+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hydraulische Stossdämpfer


  1. #1
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich hab grad meine vorderen Stossdämpfer zwecks Reinigung abgenommen!

    Wollt eigentlich nur den Chrom schön polieren, dabei ist mir aufgefallen, das der eine Dämpfer, verölt ist!

    Ich denk mal der ist undicht geworden, da er auch nicht mehr in dem maße wie der andere dämpft!
    Wie sieht das aus kann man da das Öl wiedernachfüllen und eventuell Dictungentauschen? Wenn ja wie?

    Hab irgendwie nicht erkennen können wie der Dämpfer zu zerlegengeht!

    MFG
    Lebowski

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    oops, da hab ich ja doch noch was in der suche gefunde:

    " Man kann die hydraulischen kompl. zerlegen.
    Wenn Du die Kunstoff oder Chromhülse runter hast, läßt sich der Dämpfer unter dem Plastikteil aufschrauben.

    Sprich entweder eine stabile!!! abgew. Spitzzange, oder zwei breite Flachschrauebdreher in die zwei gegenüber liegenden Langlöcher stecken und mit etwas Kraftaufwand gegen den Uhrzeiger aufdrehen.

    Am besten Dämpfer unten vorsichtig aber fest im Schraubstock einschrauben.
    Danach läßt sich der Dämpfer auseinanderziehen, Vorsicht geht ziemlich fix und saut evtl. das Altöl raus!!!
    Evtl. neue Dichtung bzw. neues Dämpferöl rein, fertig ist der überholte Dämpfer.
    Habe noch nie neue gekauft, immer selber gemacht, sind danach wieder 1A und das für lange Jahre!"

    aber ich hab dann doch noch Fragen:

    - Ölmenege steht weiter unten in dem gefundenen Beitrag: 52 +-2 ml!
    ist das für schwalbe -stossdämpfer richtig? Was fürn Öl kommt da rein? gibt es das im Baumarkt oder kfz-handel?

    - Wo bekomme ich ne neue Dichtung her? Wollt nicht schon wieder son kleinkram bestellen, kann man da auch irgendwie ne standartdichtung nehmen?

    MFG
    und Danke Lebowski!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo deine gefundenen Daten stimmen Öl gibt es im Motorradhandel da nennt es sich Gabelöl und gibt es in W-10 , W-20 , W-30 .
    Für forne würde ich das 10er empfelen !
    In deinem Profil steht das du eine KR 51 / 2 N hast die hat eigentlich Reibungsdämpfer !

    MFG
    oldi

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Ja die reibungsdämpfer hat sie auch noch drin!
    ich hatte eines nachts auf gut glück für sehr wenige euronen diese hydraulikdämpfer ersteigert.

    Nur standen da keine maße bei, und ich wusst nicht das die inkompatibel sind!

    Die haben nen lochabstand von 35 cm, für welche simson sind die denn?

    Ich glaub ich werd nun nur die schicken Chromhülsen umbauen, oder kann man die auch an ne KR 51/2 N bauen?

    MFG
    Lebowski

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hydraulische Stoßdämpfer
    Von crimson_tobi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2003, 16:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.