+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Idee: Warnblinkanlage statt Parklicht (am Schwalben-Vogel)


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von gießkanne-7l
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    In dor Mitte von Sachsen
    Beiträge
    14

    Idee Idee: Warnblinkanlage statt Parklicht (am Schwalben-Vogel)

    Warnung! Dies ist kein Thread für Orginalliebhaber!

    Moin an alle Bastler,

    da ich ja jetzt erfolgreich eine VAPE 12V verbaut habe, spiele ich in letzter Zeit sehr viel mit der Elektrik herum und kenne mittlerweile den Schaltplan auswendig.

    Mir ist soeben ein Einfall gekommen, das man das Park-/Standlicht meines Vogels in eine Warnblinkanlage umwandeln könnte. Damit meine ich ganz einfach, das beide Blinker auf einmal blinken.

    Nun wollte ich einfach mal fragen ob jemand schon mal damit Erfahrungen gemacht hat, denn das originale Parklicht ist an sich verdammt unnötig und habe ich noch nie gebraucht.

    Im Grunde genommen könnte man den Blinkgeber anschließen, doch bleibt dann noch genügend Energie übrig um beide Blinker voll mit 18W zu versorgen können?

    Es ist sinnvoller die Warnblinkanlage einschalten zu können, sollte man doch mal stehen bleiben. Ich hab schon damit Erfahrung machen müssen, stehen zu bleiben und das im Dunklen, weil nun mal etwas nicht funktionierte wie es sollte und das auf einer stark befahrenen Straße.

    Grüßchen von der Gießkanne aka Max
    Winterzeit - Schrauberzeit, Sommerzeit - Flugzeit

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.214

    Standard

    Deine Idee ist etwas wirr geschildert, du meinst bestimmt die Schalterstellung Parklicht als Schalter für Warnblinklicht...? Als Blinkgeber musst du dir dann einen elektronischen Universalblinkgeber besorgen der sowohl einen als auch 2 Blinker bedienen kann.
    Ewig wirst du mit der kleinen Batterie nicht warnblinken können aber so mindestens 1 Stunde sollte drin sein je nach Kapazität und Ladezustand.
    Kannst dir hier https://www.werkzeugmagazin.net/akkulaufzeit-berechnen/ ausrechnen wie lange du blinkern kannst.

    mfg gert

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    91

    Standard

    Blinkgeber dürfte weniger das Problem sein.

    JMT Blinkgeber Blinkrelais mechanisch 12V 2-polig | eBay

    Batterie wird das schon ne Weile mitmachen.
    Der Stromkreislauf ist ja am Blinkschalter unterbrochen und dieser lenkt den Strom entweder über links oder rechts oder eben gar nicht. Du bräuchtest also einen Überbrückung des Blinkschalters mit einem zusätzlichen Schalter, der den Strom bei Betätigung auf beide Seiten schickt.



  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von gießkanne-7l
    Registriert seit
    16.10.2016
    Ort
    In dor Mitte von Sachsen
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi,

    die beiden Blinker direkt mit der Stromquelle zu verbinden, ist ansich nicht schlecht. doch genau da muss man den aktuellen Blinkgeben mit durchjagen können oder? Also das man keinen weiteren mit einbindet!

    Wenn nur ein Blinker blinkt nennt sich das ja Blinker mein Ziel ist es aber alle beiden Blinken zu lassen. Von daher kann man doch den Blinkschalten ummünzen von Stromquellenkabel auf Massekabel. Heißt, das nur zwischen den Massen hin und her geschalten wird, wenn man blinken will.
    Wenn jetzt auf die Stellung 3 bei dem Zündschloss gestellt wird, würde beiden Blinkern auf einmal Masse geben um somit zu erzeugen, das beide Blinker blinken.

    Mensch hoffentlich ist das Verständlich, wenn nicht bitte nachhaken.

    Max
    Winterzeit - Schrauberzeit, Sommerzeit - Flugzeit

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Tobsi, bei deinem Vorschlag blinken dann bei jeder Betätigung des Blinkschalters beide Seiten gleichzeitig. Um das zu verhindern, müssen hinter der eingefügten Gabelung je eine Diode eingebaut werden, zB 1N5401...1N5407 (wobei letztere etwas idealer als erstere ist).
    Und wie oben gesagt: elektronisches Blinkrelais.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    91

    Standard

    Hi Makersting, ich dachte genauso funktioniert eben ein Warnblinker :) sollen etwa nicht beide Seiten gleichzeitig blinken?
    Meine Idee war, dass entweder der "neue Warnblinkschalter" aktiviert ist. Dann blinken beide Seiten gleichzeitig.
    Wenn der "neue Warnblinkschalter" aus ist, kann man mit dem herkömmlichen Blinkschalter ganz normal auf einer Seite blinken, oder?


    Aaaaach ... gerade verstanden, tatsächlich, durch die Überbrückung würden immer beide blinken, ... hast Recht, tut mir leid. Bitte vergesst meinen Beitrag oben :)

    Makersting, kannst du mir erklären was die Diode dann macht? Vielen Dank

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Keine Sorge, den Fehler im Gedankengang hatten schon Abertausende vor dir. Die Moppedforen sind voll mit solchen Threads.

    Mit den Dioden ist es an sich ganz einfach: Sie lassen den Strom nur in eine Richtung durch.
    Hinter der von Tobsi eingezeichneten Verzweigung müssen sie rein, und zwar mit dem Ring am Diodengehäuse richtung Blinker.

    Btw: Man müsste die 4A Sicherung im Sicherungshalter dann noch durch eine 6A Sicherung ersetzen, da jeder Blinker in etwa 3A zieht.

