind die Abgase ungewöhnlich blau und qualmt der Auspuff auch bei Vollgas?
    Auch sicheres Zeichen für Verschleiß des (linken) Simmerings (oder Motorblockdichtung). Wechsel ist angebracht.


    * Dichtungen
    - Sind alle Dichtungen, insbesondere Krümmerdichtung und Zylinderfußdichtung in Ordnung?
    Defekte Dichtungen werden häufig unterschätzt, obwohl ihr Zustand häufig die Ursache für schwer zu findene Abstimmungsprobleme sind. Daher nie eingerissene oder versiffte Dichtungen verwenden.


    * Kupplung
    - Ist die Kupplung korrekt eingestellt?
    - Trennt sie vollständig?
    Beim Einlegen eines Ganges im Stand sollte die Drehzahl nicht hörbar schwanken. Und auch das Einlegen des Leerlaufes sollte leicht gehen.

    - Rutscht sie unter Vollast?
    Ohne Drehzahlmesser schwer festzustellen. Sollte es dennoch beim Beschleunigen zu hörbarem Drehzahlanstieg kommen wobei die Beschleunigung dem nicht gerecht wird, ist häufig von einer verschlissenen oder falsch eingestellten Kupplung auszugehen.

    - Sind die Reibbeläge in gutem Zustand?
    Demontage der Kupplung notwendig. Die Reibbeläge sollten noch deutlich sichtbares "Profil" haben.

    - Ist sie leichtgängig?
    Häufige Ursache für eine schwergängige Kupplung ist ein falsch verlegter oder trockener Bowdenzug.


    * Getriebe
    - Besteht zuviel Spiel zwischen den Zahnrädern?
    Insbesondere beim Primärantrieb zu beachten. Zwischen Primärritzel und Kupplungskorb sollte möglichst wenig Spiel sein. 2-3 mm sind zuviel!

    - Sind die Zähne verschlissen (besonders Primärantrieb)?
    Es kommt häufig zur "Sägezahnbildung". D.h. die Zahnräder sind sehr scharfkantig und spitz zulaufend. Austausch empfehlenswert.

    - Ist das Getriebe leichtgängig?
    Am besten bei zerlegtem Motor zu prüfen. Denn: Reibung = Leistungsverlust!




    Zylinder / Kolben


    * Kolbenringe
    - Sind die Kolbenringe komplett und in Ordnung?
    Teils zerbrochene oder stark verschlissene Ringe sind unverzüglich auszutauschen.

    - Ist der Kolben unterhalb des 2. Kolbenringes schwarz bzw. dunkel verfärbt?
    Dies deutet auf einen Verschleiß der Kolbenringe hin, diese sollten ausgetauscht werden (neu hohnen empfohlen, aber nicht zwingend erforderlich). Einfahrhinweise beachten!


    * Laufbuchse
    - Befinden sich Kratzer oder Kerben in der Laufbuchse?
    Hohnen zwingend erforderlich! Auch hier anschließend Einfahrhinweise beachten.


    * Auslass
    - Ist der Auslass durch Ölkohle zugesetzt?
    Ein zugesetzter Auslass verringert den effektiven Kanalquerschnitt. Für etwas erfahrenere Schrauber ist die sorgfältige Politur empfehlenswert.

    - Ist das Krümmergewinde in Ordnung?
    Bei defektem Krümmergewinde kann der Auspuff nicht richtig befestigt werden und damit auch nicht korrekt abdichten, was jedoch notwendig ist.


    * Zylinderkopf
    - Ist die Dichtkante beschädigt?
    Bei beschädigter Dichtkante sollte der Kopf nachgedreht werden.

    - Befinden sich Ablagerungen am Zylinderkopf?
    Ablagerungen vorsichtig entfernen (keine harten oder kratzenden Gegenstände verwenden!)




    Auspuff


    - Ist der Auspuff zugesetzt?
    Ausbrennen und anschließend sorgfältig reinigen.

    - Sind alle Dichtungen in Ordnung?
    Der Auspuff sollte nach Möglichkeit absolut dicht sein (bis auf die vorgesehenen Öffnungen selbstverständlich).

    - Ist er richtig befestigt?
    Der Auspuff sollte nicht übermäßig wackeln und vor allem am Krümmerende gut befestigt sein.



