+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 146

Thema: Horst Köhler ist zurückgetreten


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Bloß nicht Gesine, Ede, und alle die, von denen man zum Glück nichts mehr hört. Und schon gar nicht Roland, obwohl der ganz gut den Niedergang Deutschlands und seiner Politik symbolisieren würde. Mir ist aber schon immer aufgefallen, dass der Horst jedwedes Anecken vermieden hat. Zu allem gute Miene, nirgendwo Kritik an irgendwem von seiner Seite. Bloß keine Feinde schaffen. Selbst den Chinesen, die uns hier abziehen mit ihrer Währungstrickserei, hat er noch zu ihrem beeindruckenden Wachstum gratuliert, davon profitiere auch Deutschland. Ich hab´s heute noch im Ohr. Na, und nun, wenn es doch mal etwas heftiger kommt, da zeigt sich, dass er eigentlich kein Rückgrat hat. Was soll´s, der nächste wird auch nur schwatzen, nichts ändern, fett Kohle verdienen, und vor allem ein Parteikandidat sein, obwohl genau das bei diesem Amt gar nicht sein dürfte.
    Geändert von Matthias1 (31.05.2010 um 23:49 Uhr)
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  2. #34
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    (auf seine Funktionen vor seiner Amtszeit möcht ich an dieser Stelle gar nicht eingehen, weil sie damit nichts zu tun haben)
    Ich denke doch. Horst war schon vor seiner ersten Amtszeit ein Anhänger der schwarzgelben Koalition und ein Teil ihres politischen Inhaltes. Schließlich wurde er auch nicht ohne Grund besonders von Frau Merkel und Herrn Westerwelle bei der Wahl unterstützt. Gerade weil er aus dem IWF kam und somit auch für echte wirtschaftliche Kompetenz stand. Leider musste er sich zunächst mit Schwarzrotgeil rumärgern. Endlich schwarzgelb erreicht, wurd´s aber auch nich besser.

    Das schöne an ihm war ja, das er nicht jeden Mist unterschrieben hat. Einige Gesetzesvorlagen hat er ja gekippt. Und er war einer der wenigen Politiker in zu Beginn der WWK ganz offen die Banken und ihre Mechanismen angeprangert hat. Er hat im Gegensatz zur Kanzlerin und Co Mängel beim Namen genannt. Sehr geschätzt habe ich an ihn, das er oft von den den Politikern gesprochen hat, "ganz so wie´s das gemeine Volk gern tut." Er hat sich für mich schon als Repräsentant des Volkes gesehen, so wie es sich für eine Persönlichkeit in der Position gehört. Und nicht als Angehöriger der oberen Kaste.

    Große Stiefel, in die da ein Nachfolger steigen muss.

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Das schöne an ihm war ja, das er nicht jeden Mist unterschrieben hat. Einige Gesetzesvorlagen hat er ja gekippt.
    Das ist nunmal seine Aufgabe, und dass er nicht unterschrieben hat, liegt an dem Mist, der da fabriziert wurde. Wäre das hinterher zum BVerfG gewandert und abgeschossen worden, wäre es an ihm hängen geblieben, dass er es vorher mal abgesegnet hat - ziemliche Blamage im Nachhinein, die er sich unbedingt ersparen wollte. Bloß ja nichts falsch machen, das ist immer schlecht für die Karriere, immer schön im Strom mitschwimmen, die Devise seh´ ich ganz klar bei ihm.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  4. #36
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Ich denke auch das da noch etwas anderes im Spiel war, selbstverständlich führen wir Kriege aus wirtschaftlichen Gründen. Wozu sichert sonst die Marine die Seewege? Richtig, um unsere Exportmacht zu schützen. Bestimmt nicht weil ein paar Afrikaner vom Fischer zum Pirat werden und wer selbst dort unten war, weiß warum die Fischer dort nichts mehr zu beissen haben...

    Dort sind Japaner, Taiwanesen, Europäer die ihnen die Fische mit Fabrikschiffen wegfangen......
    Das was Köhler gesagt hat war vor zehn Jahren schon Thema bei uns. Das kann es nicht gewesen sein.

    Bitte nicht Schäuble, bitte nicht Koch.... und auch nicht Seehofer!!
    irgendetwas ruhiges Norddeutsches und einigermassen neutrales

  5. #37
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Wie wäre es denn mit der besoffenen Ex-Bischöfin? Sie galt ja auch als eine Persönlichkeit der klaren Worte. Vielleicht wäre sie gar nicht mal so verkehrt für das Amt. Man muss dann aber hoffen, dass sie kein Rotlicht überfährt oder falsch parkt und deswegen wieder hinschmeißt...
    Geändert von STORM (01.06.2010 um 12:25 Uhr)

  6. #38
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Gestern abend fiel irgendwo der Name "Lammert". Fänd ich ehrlich gesagt gar nicht so dumm.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Bei stern.de läuft eine Umfrage. Die Käßmann führt derzeit.
    Wählen Sie den Präsi!

