Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Höchstgeschwindigkeit SR4-3 Sperber


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.06.2015
    Ort
    Massen
    Beiträge
    18

    Icon Confused Höchstgeschwindigkeit SR4-3 Sperber

    hi leute,

    ich bin neu hier im forum und habe gleich eine frage an euch.
    vor kurzem habe ich mir einen sperber aufgebaut, mit 60ccm.
    nach großzügiger einfahrzeit (+500km), habe ich mich daran gemacht, auf fehlersuche zu gehen, denn mein sperbicht hat einfach keine leistung.
    die schwungmasse war fast unmagnetisch (habe ich noch nie erlebt), also habe ich sie gegen eine bessere ausgetauscht. die Teillastnadel musste ich anschleifen, weil er bei vollgas glühzündungen bekommen hat. das luftfiltersystem habe ich nochmal komplett auseinander gebaut, neue schläuche verwendet und mit neuen dichtungen abgedichtet (habe es getestet -> absolut dicht). den krümmer habe ich auf die vorgegebene länge gekürzt und auf 31cm reingeschoben. den zylinder habe ich demontiert und den überstand der in die überströmer ragenden fußdichtung mit einem scharfen teppichmesser entfernt (hat schon etwas mehr leistung gebracht).
    die zündung steht bei 1,55 vor OT.
    nach all diesen maßnahmen, bin ich davon ausgegangen dass der sperber jetzt "rennt".
    und tatsächlich: die beschleunigung ist richtig gut!
    lediglich die endgeschwindigkeit lässt zu wünschen übrig
    mein tacho geht (verglichen mit auto) ziemlich genau und dieser zeigt mir nur ca. 72-73km/h an...
    ich habe schon von vielen sperbern gehört, die locker 75 machen oder tw sogar 80.
    erwarte ich einfach zu viel von dem "kleinen vogel"?
    bitte um hilfe

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Schwungmasse fast unmagnetisch soll lt einem leider schon lange in Rente gegangenen Simson-Werkstattinhaber bei mir im Ort unter anderem daran liegen das dieses Polrad oftmals jahrelang von der Grundplatte abgenommen irgendwo im Regal lag. Das mögen die Magnete gar nicht, sie unterliegen eh einem Alterungsprozeß. Ich habe ein SR2E Polrad das fast völlig entmagnetisiert ist und eines das gerade so noch ging, aber "toll" war das auch nicht mehr und so habe ich meinen Oldie modernisiert und auf Powerdynamo elektronische Anlage 6V/18W umgestellt....jetzt rennt der "Essigpisser" wie verrückt.
    Ist denn Dein Vergaser korrekt bedüst? Richtige Nadel drinnen? 75-80 sollten tatsächlich möglich sein, viel mehr aber nicht. Das war auch der Hauptgrund für die miesen Verkaufszahlen des Sperber. Der finanzielle Mehraufwand des als Leichtkraftrades eingestuften Sperber für lediglich 5-10 km/h höhere Geschwindigkeit im Vergleich zu einem gut laufenden Staren war in keinem Verhältnis. Es wurden sogar Sperber auf Habicht zurückgerüstet zu DDR-Zeiten.

    PS: gerade erst gelesen....Du böser Junge, der Sperber hatte 50ccm nicht 60ccm, so kann der nicht vernünftig laufen. Viele glauben irrtümlicherweise das eine leichte Erhöhung des Hubraumes ein Leistungsplus mit sich bringt. Gerade beim 2-Taktmotor ist aber Vergaser, Luftansaugtrakt und Abgasanlage sehr genau aufeinander abgestimmt, es muß Alles, aber auch absolut Alles neu auf 60ccm abgestimmt werden.
    Insbesondere der Sperber ist extrem empfindlich, da er von den Simsoningeneuren wirklich ausgereizt wurde. Ich empfehle Dir dringend wieder auf die originalen 50ccm zu gehen.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Snap
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    309

    Standard

    Mach dich mal mit den Forenregeln vertraut, bevor du hier mit 60ccm und gekürzten Krümmern ums Eck kommst.
    KR 51/1 S, Bj. 1977

  4. #4
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Geschlossen!

    qdä

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Snap Beitrag anzeigen
    Mach dich mal mit den Forenregeln vertraut, bevor du hier mit 60ccm und gekürzten Krümmern ums Eck kommst.
    Auch wenn der Thread geschlossen ist, der Sperber hat vom Werk aus einen 310mm langen Krümmer.

    Natürlich keine 60ccm, deswegen ist ja zu.

    MfG

    Tobias

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Realistische Höchstgeschwindigkeit des Sr4-3 Sperber
    Von altmetallfanatiker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 16:00
  2. Höchstgeschwindigkeit
    Von Horst im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 11:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.