    Zündung


    - Schleift das Schwungrad?
    Austausch des Schwungrades bzw. Grundplatte notwendig.

    - Ist der Unterbrecher (insofern vorhanden) in Ordnung und korrekt eingestellt?
    - Stimmt der Zündzeitpunkt?


    * Zündkerze
    - Stimmt der Elektrodenabstand der Zündkerze?
    0,4 mm werden empfohlen, der Wert kann in Einzelfällen jedoch auch Abweichen.

    - Hat die Zündkerze den richtigen Wärmewert?
    Der Wärmewert sollte im Sommer wenigstens 260 betragen (Isolator-Kerzen).

    - Ist das Kerzenbild in Ordnung?
    Rehbraun ist ideal, heller oder dunkler deutet auf Unregelmäßigkeiten bei der Verbrennung bzw. generell der Abstimmung hin (insbesondere Vergaser).

    - Befinden sich Ablagerungen an der Zündkerze?
    Ölkohleablagerungen vorsichtig entfernen, nicht kratzen! Bei Bleiablagerungen o.ä. sofort Abstimmung prüfen! Nicht weiter fahren!



    Fahrwerk / Kraftübertragung


    * Kette
    - Stimmt die Kettenspannung?
    Max. 2-3 cm vertikale Auslenkung sollten mit Hilfe der Fingerprobe möglich sein. Sie sollte jedoch nicht beim Schieben hörbar knacken.

    - Ist die Kette verschlissen?
    Rost oder gebrochene O-Ringe sind deutliches Zeichen das die Kette gewechselt werden sollte. Immer schön fetten!

    - Stimmt die Flucht von vorderem und hinterem Kettenrad (Ritzel)?

    * Räder
    - Stimmt der Luftdruck der Reifen?
    - Sind die Radlager leichtgängig?
    - Schleifen die Bremsen?




    Vergaser / Luftfilter


    * Vergaser
    - Sind alle Dichtungen in Ordnung?
    - Stimmen Vergaserdurchlass und Zylindereinlass im Durchmesser überein?
    - Sind alle Düsen vernünftig befestigt und SAUBER?
    - Passt die Vergaserabstimmung zum Rest des Motors?
    Bleibt im Einzelfall abzuwägen.


    * Luftfilter
    - Ist der Luftfilter sauber?

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für deine Ausführungen. Das ist ja spitze, da sind wir ja fast Nachbarn. Kontaktiere dich per mail.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo STORM,

    weiß nicht ob das mit dem versenden der privaten Nachricht geklappt hat. Würde Dich gerne kontaktieren. Ist ja toll daß Du in Regensburg wohnst.

    Meine E-Mail Adresse ist ja ersichtlich, wäre schön wenn Du Dich meldest.

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard Re: Höchstgeschwindigkeit nur 57 km/h ?????

    Zitat Zitat von schwalbe002
    Hallo zusammen,

    besitze eine restauriete Schwalbe KR 51/2 N. Bin sehr zufrieden, bis auf daß sie nur 57 km/h auf gerader Strecke lt. Tacho und Nachfahrmessung bringt. Gibt es etwas auf das ich nicht geachtet habe,(Vergasereinstellung ect.). Nadel ist in der 4. Kerbe. Oder ist die Geschwindigkeit normal ?? Dachte immer daß die Schwalben mind. 60 km/h oder sogar noch schneller laufen.

    Kann mir jemand einen Rat geben?
    Hi

    4.Kerbe ? Was hast Du denn für einen Vergaser drin ? Normal sollte es doch ein 16N1-12 sein, oder ? Dann müsste die Nadel in der 3. Kerbe sein.

    Zum Thema Endgeschwindigkeit: Doofe, aber relevante Frage,...wieviel wiegst Du ? Auch daran kann es liegen.

    Letztlich gehe ich mal nicht davon aus, dass Du einen nuen Zylinder und Kolben hast, oder ? Denn erst nach der "Einfahrt" eines Zylinders und Kolbens erreicht die Schwalbe wieder ihre richtige Endgeschwindigkeit...

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.11.2006
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    14

    Standard

    Danke für den Tipp mit dem Zylinder und Kolben. Ist nicht neu, aber glaubst Du wirklich daran könnte es liegen ?? Wiege übrigens 82 kg.

    Andi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit?!
    Von sF9 im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 12:00
  2. Höchstgeschwindigkeit
    Von Horst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 11:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.