+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hohlraumversieglung


  1. #1
    Flugschüler Avatar von arminhh
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    299

    Standard Hohlraumversieglung

    moin moin, ich überlege gerade ob ich meinen frisch Pulverbeschichteten Rahmen Hohlraumversiegeln soll? Was meint ihr!
    Gruß aus der schönsten Stadt Deutschlands
    Armin
    Gruss aus der schönsten Stadt Deutschlands !
    Arminhh
    [url]http://www.elbschwalbels.de.vu[/url]

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Raum Schweinfurt
    Beiträge
    119

    Standard

    Über die Rostvorsorge im Rahmeninneren habe ich mir auch schon gedanken gemacht.

    So finde ich es zB bedenklich, dass da keine Ablauflöcher sind.

    Ich empfinde ein Versiegeln mit Wachs der Rohre innen als durchaus sinnvoll.

    Gruß

    jubifahrer
    [url]www.jubifahrer.de[/url]

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Habe ich bei meinenm S51 Rahmen auch memacht. Im Baumarkt gibbet die Versiegeliung in der Dose mit Lanzenköpfen zum einschieben in den Rahmen

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ist auf jeden fall sinnvoll, werde ich auch machen wenn meine Teile vom Pulverer wieder da sind! Allerdings habe ich gerade in der Oldtimer MArkt gelesen, dass Fett besser sein soll als Wachs! Was meint ihr?
    ..shift happens

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wenn dus ganz genau machen wills nimmste sch bei Google nach "Mike Sanders Korrosionsschutzfett"

    Nur gehts hier ja um nen Rahmen der normaleweise keinen Kontakt zu Wasser hat (also es soll Spritzwasser / Kondenswasser aufgehalten werden und da reicht auch Wachs.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.05.2003
    Beiträge
    67

    Standard

    Habt ihr schon ´mal einen durchgerosteten Moppedrahmen gesehen ?
    Ausser irgendwelcher Wasserfunde.......

    Bevor der Rahmen von innen durch Rost geschwächt ist, sind sämtliche Verkleidungsteile schon abgefallen !
    Demnach ist eine reine "Kopfsache", den Rahmen von innen zu versiegeln, und daher würde ich einfach nur eine Dose Hohlraumversiegelung aus der Dose (wird mit ausreichend langem Schlauch geliefert) kaufen und in den Rahmen sprühen:
    REICHT VÖLLIG AUS !!!
    Wertvoller ist es dann schon, sich noch Dose Unterbodenschutzwachs zu gönnen und die in die "Kotflügel" zu sprühen.

    Gruß,
    Kaddi

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Durchrosten wird der Rahmen sicher Jahrzehnte nicht, dafür ist das Blech viel zu dick. Aber es kann durchaus sein, dass es durch Rost zur Schwächung an entscheidenden Ecken am Rahmen kommt und dieser dann bricht. Man braucht sicher keine Wissenschaft aus der Konservierung machen, aber eine Spraydose mit Wachs kann sicher nicht schaden. Ich denke, die 10€, die sowas kostet, sind gut angelegt.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.