  8. #40
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Bei stern.de läuft eine Umfrage. Die Käßmann führt derzeit ...
    ... und zwar knapp vor Kachelmann.

    In anderen Foren wird gemutmaßt, dass die Ratten (Koch usw. ...) jetzt schnell noch das sinkende Schiff verlassen, vor dem großen Untergang.
    Köhler kennt sich schließlich in der internationalen Finanzwirtschaft aus und sieht, was hier bald passieren wird, wenn die ersten Ratingagenturen Spanien, Portugal und Nordirland auch noch runterstufen. Da will er natürlich nicht mit seinem Namen als einer von "Denen" vornedran dastehen, die das verbockt haben.
    Leute ich sage euch, kauft euch noch schnell Immobilien oder einen Goldbarren (falls ihr noch einen findet), den ihr dann schwarz anstreichen und im Keller unter dem Kohlenhaufen verstecken könnt ...
    Das Ende wird furchtbar sein, wenn diese Blase platzt.
    Geändert von Dummschwätzer (01.06.2010 um 16:59 Uhr)

  9. #41
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Im Radio haben sie eben gesagt, dass von der Leyen derzeit Top-Favorit ist...

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  10. #42
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Auch wenn ich Frauen in der Politik nicht ausstehen kann wegen bestimmter Charaktereigenschaften, mit der Margot hätt´ ich nun gar kein Problem. Viel besser als alle anderen. Das wäre mal wirklich eine mit Akzeptanz in der Bevölkerung, und nicht dem Politrummel entsprungen, so, wie´s doch eigentlich sein sollte. Problem wäre bei ihr aber sicher die juristische Basis - wie soll die die Verfassungsmäßigkeit von Gesetzen beurteilen? Das ist nur was für Insider. Und das ihr jemand die Arbeit abnimmt, kann´s doch auch nicht sein. Von dem ganzen Durchblick in den obersten Strukturen des Staatsapparates ganz zu schweigen, die müsste doch erst mal einen Lehrgang machen. Trotzdem - als Person wär´sie wirklich gut.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  11. #43
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007 Beitrag anzeigen
    Im Radio haben sie eben gesagt, dass von der Leyen derzeit Top-Favorit ist...
    Um Himmels willen, ich werd´ zum Attentäter.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  12. #44
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Was hast du gegen die Ursula?
    Wo die doch immer so schön lächelt und gut duftet ...

  13. #45
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Wenn die gute alte Inge Meysel noch am Leben wäre, die war doch zu Lebzeiten "Mutter der Nation"

    Peter

  14. #46
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... tja, aber die duftet heute halt eben nicht mehr so frisch wie die Ursel und ihr Lächeln möcht ich jetzt auch nicht mehr sehen.

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer Beitrag anzeigen
    Was hast du gegen die Ursula?
    Wo die doch immer so schön lächelt und gut duftet ...
    Das ist ja der Betrug. Und woher weißt Du eigentlich wie die duftet? Haste etwa eins von den 7 Bälgern mit am Hals ?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  16. #48
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nö, aber ich hab der Braut das Mutterkreuz verliehen. Da war ich ran bis auf Zahnbürstenlänge und hab voll den "Snoopi" gemacht
    Aber mal ehrlich, Ursula an der Leine ist doch genau so ein strammer Parteisoldat der CDU, wie das damals der Rau für die Sozis war. Also von wegen "überparteilich" und nichts mit "Präsident des gesamten deutschen Volkes". Die wird garantiert nur das abnicken, was sie von schwarz-gelb hingeschissen bekommt und wird das blockieren, was von rot oder grün kommt, Deshalb halte ich diese Braut in diesem Amt eher für nicht so geeignet, auch wenn die sich ab und zu mal wäscht und pudert.
    Vielmehr würde ich Tante Leuthäuser-Schnarrendingsda vorschlagen, denn die kennt und achtet als Volljuristin die verfassungsmäßige Ordnung des deutschen Grundgesetzes, läßt sich nicht verbiegen und hat schließlich sogar der damals noch allmächtigen Birne schon mal die Stirn geboten, auch wenn sie dabei den Kürzeren (bzw. gar keinen ) gezogen hat.
    Wenn sich die FDP also noch durchringen könnte und die Schnarre mit als Kandidatin auf den Laufsteg bei "Germanys next Bundespräsident" schickt, dann könnt ich mir gut vorstellen, dass die auch von den Sozis und allerhand anderem Gedöns in der Bundesversammlung die Stimmen eintreibt und wohl eine Mehrheit bekäme.
    Geändert von Dummschwätzer (02.06.2010 um 20:42 Uhr)

+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.