+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Hofparkdiskussion


  1. #1
    Avatar von Tara
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9

    Standard Hofparkdiskussion

    Hallo.
    Ich hab den Thread gelesen und ich als Schwalben-Neubesitzerin (KR 51/2 N, Bj. 1983) wälze mich gerade durch diverse Vergleichstabellen. Da ich in Berlin wohne, hab ich schon ziemliche Angst, dass mein Schwälbchen geklaut wird, deshalb läuft bei mir nichts ohne Teilkasko. Weil ich das aber blöd finde, statt 150 SB gleich 300 SB zu zahlen, falls sie doch wegkommt, habe ich nach Versicherungen mit TK gesucht, bei denen sich im Fall einer "Komplettentwendung" die SB nicht erhöht.

    Das heißt leider auch, dass die meisten Versicherungen für mich rausfallen, die besonders günstige Konditionen bieten:
    Eine Haftpflicht mit TK SB 150,- / SB Diebstahl 300,- bekommt man für ca. 70€.
    Ohne Erhöhung der Selbstbeteiligung zahlt man halt mehr.

    Meiner Meinung nach kam das bisher beste Angebot von der Mecklenburgischen:
    Haftpflicht 100 Mio. / 12 Mio. pro Person und TK mit nur 50€ SB für 121€ im Jahr.
    (Ganz ohne SB kostet 151€.)

    Eine andere Versicherung verlangt 116,- mit 100.- SB, auch bei Diebstahl. Also denke ich, das Angebot der Mecklenburgischen ist ganz ok?

    Was denkt ihr?
    Lieber mehr SB, dafür weniger pro Jahr zahlen oder weniger SB und vor allem bei Diebstahl unterm Strich mehr Geld bekommen?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.255

    Standard

    Zitat Zitat von Tara Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr?
    Lieber mehr SB, dafür weniger pro Jahr zahlen oder weniger SB und vor allem bei Diebstahl unterm Strich mehr Geld bekommen?
    Ich habe zum Glück keine Erfahrungen mit Diebstahl und TK. Aber vielleicht jemand anderes hier.
    Die wichtige Frage ist, welchen Wert für Deine Schwalbe erkennt die Versicherung im Fall des Falles an? Wie kannst Du den Wert so nachweisen, dass die Versicherung ihn auch als Grundlage nimmt?
    Das solltest Du mal vor Abschluss in Erfahrung bringen.

    Nicht dass es lohnenswerter ist, das Geld in den Kauf von drei verschiedenen, sehr guten Schlössern zu investieren.

    Peter

  3. #3
    Avatar von Tara
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Ich habe zum Glück keine Erfahrungen mit Diebstahl und TK. Aber vielleicht jemand anderes hier.
    Die wichtige Frage ist, welchen Wert für Deine Schwalbe erkennt die Versicherung im Fall des Falles an? Wie kannst Du den Wert so nachweisen, dass die Versicherung ihn auch als Grundlage nimmt?
    Das solltest Du mal vor Abschluss in Erfahrung bringen.

    Nicht dass es lohnenswerter ist, das Geld in den Kauf von drei verschiedenen, sehr guten Schlössern zu investieren.

    Peter
    In den meisten Fällen - bei der Mecklenburgischen muss ich noch anrufen - wird bei einem Diebstahl der Wiederbeschaffungswert bezahlt für ein gleichwertiges gebrauchtes Fahrzeug.
    Das wäre ja ganz gut im Vergleich zum reinen Zeitwert. Oder?

    Und ja, gute Schlösser schrecken vielleicht Laien ab, aber das Ding wiegt nur 80 Kilo.
    Wie schnell tragen das 2 Leute in einen Transporter und knacken die Schlösser in Ruhe zu Hause...
    Wenn einer die Schwalbe klauen will und sich auskennt, braucht der auch für ein gutes Schloss nicht lange Sieht man ja bei Fahrrädern und Autos...

    Ich hab zwar einen Stellplatz im Hinterhof mit abgeschlossenem Tor, aber keine Möglichkeit, die Schwalbe mit einer Kette noch irgendwo festzumachen und vor dem Wegtragen zu sichern.

    Vielleicht hab ich auch Paranoia? Sie ist einfach mein Baby
    Und ich will nicht, dass sie geklaut wird!
    Aber falls doch möchte ich halt nicht nur nen Appel und n Ei kriegen...

