+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hupe geht beim Einhängen von Kupplung los


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard Hupe geht beim Einhängen von Kupplung los

    Ich habe die Technik nach Schaltplan und Fotos wieder zusammen gesteckt und Blinker und Standlicht funktionieren wieder. Die Hupe geht grundsätzlich auch, nur dass da am Schalter was verbogen ist (glaube ich).
    Jetzt habe ich heute die Bowdenzüge wieder eingehängt und als ich den Kupplungszug am Motor eingehängt habe, hat die Hupe angefangen, lautstark zu hupen... Hab dann mal weiter probiert und immer, wenn ich mit dem Ende vom Kupplungsbowdenzug Masse berühre, geht die Hupe los...
    Irgendwelcher Tipps, wie ich das wieder los werde?

    Basti

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Du hast anscheinend zwei Probleme gleichzeitig. Einen Klemmenden Hupschalter und eine Schlechte Masseverbindung zu diesem. Do wie der Kupplungszug eingehängt wird ist die Masse da und die Hupe "brüllt" los.


    Da hilft Schalter aufmachen, reinigen und Kontakte nachbiegen. Bei der Gelegenheit mal den Massekontakt zwischen Lenker und Rahmen verbessern, notfalls ein seperates Massekabel ziehen.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard

    Nachdem ich den Schalter gereinigt und die Kontakte hingebogen habe, geht jetzt alles super. Hab ein Massekabel zu dem Massepunkt am Blinkschalter (welcher mit dem Massepunkt am Stirnrohr verbunden ist) verbunden. Wobei mir das im Nachhinein unnötig erscheint, da ja der Kupplungszug eigentlich auch Masse bildet... Aber naja jetzt ist er da und alles funktioniert.
    Nachdem ich dann den halben Sonntag mit hupen verbracht habe , dachte ich, lass doch mal Abblendschalter und Lichthupe ausprobieren, bevor ich den Schalter endgültig fest mache. Abblendschalter funktioniert wie eine 1 (auch bei Tagfahrlicht) nur die Lichthupe will nicht so recht... Hab dann den Schalter auf gemacht und probiert, ob sich mit offenem Schalter die Lichthupe bedienen lässt... Nix da...
    Hat irgendwer einen Rat?

    Hab jetzt nochmal weiter probiert und geschaut, ob die Lichthupe geht, wenn ich den Schalter umgehe. Geht aber auch nicht

    Basti
    Geändert von lahr4 (16.09.2012 um 20:55 Uhr)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Moooment! Du hast Tagfahrlichtschaltung? Dann hat sich die Lichthupe erledigt. Die lichthupt nur, wenn das Licht ausgeschaltet ist.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard

    Okay. Danke! Dachte, dass dann Fernlicht angeht...
    Problem gelöst :)
    Danke!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard

    Und wie schauts mit ner Lichthupe aus, wenn ich die Kabel für Fern- und Abblendlicht am Abblendschalter tausche? Dann ist halt die Stellung anders rum aber es müsste bei der Lichthupe das Fernlicht angehen...oder?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Das schafft die Lichtspule leider nicht. Solche Spielereien kannst du machen, wenn du ne Vape hast.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard

    Erstmal danke für deine ganzen Antworten. Aber das verstehe ich nicht. Es kommt ja aufs gleiche raus, ob ich den Abblendschalter einmal hin und her schalte oder ob ich die beiden Kabel tausche. Hab da ja auch nur das Abblendlicht durchgehend laufen und eben wenn ich licht-hupe das Fernlicht...

    Basti

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Aaalso pass auf. Die Lichtspule liefert eine gewisse Leistung, nehmen wir mal die 6V U-Zündung der zweier Schwalbe, da sind das 25W. Die scheinwerferbirne ist dann eine 6V 25/25W, das heißt jeder Glühfaden hat eine Leistung von 25W. Die Lichtspule kann also nur einen Glühfaden versorgen, wenn du jetzt das Abblendlicht laufen hast sind die 25W der Spule schon "in Benutzung" weitere 25W für den Fernlichtfaden sind einfach nicht drin. Umgekehrt ists das selbe.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    52

    Standard

    Okay, jetzt versteh ich das ganze! Vielen, vielen Dank!!!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    ohne jetzt den ganzen tread zu lesen, aber die lichthupe kann man auch über die batterie schalten, da ist es dann egal wie viel leistung die lichtmaschine hat. machen würde ich das aber nicht, sonst hast du einen kurzschluss zur batterie (falls das fernlicht an ist).

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von klebstift Beitrag anzeigen
    ohne jetzt den ganzen tread zu lesen, aber die lichthupe kann man auch über die batterie schalten, da ist es dann egal wie viel leistung die lichtmaschine hat. machen würde ich das aber nicht, sonst hast du einen kurzschluss zur batterie (falls das fernlicht an ist).
    Richtig, deshalb macht man das auch nicht. Selbst eine Diode würde nicht weiterhelfen, da die Lichtspule Wechselstrom liefert, was die Diode teilweise durchgängig machen würde, die Batterie würde kaputt gehen.

    Über ein bisschen gefrimel mithilfe eines Relais ließe sich evtl. etwas machen, mit Betätigung des Tasters müsste dann das Relais den Schalter totschalten und gleichzeitig den Fernlicht-Glühfaden aufschalten. Ist aber unnötiger (und ungetesteter) Aufwand.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hupe geht nicht
    Von Rocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 00:06
  2. hupe geht nicht
    Von Pittiplatsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 22:00
  3. Hupe geht nicht !
    Von Dom im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 16:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.