    Abgesehen davon bin ich von der Idee, dass Standlicht dafür zu opfern nicht so begeistert. Denn die Betriebsgenehmigung erlischt dadurch. Das kann furchtbare Folgen haben.

    Ich würde für die Warnblinkschaltung einen eigenen Schalter an versteckter Stelle montieren. Und darauf achten, dass das elektronische Blinkrelais ein e-Prüfzeichen hat.

    Über den Sinn meiner Vorsicht mag man streiten, aber die Gesetzeslage ist eindeutig.


    Gruß
    Martin

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.661

    Standard

    Möglich ist alles, ich glaube bei Zweirädern nur nicht erlaubt.


    Gruß
    Frank

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.892

    Standard

    Im Grunde braucht man doch nur einen zusätzlichen Schalter(z.S.),
    der die beiden Blinkerkreise verbindet.
    Am besten direkt hinter dem vorhandenen Blinkerschalter.

    Ist der z.S. offen, blinkt man ganz normal.
    Bei z.S. geschlossen blinken beide Blinker - unabhängig davon,
    welche Seite man am originalen Blinkschalter betätigt.

    Dazu die Anlage noch ein bisschen aufrüsten mit
    -lastfreiem Blinkerrelais (für 2,50€ in jedem Mopedladen) und
    -einer stärkere Sicherung für den Batteriekreis


    LG Kai d:)
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Kai71 (29.11.2016 um 09:04 Uhr)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.301

    Standard

    Da man eine Mopete im Pannenfall ja einfach mal an den Fahrbahnrand, Bürgersteig oder umme Ecke schieben kann, halte ich einen Warnblinker dafür für verzichtbar.
    Interessant könnte es beim Fahren als Warnung für Rückwärtige sein. Aber dafür täten es dann nur die rückwärtigen Blinker.
    Dazu würde ich das so verkabeln, dass hinten links und rechts an das Blinkrelais per zweipoligem Schalter angeschlossen werden.

    Peter

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    Da ich das Parklicht ebenfalls als sehr überflüssig empfunden habe, habe ich den Saft des Parklichtes auf eine KFZ-USB-Ladedose unter der Sitzbank umgekabelt.
    Nun kann ich bei Bedarf mein Handy unter der Sitzbank laden (während ich z.B. am Badesee liege).

    Nur mal so als Idee ...

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Das mit dem Schalter zw. den beiden Leuchten ist ganz klar die bessere Idee.

    Erlaubt ist Warnblinklicht an Moppeds durchaus, da es e-geprüfte Blinkgeber mit dieser Funktion von Kellermann gibt.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    230

    Standard

    Zitat Zitat von berre Beitrag anzeigen
    Da ich das Parklicht ebenfalls als sehr überflüssig empfunden habe, habe ich den Saft des Parklichtes auf eine KFZ-USB-Ladedose unter der Sitzbank umgekabelt.
    Nun kann ich bei Bedarf mein Handy unter der Sitzbank laden (während ich z.B. am Badesee liege).

    Nur mal so als Idee ...

    Sehr coole Idee! Welchen Stecker hast du verbaut? Einfach angelötet und Richtung Sitzbank verlegt?


    Der Schlüssel muss nicht stecken bleiben oder? Hab noch nie das Parklicht benutzt..

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.892

    Standard

    Zitat Zitat von Basti101 Beitrag anzeigen
    Der Schlüssel muss nicht stecken bleiben oder?
    Nee,
    wer würde schon seinen Schlüssel am geparkten Fahrzeug stecken lassen!?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Basti101 Beitrag anzeigen
    Sehr coole Idee! Welchen Stecker hast du verbaut? Einfach angelötet und Richtung Sitzbank verlegt?
    Ich hab so eine KFZ-Steckdose unter der Sitzbank angebracht:
    https://www.amazon.de/Einbau-Steckdo...=kfz+steckdose

    Dann einfach das Steckdosen-Kabel bis unters Zündschloss ziehen und Plus auf Klemme 57a am Zündschloss klemmen (=Parklicht). Minus kommt logischerweise auf Masse.

    Dann kannst du in die KFZ-Steckdose einfach einen 12V-USB-Lader Stecken:
    https://www.amazon.de/RAVPower-Ladeg...ladeger%C3%A4t

    Ging in meiner "Vor-VAPE-Zeit" auch mit meiner 6V Batterie, obwohl auf den meisten KFZ-USB-Ladegeräten 12 bis 24V steht (vermutlich nur mit etwas weniger Ladestrom).

    Zitat Zitat von Basti101 Beitrag anzeigen
    Der Schlüssel muss nicht stecken bleiben oder? Hab noch nie das Parklicht benutzt..
    Schlüssel kannste in Parklichtstellung abziehen. Und da die Sitzbank auch abgesperrt ist, kommt man auch nicht so einfach ans Handy ran.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    91

    Standard

    So, Gießkanne hat mich irgendwie inspiriert :) S51B mit Warnblinkanlage. Danke an Kai für den richtigen Schaltplan!
    https://www.youtube.com/watch?v=OoYdRBDLSrM
    Denke allerdings nicht, dass ich das dauerhaft dranlassen. Sehe hinter einer Warnblinkanlage mehr Spielerei als tatsächliche Relevanz für den Straßenverkehr.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ich hab auch nen Vogel / Mein Vogel piept nicht ganz richtig.
    Von mirkokaule im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 06:13
  2. Warnblinkanlage!
    Von Meister_Wels im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 13:19
  3. Warnblinkanlage bei S51
    Von ekim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 20:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.