  4. #4
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Dann investier doch lieber in eine Alarmanlage und ein gutes Schloß (z.B. Granit CityChain X-Plus)
    Sollte die Schwalbe nicht perfekt gesichert sein zahlt die Versicherung auch nicht und für zwei Jahresbeiträge + SB kannst du dir schon was vergleichbares neues kaufen.
    An einem guten Schloss kommt man sowiso nicht vorbei da die Schwalbe von dir bestimmt auch mal bewegt wird und auch dann gut gesichert sein sollte (wenn es besonders sicher sein soll Motortunnel ab und da die Kette durch den Rahmen ziehen).
    Die 110 cm Kette passt übrigens mit etwas Geschick unter die Sitzbank wenn kein Bordwerkzeug vorhanden ist, die längere Version hab ich bei meiner zweiten Maschine um den Gepäckträger gewickelt (Vorteil: man hat mehr Spielraum beim Anketten und der Helm kann mit angeschlossen werden)

  5. #5
    Avatar von Tara
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von mcfly2001 Beitrag anzeigen
    Dann investier doch lieber in eine Alarmanlage und ein gutes Schloß (z.B. Granit CityChain X-Plus)
    Sollte die Schwalbe nicht perfekt gesichert sein zahlt die Versicherung auch nicht und für zwei Jahresbeiträge + SB kannst du dir schon was vergleichbares neues kaufen.
    An einem guten Schloss kommt man sowiso nicht vorbei da die Schwalbe von dir bestimmt auch mal bewegt wird und auch dann gut gesichert sein sollte (wenn es besonders sicher sein soll Motortunnel ab und da die Kette durch den Rahmen ziehen).
    Die 110 cm Kette passt übrigens mit etwas Geschick unter die Sitzbank wenn kein Bordwerkzeug vorhanden ist, die längere Version hab ich bei meiner zweiten Maschine um den Gepäckträger gewickelt (Vorteil: man hat mehr Spielraum beim Anketten und der Helm kann mit angeschlossen werden)
    Mh also lieber Haftpflicht und TK mit günstigem Jahresbeitrag und mehr SB bei Diebstahl?
    Und ja, ein Schloss für unterwegs wollte ich mir sowieso noch zulegen. Danke für den Tipp! Das nützt mir bloß wieder zu Hause nicht viel, weil ich es an der Hauswand nicht anschließen kann... Da muss ich mir wohl noch ein anderes Plätzchen suchen.

    Und wo du eine ordentliche KR 51/2 N für 342 Mücken herbekommst, musst du mir unbedingt verraten

    LG

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.255

    Standard

    Zitat Zitat von Tara Beitrag anzeigen
    ein Schloss für unterwegs
    Kauf lieber zwei.
    - ein "langes", um die Simme irgendwo anzuketten
    - ein "kurzes", aber deutlich massiver, was z.B. Rad und Schwinge miteinander umschlingt.

    Vielleicht kannst Du zuhause ja ein Loch in eine Hauswand bohren und dort eine massive Ringschraube befestigen:


    Peter

  7. #7
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    Haha die Ringschraube kannst du einfach lösen.

    Danke Albi, dessen war ich mir beim Schreiben schon bewusst. : D

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    naja lässt sich nicht so einfach lösen, wenn da schon ein schloß durchgeht je nach schloßart ist da nach ein paar umdrehungen schluß.

    außerdem ist zumeist auch die optik einer sicherung entscheidend

  9. #9
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    Naja. Die sind auch kurz. Aber flüssigmetall könnte Abhilfe schaffen. Einfach nen schönen Schwerlastdübel nehmen. Gewinde einschieben und dann verkleben.

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also bei der Huk wurde mir ganz klar gesagt das für so ein altes Fahrzeug bei denen keine Teilkasko mehr bekommt. Also auf jeden Fall prüfen wie es bei deiner Wunschversicherung ist.

    Ich seh auch keinen Sinn in einer Teilkasko. Du zahlst jedes Jahr 60-80 Euro mehr Beiträge und im Schadenfall auch noch eine Selbstbeteiligung. Wenn dein Moped 3-4 Jahre nicht geklaut wurde dann kannste dir für das Geld schon ein fast neues Moped leisten. Und bei deinen Vorrausetzungen (im verschlossenen Innenhof) ist es gleich nochmal überflüssig. Aber das ist nur meine Meinung.

    Mein Tip: Kauf dir lieber (mindestens ein) gutes Schloss (nicht unter 80-100 Euro) und dazu eine Alarmanlage und/oder einen GPS Tracker.

