+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wie Hugo seinen Namen bekam- Eine Geschichte über die Schwalbe Kr51/1S


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Rauchauspuff
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    83

    Icon Wink Wie Hugo seinen Namen bekam- Eine Geschichte über die Schwalbe Kr51/1S

    Heute , zur späten Stunde, möchte ich euch meine Geschichte über meine Schwalbe erzählen.

    Alles begann, als ich 14 war. Da mein Vater eine wunderschöne, selbst restaurierte Adler fährt, wurde ich immer mehr auf Motorräder aufmerksam. Jedoch nciht auf Rennmaschienen, sondern auf alte Mofas (Hercules Prima 5) oder auf Vespa Roller.

    Mein Vater fuhr so gut wie auf jedes Oldheimertreffen rund um Biberach an der Riß.
    Ich war ebenfalls immer am Start und bewunderte die ganzen Fahrzeuge dort.
    Honda Monkey, einer meiner Favouriten damals, nach der Vepsa, die ich immer haben wollte.
    Doch die Sache, mir so etwas zu zulegen hatte immer 3 Hacken :

    1. Mutti hatte was dagegen
    2. Ich hatte kein Bock mit 25 km/h durch die Gegend zu tuckeln, musst also warten bis ich 15 wurde, um mit 15 ahalb 50ccm Führerschein zu machen
    3. Kein Geld.

    Doch nach langem warten war ich endlich 15, alt genug, um mir einen Job zu besorgen, um Geld zu verdienen und um mich umzuschauen, nach Vespas, die ich unbedingt haben wollte, Nach einer nicht so guten Zeit , als meine Oma immer mehr zu schwächslen begann, überredete mich men Vater mit auf ein Oldtheimertreffen zu gehen,. Dort angekommen, vol er Gedanken bei meiner Oma, stach mir etwas rotes ins Auge. Ein sehr schone Moped, eine Schwalbe, was ist den dass dachte ich mir.

    Na Junge, gefällt sie dir ? . Der Besitzer dieser Schwalbe sprach mich an, als er sah, wie ich seinen Schatzt bewunderte. Er sagte, 16 biste bestimmt, mit 16 kannst sowas fahren.

    Sofort war ich verliebt in dieses Gefährt. Ich fragte ihn dies und das als mein Vater mich herbeirufte. Er sagt zu mir, hätte ich mein Geld gespart, ( Das Geld von meine Gb, dass ich rausgehauen hab) hätte ich mir sowas kaufen können.

    Daheim Angekommen durchstöberte ich meine Sparschweine, um mein Gled zu zählen.

    Zu wenig, also musste ich anfangen, zu sparen.


    Endlich war es soweit, ich hatte mein Gled zusammen 600 Euro, die ich max für eine Schwalbe ausgeben mochtete.

    Ich hatte schon ein Angebot gefunden, 200km weit weg von meinem Wohnsitz. Früh am morgen machten iwr uns auf, um die Schwalbe zu besichtigen, die ich mir durch Ebaykleinanzeigen angeschaut habe.
    Ein Fehler, wie sich rausstellen wird. Als wir am Ziel angekmmen waren, warteten wir nochmal 1 h auf den Verkäufer, der zu spät war. Er zeigte uns die Schwalbe. Ich war enttäuscht. Seine Bilder im Internet, bearbeitet. Die Schwalbe, verostet, sprang nicht an, Papiere gefälscht. Mein Vater rasstete aus, fragte den Mann was das soll und wir verließen das Gelände nach 5 min wieder. Ich saß ins Auto, zms fuhren wir nach Hause, ich musste Heulen, so enttäuscht war ich. daheim angekommen, setzte ich mich an den Pc um meine Emails zu checken. Da sah ich eine Email eines Mannes, der mir geantwortet hatte auf meine Frage, ob jemand eine Schwalbe verkauft. Ich setzte mich mit dem Mann in Kontakt und kaum waren wir faheim angekommen, führen wir wieder los. Ich war sehr aufgeregt, jedoh ließe n wir nun den Anhänger daheiim, den wir davor mitgenommen hatten. Laut Internet waren es 100km von uns weg, realität 300 km, in Thurnau, bei bayern. WIr verprachten also den ganzen Samstag auf der Autobahn.

    Kaum waren wir um 17.00 Uhr dort angekommen, stand sie schon fertig da, Kr51/1S, fahrbereit. Wir redeten mit dem Mann, der mich dann auch mit der Schwalbe porbefahren ließ.
    Ich und mein Dad, wir waren so faszieniert und angetan von der Schwalbe, dass wir sie kauften, bzw ausmachten, die Schwalbe eine Woche später abzuholen, und dann dort das Geld zu geben.


    Eine WOche später machten wir uns wieder auf den langen Weg.
    Als wir ankamen, luden wir die Schwalbe auf, machten dass mit dem Geld klar, tranken zsm Kaffee und dann gings mit meinem Baby wieder nach Hause !

    Unter der Fahrt, sagte mein Dad zu mir, ichc sollte ihr noch einen Namen geben. Wir überlegten die ganze Fahrt, bis mein Dad zu mir sagte, nenn sie doch Hugo. Wir beide konnten nur schmunzeln, doch heute trägt sie diesen Namen imemr noch
    Sie steht heute im Schopff bei uns und wir derzeit restauriert.

    Ich hoffe mein Geschichte hat euch gefallen und ihr könnt mir eure ebenfalls erzählen, wie ihr auf die Schwalbe gekommen seit.

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Glückwunsch zum Hugo! Viel Spaß beim Fahren und Basteln. Ist ein tolles Hobby.

    Wenn du mit deinem Dad auf X Treffen warst, solltest du aber inzwischen wissen, dass das weder Oldheimer noch Oldtheimer heißt, sondern Oldtimer - du verstehst: old + time ?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Rauchauspuff
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    83

    Standard

    Ja, ich weiß, musste gestern nur schnell schreiben und verwechsel dass immer

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sàrtir
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    52

    Standard

    Na dann, herzlichen Glückwunsch und viel Spaß =)
    http://simsonfreunde-stralsund.blogspot.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Buch: Simson-eine Weltmarke im Wandel der Geschichte
    Von brückenschläfer im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 17:58
  2. meine Schwalbe,eine Geschichte , Anfängerprobleme und Sorgen
    Von Tradermax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 16:21
  3. Eine rätselhafte Geschichte
    Von robbikae im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 11:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.