+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Hupe (besser Hüpchen)


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard Hupe (besser Hüpchen)

    Hallo alle zusammen, hab ein Problem mit der Hupe ander KR51/2E, die tut es nämlich nicht, und das erst jetzt nach so langer Zeit erst bemerkt, es ist aber alles korrekt angeschlossen.
    Könnte es sein das die Hupe selber was weg hat und wie geht man denn, wenn das so wäre an dieses Problemchen ran ?

    LG

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Mr.Zoidberg
    Registriert seit
    10.04.2010
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    109

    Standard

    Hinten an der Hupe ist eine Schraube damit kann man sie einstellen versuch das mal, wenn das nicht hilft muss ne neue her

    Grüße
    Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Mautix
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    200

    Standard

    Oder die Batterie ist leer

  4. #4
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von Mautix Beitrag anzeigen
    Oder die Batterie ist leer
    Nee, die Batterie erfreut sich bester frisch aufgeladener Gesundheit

    LG

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Zoidberg Beitrag anzeigen
    Hinten an der Hupe ist eine Schraube damit kann man sie einstellen versuch das mal, wenn das nicht hilft muss ne neue her

    Grüße
    Ok werd mal sehen, hab es schon ein wenig vergessen (oder verdrängt ?), kann ich die Hupe nach vorn rausziehen oder muss die von hinten rausgedrückt werden ???

    LG

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Mr.Zoidberg
    Registriert seit
    10.04.2010
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    109

    Standard

    Du musst sie nach vorne rausprokeln!

    Grüße
    Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Zoidberg Beitrag anzeigen
    Du musst sie nach vorne rausprokeln!

    Grüße
    OKIDOKI, ich hab zwar keine Ahnung was prokeln ist, aber meiner Vorstellung nach werd ich dann mal versuchen sie nach vorn mit brachialem Zug und gleichzeitigen Drehversuchen herauszuwürgen

    LG

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nicht ziehen. Durch die Scheinwerferöffnung den Gummikörper von innen runter- und rausdrücken.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Wenn die Wurstgriffel nicht zu dick sind, kann man auch unten durchfassen und von hinten ein wenig drücken. ;-)


    Edit: 2 late
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Wenn die Wurstgriffel nicht zu dick sind, kann man auch unten durchfassen und von hinten ein wenig drücken. ;-)


    Edit: 2 late
    Not 2 late, dachte ich mir auch ein wenig so, also den dickeren Gummikörper von innen eindrücken und dann nach vorn rauswurschteln, naja hatte die Hoffnung es ginge leichter, aber so isses nunmal, ich fürchte auch die Wichsgriffel sind fürs durchgreifen zu GROSS


    LG

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich würde eher versuchen die Hupe ohne Gummikörper rauszudrücken. Evtl. von vorn leicht hebeln.
    Zumindest soweit, dass der Gummikörper nicht mehr so stark verpresst ist und die Nut aus dem Blech rutscht.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Ich würde eher versuchen die Hupe ohne Gummikörper rauszudrücken. Evtl. von vorn leicht hebeln.
    Zumindest soweit, dass der Gummikörper nicht mehr so stark verpresst ist und die Nut aus dem Blech rutscht.
    Ok ich geh eh gleich mal runter und werd dann mal probieren, aber was ich mich frage,
    kann man das Original nicht auch wieder instandsetzen, wenn se nich mehr will

    LG

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das Problem ist, dass Du sie kaum zerstörungsfrei wirst zerlegen können.
    Ich würde aber auf jeden Fall eine funktionierende und gebrauchte Hupe vor einer neuen Nachbauhupe vorziehen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Können kann man alles, das Problem bei der Hupe ist, das du das Schallaustrittsgitter nicht wieder ordentlich draufbekommst, meist geht das schon bei der Demontage kaputt (Ränder reißen ein)
    Richtig dicht kriegen hinterher ist auch nicht so einfach, das Gitter hält ja außerdem noch die Membrane. Ordentlich bördeln ohne das es russisch aussieht geht auch nicht so husch, husch.
    Im Endeffekt zu langwierig und ohne Erfolgsgarantie.

    mfg Gert

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Welzow
    Beiträge
    43

    Standard

    Also meine hupe ging auch nicht da hab ich einfach mal das Ladegerät genommen auf 12V gestelllt und mal an die kontakte gehalten und nach ein paar mal ging sie dann auch wieder. Habe sie vorher natürlich an einer normalen 6V Batterie getestet da wollte sie ja nicht, dann hab ich mal zum Ladegerät gegriffen.

    Mfg

  16. #16
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    So bin wieder oben, aber se will nich weder mit Schraube hinten noch sonst irgendwas(bislang), ich hoffe man kann mit der Membran vielleicht doch noch was anstellen, die hat beim Neuaufbau bestimmt auch Caramba oder Ballistol abbekommen,
    und jo vielleicht mal ordentlich aufn Boden kloppen oder auch ein büschen mehr Strom durchjagen ?!?! werd nochmal am WE probieren

    LG

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1:33 ab -5grad besser?
    Von McChris15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 21:11
  2. Zyl. und Kolben /Was ist besser??
    Von Schwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 09:12
  3. besser anspringen
    Von brauni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 07:34
  4. ÖL welches ist besser
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.06.2004, 11:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.