    Eine Versicherung schütz nämlich nicht vor dem Diebstahl!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  11. #11
    Avatar von Tara
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9

    Standard

    Hmpf
    So viel zum Thema...
    Ja die HUK wär's jetzt gewesen für mich. Aber wenn die keine Oldies mehr mit ner TK versichern, kann ich's knicken.

    ##### EDIT ##################################
    HUK Online-Antrag ging durch, hab eine Mail mit der Bankverbindung bekommen und soll jetzt meinen Beitrag zahlen.
    TROTZ Baujahr 1983.
    ##### /EDIT ##################################

    Mir ging's bei der TK ja auch um die ganzen Unwetterschäden. Ich hab nichts zum unterstellen. Für den Winter würde ich die Schwalbe bei einer Simson-Werkstatt oder meinen Schwiegereltern einmotten. Dass eine Versicherung kein Diebstahlschutz ist, weiß ich.

    Und nein, irgendwas in die Hauswand schrauben fällt leider aus. Ich darf ja nicht mal am Balkon Schrauben versenken, geschweige denn mitten auf dem Hof...

    Wir haben da zwar einen Fahrradständer, der in den Boden gelassen ist, aber da ist Wiese drumherum... Ich hab Angst, dass der Ständer einsinkt, wenns mal nass ist und die Schwalbe wegrutscht oder umfällt.
    Außerdem sieht man den Fahrradständer vom Tor aus.

    Und ja, es gibt einen Zaun um das Grundstück, der ist aber nicht besonders hoch... Der geht mir - und ich bin nicht groß - nicht mal bis zur Brust. Das Haus ist quasi U-förmig und an der offenen Seite des Hofs ist der Zaun.
    Geändert von Tara (25.02.2014 um 20:59 Uhr)

  12. #12
    pom
    pom ist offline
    Glühbirnenwechsler Avatar von pom
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Linden
    Beiträge
    70

    Standard

    Ich halte Rattigkeit für einen tollen Diebstahlschutz. Meine Schwalbe sieht abgerockt aus, ist technisch aber auf Vordermann und wird seit Jahren ungeklaut in der Stadt auf dem Bürgersteig geparkt.

    Na klar ist ein massives Schloss dran.

    Ahoi
    Pom
    KR51/2L

  13. #13
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Also der Fahrradständer klingt doch ganz gut.
    Wenn es für deinen Vermieter OK ist besorg dir eine Gehwegplatte und lege die auf die Wiese,
    dann hast du eine feste Standfläche und dein Schwälbchen steht sicher.
    Das man die Schwalbe sehen kann, lässt sich nun mal nicht ändern,
    wenn du keinen Schuppen oder eine Garage hast.
    Eventuell gibt es ja auch in deiner Nachbarschaft Garagen, wo schon Motorräder drin stehen und wo du dich mit einmieten kannst.
    Viel Glück!

  14. #14
    Avatar von Tara
    Registriert seit
    25.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich hab heute meinen Mietvertrag gewälzt, ist leider ein Standard-Mietvertrag. Das heißt, es steht auch nicht konkret da, ob ich die Schwalbe überhaupt in den Hof stellen darf. Dort stehen zwar noch 6 andere Roller, aber ob die eine Erlaubnis dafür haben, weiß ich nicht.
    Wenn ich da jetzt anrufe und nach dem Fahrradständer frage und die verbieten mir, die Schwalbe überhaupt in den Hof zu stellen, hab ich ein echtes Problem, denn hier gibt's keine Garagen in der Nähe. Und immer zu den Schwiegereltern fahren - sofern die meine Schwalbe überhaupt in den Schuppen kriegen - ohje... Ich seh mich schon jedes Wochenende mit meiner Schwiegermutter konfrontiert
    Ansonsten schließe ich sie an den Zaun wie 2 andere Rollerbesitzer hier. Da kann sie nicht umkippen.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    An den Zaun anschließen klingt doch recht gut, oder du teilst dir dein Schloß mit einem anderen Rollerfahrer, dann lassen sich die beiden Fahrzeuge auch nicht mehr einfach wegbewegen und zwei Schlüssel bekommt man ja sowiso dabei, so das jeder einen haben kann.

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Naja dann läst sich aber der Rollerbesitzer einen kleinen Nebenverdinst zukommen und weg ist die Schwalbe

    Edit:
    Ich glaube nicht das dein Schwälbchen vom Hauptständer kippt

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.