+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Hohe Drehzahl im Leerlauf bei Kälte


  1. #17
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Nicht streiten Jungs

    Ne nee, Deutz, ist nicht so, dass die Karre einfach hochtouriger läuft...Das Ding ist auf Vollgas sobald der Gang draußen ist! Unter Belastung pendelt sich die Drehzahl wieder ein. Ganz so, als würde man den Gasgriff ein paar Millimeter gezogen haben.

    Das kommt erst irgendwann während der Fahrt und verschwindet nach ein paar Kilometern wieder. Eigenartig eben..

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ganz einfach Peter , Der überall seinen Senf zugibt , in Winter etwas kälter , der Motor bekommt dadurch etwas mehr Luft ( Kann mann nachlesen und ist auch bekannt ), und läuft kurzfristig etwas schneller , hat eigentlich schon Jeder erlebt , der im Winter Moped fährt , und beim Bing passiert es schon im Standgas , wegen , besonder empfindlich , kling korrekt ,
    und ist auch so.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    ich habe keinen bing-vergaser!
    und ich brauche den choke höchstens zum ersten kick (zum anspringen) Schwalbe steht in der Garage -> Frieren wird sie nicht
    Startet bei 2° sowie bei 30° beim ersten treten - auch nach 2 Wochen Standzeit
    Ich starte sowieso immer mit etwas Gas (jaja zu mager - mir aber egal)

    Und das Hochdrehen kan ziemlich sicher von Klemmen des Schiebers. Ein paar Schläge mit dem Schraubendreher hätte das Problem sicherlich auch gelöst.

  4. #20
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja korrekt , auch Dein Vergaser ist nicht richtig eingestellt , bei Deinem Vergaser stimmt das Benzinluftgemisch nicht , stelle das so ein , wie ich es schon oft erklärt habe , wir es auch anständig gehen .
    Bei Deinem Vergaser ist das kein Thema.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #21
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    @deutz: das habe ich.

    Drehe ich bei dem 16N1-12 die Gemischschraube bei warmen motor nur ein kleines Stück raus läuft der Motor unrund- noch ein kleines Stück raus und er geht aus. Verbrauch ist auch ok. Also denke ich, dass das schon einigermaßen korrekt eingestellt ist.

    Wie gesagt, ich starte mit etwas Gas. und nach ca. 2km bleibt sie auch noch nicht im Standgas an (bei den niedrigen Temperaturen. Ansonsten läuft sie super.

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wahrscheinlich ist die Bohrung der Luftgemischschraube etwas verschmutzt , oder der Flansch verzogen , muss nur minimal sein , das langt schon , ist aber einfach zu beseitigen , entweder Nebenlufttest am Flansch , oder die Bohrung ist versifft , da hilft saubermachen.
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Letzten Nebenlufttest hatte ich vor ca. 3 Monaten gemacht. Sauber sollte der Vergaser auch sein. Letzte Ultraschllbad mit anschließendem durchpusten ist nicht lange her.
    Ist eigentlich erst für das Frühjahr geplant.
    Vielleicht ziehe ich das mal vor - Kann man nicht oft genug machen, wenn der Tank nicht ganz rostfrei ist

  8. #24
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Luftgemischraubenbohrung bekommt Ihre Luft aus dem Ansaugkanal , das geht mal ,schnell ,mal selten , je nach dem wie sauber de Kanal ist .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Simmerring der KW defekt, deswegen dreht der kalte Motor höher.

    Gruß
    schrauberwelt

  10. #26
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Ich würde trotzdem erst den Schieber testen. Da reichen u.U. ein paar Schläge mit dem Schraubendreher.
    Bei mir war es das mit 99%iger Sicherheit.
    Alles andere kann danach überprüft werden.

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von pug
    Sauber sollte der Vergaser auch sein. Letzte Ultraschllbad mit anschließendem durchpusten ist nicht lange her. (Wie lange?)
    Ist eigentlich erst für das Frühjahr geplant. (Zu lange hin)
    Vielleicht ziehe ich das mal vor (Mach hin!) - Kann man nicht oft genug machen, wenn der Tank nicht ganz rostfrei ist
    Mein Reden,
    man kann den Vergaser einfach nicht oft genug sauber machen, solange Tank und Benzinhahn nicht gründlichst gereinigt wurden.

    Bei den beschriebenen Hochdreheffekten ist es auch meine Erfahrung, dass es fast immer am Vergaser , bzw. Dreck/Wassertröpfchen in ihm liegt.

    Peter

  12. #28
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sonnst mal das Buch besorgen nech ( Peter , muss ich nu noch Deine Arbeit tun )
    mfg
    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #29
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    hehe - das buch habe ich aber schon längst

  14. #30
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da freut sich Peter
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Und wie sich der freut!

    Ich überleg schon die ganze Zeit, wie man einen neuen Paragraphen in die STVZO bekommt, der vorschreibt, dass bei der Versicherung einer Simme neben der Betriebserlaubnis auch ein (handsigniertes?) Exemplar eines der Erhard Werner Bücher (mit eingetragener Fahrgestellnummer) vorzulegen ist. :wink:

    Einfach nur bei der Anmeldung ins Schwalbennest ein Häkchen setzen bei :
    (X) ja ich besitze ein Erhard Werner Buch , habe es gelesen und verstanden,
    das wäre zu einfach.

    Peter

  16. #32
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Das wäre eine gute Idee. Hatte mir das bereits das Buch gekauft als das Schwälbchen noch gar nicht im Nest war.


    Einfach nur bei der Anmeldung ins Schwalbennest ein Häkchen setzen bei :
    (X) ja ich besitze ein Erhard Werner Buch , habe es gelesen und verstanden,
    das wäre zu einfach.
    Finde ich auch nicht schlecht.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hohe Drehzahl = Aus
    Von Sportfischer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 17:28
  2. hohe drehzahl und leistungsabfall
    Von Harlekin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 17:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.