+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: HUPE


  1. #1

    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2

    Standard HUPE

    Guten Tag,
    ich habe mir ne Schwalbe gekauft und die düst ziemlich zackig, aber aufgrund rücksichtsloser Autofahrer fühle ich mich nun genötigt eine Hupe zu besitzen! Ich weiß aber nicht einmal, wo die sitzen würde- hab ich denn überhaupt eine drin? Die Blinker funktionieren, wenn die Batterie mal wieder aufgeladen ist, aber hupen kann ich trotzdem nicht. Was mach ich da? Und wo könnte ma preiswert und schnell ne Hupe herbekommen? Vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    essen
    Beiträge
    36

    Standard

    hallo,maria-die hupe sitzt vorne im lampenkasten unter dem scheinwerfer...(das silberne ding mit den schlitzen)um an die kontakte zu kommen,kannst du a)den scheinwerfer ausbauen(schrauben links und rechts im lampenkranz aus plastik rausdrehen und erst kranz dann scheinwerfer herausnehmen)und von hinten schauen oder fühlen ob überhaupt kabel auf der hupe stecken (zwei steckkontakte links und rechts ziemlich mittig auf der rückseite der hupe)und wenn das nix gebracht hat b) den lampenkasten abschrauben und mit schraubenzieher o.ä. leicht auf die rückseite der hupe klopfen - manchmal ist die membran einfach nur etwas fest...C)auf der rückseite der hupe sind zwei schrauben.die untere minimal (1-2mm) verstellen...D)kabel überprüfen:ein kabel(schwarz gelb) sollte zum zündschloss (steckplatz15/51) gehen,das andere zum abblendschalter auf der linken seite deines lenkers(braunes kabel)wenn alles nix nützt :neue hupe kaufen und anschliessen...gruss aus essen,comok

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mach dir mal Gedanken, was das runde, chromglänzende Ding unterhalb des Scheinwerfers sein könnte...

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Die Hupe sitzt bei der Schwalbe vorne unter dem Scheinwerfer. Die Hupe geht nur, wenn die Batterie auch genug Saft hat. Du kannst die Frontblende der Schwalbe abschrauben und schauen, ob sie verkabelt ist. Sie lässt sich auf der Rückseite mit Einstellschrauben einstellen und wenn es sein muß, kann man sie aus dem Frontgehäuse drücken.

    Du kannst Dir eine gebrauchte Hupe bei ebay kaufen. Ich weiß nicht, ob es einen Shop gibt, der die Hupe für Schwalben anbietet. Im Notfall könntest Du auch die kaputte Hupe im Gehäuse lassen und Dir eine andere Hupe mit 6V innen im Frontgehäuse anklemmen.

    Gruß
    Al

  5. #5

    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke Jungs, ihr seid echt ne liebe Hilfe. Die Batterie ist immer ziemlich schnell leer und bringt vielleicht erst gar nicht genug Kraft auf, um die Hupe in Gang zu halten. Bekomme ich so eine Batterie überall oder ist das wieder was gaaanz Besonderes? Vielleicht hilft mir ja eine neue weiter, falls die anderen Versuche scheitern. Daaaanke und bis bald mal wieder! Schönes Weihnachtsfest

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die Batterie ist Massenware. Bekommst bei Louis.de für 5 Euro. Das ist die hier:

    SAITO BATTERIE
    6N6-3B-1 6V/6AH

    Dort gibt es auch Ladegeräte dafür. Wenn Deine Batterie während des Fahrens nicht von selbst aufgeladen wird und Du nicht zuviel blinkst, stimmt vielleicht etwas mit der Ladeanlage nicht.

    Gruß
    Al

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    stimmt, wenn Batterie in Ordnung ist, ueberpruefe mal die Ladeanlage von Deiner Simme.

    Messgeraet an Batterie (Volt) und Wert notieren. Bei Leerer Batterie unter 6 Volt, sonst etwa 6V - 6,3V Anzeige.

    Wenn Du dann den Motor startest muss die Voltzahl auf etwa 7,2V steigen. Tut sie das nicht, ist mit der Ladeanlage etwas nicht in Ordnung (Spule ect.)

    Als neue Batterie wuerde ich Dir nen Gel-Akku empfehlen. Lageunabhaengig beim Einbau, nie mehr aetzende Batteriesaeure die ueber die Schwalbe sippt

    Gibts bei Conrad fuer 6 Volt. Kann ruhig etwas groesser sein als der "alte", ich hab die 10 Ampere Variante genommen. Beim Einbau die Sicherungsdose anheben, dann passts schon.

    Harry

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hupe
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 14:31
  2. Hupe
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 18:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.