+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: Hohlschaltwelle getauscht - Schaltung nicht ok


  1. #17
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo hab hier genau das selbe Problem;Schalthebel "wippt"nach hochschalten nicht zurück um weiter hoch schalten zu können.
    Hat nicht doch Jemand eine Lösung ????

    Gruß Schangri

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Hast du den Wellendichtring und den O-Ring auf der Kickstarterwelle erneuert? Oder die Hohlschaltwelle getauscht?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard

    Evtl. ne scheiss Nachbauwelle erwischt? (Erkennbar an der dem Seitendeckel zugewandten Schweissnaht)?

    Da hilft nur abfeilen der selbigen, damit der Deckel die Hohlschaltwelle nich blockiert!!!

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo zusammen,
    nachdem ich mir nun die Original-Hohlschaltwelle gekauft habe (hab halt 10 Euro für den Nachbau in den Sand gesetzt), schaltet die Schwalbe wieder wie zu besten Zeiten. Die Fertigungsmaße scheinen sich tatsächlich zu unterscheiden.

    Vielen Dank für alle Tipps, die ich hier erhalten habe!

    Viele Grüße
    ac-stolli

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo zusammen,
    nachdem ich mir nun die Original-Hohlschaltwelle gekauft habe (hab halt 10 Euro für den Nachbau in den Sand gesetzt), schaltet die Schwalbe wieder wie zu besten Zeiten. Die Fertigungsmaße scheinen sich tatsächlich zu unterscheiden.

    Vielen Dank für alle Tipps, die ich hier erhalten habe!

    Viele Grüße
    ac-stolli

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo

    Danke auch für die Tipps,wo bitte gibts die original Hohlschaltwelle?
    Meine ist von MZA .

    Danke Schangri

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    Hallo schangri,

    ich hab bei Zweirad Schubert bestellt:

    http://www.shop.zweirad-schubert.de/

    Viele Grüße
    ac-stolli

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo ac-stolli

    Danke für den Tipp.Hab heute mal die beiden Schaltwellen (alt und neu )vermessen,sind identisch.Ohne Kupplungsdeckel fluppts eigentlich anständig. Deshalb habe ich den Wellendichtring in verdacht.Soll natürlich dichten,ist aber scheinbar zu streng.Oder eine der Federn ist ausgelutscht.Daher meine Frage : Wer weiß welche der Federn dafür zuständig ist das der schalthebel nach hochschalten wieder in"Neutralposition" kommt ? Wie schon erwähnt runterschalten funktioniert einwandfrei.

    Danke Schangri

  9. #25
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das kann auch am neuen Wellendichtring liegen. Bei meiner Schwalbe kommt die Schaltwippe deshalb gelegentlich nicht mehr hoch, aber das gibt sich mit der Zeit wieder.
    Die zuständige Feder ist die, welche direkt an das Spannblech gebaut wird, nicht die kleine an der Hohlschaltwelle selbst. Die Feder, falls neu, gibt es anscheinend in verschiedenen Qualitäten und nicht immer ist eine koreckte Paßform gegeben, was wiederum zu Schaltproblemen führt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #26
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst die Welle polieren , da wo der Wellendichtring aufsitz,
    dann geht es ´wieder,


    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hallo nochmal,
    danke für eure Tipps! Hab mich nun noch zwei Stunden durchs Forum gegraben,mit dem Ergebnis das es auch am Kupplungsdeckel liegen kann,hier ein Gußgrad der Durchführung an der Innenseite des Deckels welcher an der Hohlschaltwelle reibt.Hab grade nochmal die alte Welle angeschaut,tatsächlich Reibspuren.Also werde am Wochenende das Ganze nochmal zerlegen,Grad abfeilen und Euch danach berichten.

    Danke Gruß Schangri

    edit:so,hab heute ca.einen halben Millimeter wie oben beschrieben weggefeilt und .....hat funktioniert!!!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Bremsbelag getauscht, aber bremst nicht besser
    Von sebse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 18:55
  2. Kolben getauscht, jetzt geht licht nicht
    Von schwalbenmona im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 18:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.