+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Idiot *räusper* tankt HLP46 Gemisch


  1. #1

    Registriert seit
    01.06.2015
    Beiträge
    2

    Standard Idiot *räusper* tankt HLP46 Gemisch

    Hallo Leute,

    bitte nicht böse sein, aber ich habe heute versehentlich HLP46 Hydrauliköl mit Zweitaktöl verwechselt, genauer gesagt habe ich das nach ca. 100ml gemerkt. Motor wurde noch nicht gestartet.

    Kann man das einmal ausnahmsweise fahren oder sofort Tank leeren und wieder normales Gemisch rein?

    Falls das gefahren werden darf, sollte man dann mit normalem 2Taktöl das normale Gemisch mischen, oder insgesamt auf das Mischverhältnis achten?

    Falls man das nicht fahren darf, muss ich nach dem Ablasen den Tank irgendwie reinigen oder ist das egal, wenn noch minimale Rückstände drin sind?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    ablassen und neues Gemisch rein. Reinigen ist nicht nötig.

    Das "Schrott"-Gemisch würde ich in 0,25Liter schlucken mit in den Tank kippen und nach und nach verbrauchen. Da sollte dann nix passieren. Nur mit HLP46 würde ich nicht fahren, das verbrennt dann doch schlecht und qualmt und setzt den Auspuff zu.

    MfG

    tobias

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    26

    Standard

    Moin!

    Das kann ja mal passieren...
    Ich würde mich nicht auf die Schmierfähigkeit verlassen und mit der Suppe mal n schönes Feuer machen/fachgerecht entsorgen.

    Auf das Reinigen des Tanks kannst du aber wohl verzichten, da muss man jetzt nicht päpstlicher als ..... werden.

    Du solltest aber auf jeden Fall deinen Vergaser einmal reinigen, zumindest die Schwimmerkammer, hier wird die Plörre ja evtl schon angekommen sein.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Willkommen im Nest!


    Fahren würde ich das nicht, denn Hydrauliköl ist nicht gemacht, um einen Zweitakter zu schmieren, sondern als Medium zur Kraftübertragung ohne Volumenverlust.
    Ich würde es auch nicht weiter mit Zweitaktöl mischen und verwenden, sondern ablassen, auch wenn eine weitere Verwendung schwierig werden dürft. Geringe Reste im Tank werden deinen Vergaser oder Motor nicht umbringen, wenn die nächste Mischung wieder stimmt.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    erstens hat er noch nicht gestartet und die Schwimmerkammer ist noch voll mit altem Gemisch. Zweitens kommt ja sofort frisches Gemisch von oben nach, da wird der Anteil sehr schnell verschwindend gering.

    Das Schrottgemisch kann ruhig in 0,25Liter Schlucken bei jeder Tankung dazu. Wenn mal überlegt, wenn die Simmeringe an der /1S mal leicht undicht sind, wird mindestens genausoviel HLP46 durchgezogen und da gibt es keinen Fresser.

    MfG

    Tobias

  6. #6

    Registriert seit
    01.06.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten. Leider nicht was ich gerne gehört hätte, aber ich bin ja selber schuld.

    Der Benzinhahn war zum Glück noch nicht auf, deshalb ist mein Problem ja noch relativ einfach zu lösen. Nur mal schauen, womit ich die Suppe auffange.

    Normalerweise tanke ich IMMER in nen 5 Liter Kanister, mische und fülle um. Aber heute noch schnell bei der Tanke 4,5l aufgefüllt und zuhause Öl hinterher... Ich könnt mich in A... beißen.

    Danke für die Antworten.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.463

    Standard

    Tjo, irgendwann hat jeder mal mindestens drei Kanister
    Plastikflaschen und ähnliche Gefäße neigen manchmal dazu, sich im Kontakt mit Sprit mehr oder weniger zu zersetzen.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    29

    Standard

    Kann ja mal passieren...


    bei ner Vespa Tour hat einer seinen Roller versehentlich an der Diesel Säule betankt.... und den anderen damit 2 Stunden Fahrtunterbrechung verschafft...(Tank leeren und mehrfach spülen)


    seitdem hat er den Spitznamen "Diesel-Dieter"


    Rita

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von lightdude Beitrag anzeigen
    mit der Suppe mal n schönes Feuer machen.

    Am besten, wenn es nicht richtig brennt, noch ein Kipper drüberkippen, die Rettungsdienstler in deiner Stadt werden sich freuen, dass sie was zu tun haben und die Besatzung vom nächsten Christoph kommt auf Flugstunden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR50B3, einige Problem und ein Idiot als Fahrer :)
    Von SR50B3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 23:03
  2. HLP46 Öl in KR51/2L verwenden?
    Von slim_chance im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 14:02
  3. Wie tankt Ihr Euren Vogel?
    Von sascha0711 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 17:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.