+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Infrastrukturabgabe - MAUT auch für Mopeds?


  1. #17
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Weil man bei den vielen wirren Gedankengängen und Schnapsideen der diversen Minister und ihrer Mitarbeiter mit ALLEM rechnen muss. Der Prof kann dir das bestimmt besser erklären, er steckt da tiefer in der Materie!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Ich mein ja nur, wenn die neue Maut nicht auch für LKW auf Landstraßen gilt, dann fühle ich mich als Mopedfahrer vom Bundesverkehrsminister persönlich diskriminiert. Und wenn sie auch für LKW gilt, dann fühlen sich die wieder diskriminiert, weil sie dann ja nochmal extra Autobahnmaut zahlen müssen. Ergo wird in meinen Augen das LKW-Mautsystem wohl demnächst heimlich sterben.


    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonmatze Beitrag anzeigen
    Ich mein ja nur, wenn die neue Maut nicht auch für LKW auf Landstraßen gilt, dann fühle ich mich als Mopedfahrer vom Bundesverkehrsminister persönlich diskriminiert. Und wenn sie auch für LKW gilt, dann fühlen sich die wieder diskriminiert, weil sie dann ja nochmal extra Autobahnmaut zahlen müssen. Ergo wird in meinen Augen das LKW-Mautsystem wohl demnächst heimlich sterben.


    MfG

    Matze
    Ne, soweit ich das mitbekommen hab, wird das LKW-Maut-System auf alle 4 Spurigen Landstraßen ausgedehnt und ab 7,5tonnen und nicht mehr ab 12t. Dafür sinken die Mautsätze pro km.

    Allerdings bleibt es eh spannen, Mitte 2015 läuft der Vertrag mit Toll Collcet aus, was die sich dann für lustige Sachen überlegen, werden wir dann sehen.

    Der Artikel dazu:

    Toll Collect: Wie geht es 2015 weiter? - Dienstleister - Unternehmen - Wirtschaftswoche


    Das ist wie eine Wundertüte, da kommen manchmal die lustigsten Sachen bei raus.

    MfG

    Tobias

    Edit gerade gefunden:

    Motortalk : Ausweitung f

    Ein Funken Wahrheit ist da dran...

  4. #20
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Es gibt Neuigkeiten zum Thema:


    Sehr geehrter Herr J,
    vielen Dank für Ihre Mail zum Thema Infrastrukturabgabe. Mit den besten Wünschen für ein gutes neues Jahr bitte ich Sie um Entschuldigung für die verzögert Beantwortung. Zu diesem Thema sind wir auf allen "Kanälen" tätig. Daher bitte ich um Ihr Verständnis. Gemäß dem Gesetz zur Einführung einer Infrastrukturabgabe, dass am 17.12.2014 im Bundeskabinett beschlossen wurde unterliegen folgende Fahrzeuge der Infrastrukturabgabe:

    1. Kraftfahrzeuge der Klasse M1 oder M1G ohne besondere Zweckbestimmung im Sinne des Anhangs II Teil A Nummer 1, auch in Verbindung mit Nummer 4, der Richtlinie 2007/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. September 2007 zur Schaffung eines Rahmens für die Genehmigung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern sowie von Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge (ABl. L 263 vom 9.10.2007, S. 1), die zuletzt durch die Richtlinie 2013/15/EU vom 13. Mai 2013 (ABl. L 158 vom 10.6.2013, S. 172) geändert worden ist,

    2. Kraftfahrzeuge der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung als Wohnmobil im Sinne des Anhangs II Teil A Nummer 1 in Verbindung mit Nummer 5.1 der Richtlinie 2007/46/EG oder

    3. Kraftfahrzeuge der Klasse M1 oder M1G mit besonderer Zweckbestimmung als beschussgeschütztes Fahrzeug im Sinne des Anhangs II Teil A Nummer 1 in Verbindung mit Nummer 4 und Nummer 5.2 der Richtlinie 2007/46/EG.

    Zulassungsfreie Kleinkrafträder- und Leichtkrafträder der Fahrzeugklasse L unterliegen demnach nicht der Pflicht zur Zahlung der Infrastrukturabgabe. Bitte informieren Sie sich zu diesem und zu anderen Themen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur auch unter www.bmvi.de

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Mehwald Referatsleiterin Bürgerservice und Besucherdienst Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Invalidenstraße 44 10115 Berlin

    -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Buergerinfo, BMVI Gesendet: Dienstag, 11. November 2014 11:06 An: Buergerinfo, BMVI Betreff: Infrastrukturabgabe - Kontakt-Email -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: redaktion.bmvi@init.de [mailto:redaktion.bmvi@init.de] Gesendet: Montag, 10. November 2014 12:20 An: Buergerinfo, BMVI Betreff: Infrastrukturabgabe - Kontakt-Email Anrede: Herr Vorname: T Zuname: J Straße und Nr.: PLZ: Ort: München Email: Betreff: Straßenverkehr Nachricht:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich habe eine Frage zum Entwurf des Infrastrukturabgabengesetzes. Ich als Besitzer eines zulassungsfreien Kleinkraftrades frage mich ob die Infrastrukturabgabe für nur zulassungspflichtige bzw. zugelassene KFZ gelten wird oder für alle KFZ? Das betrifft also vor allem Klein- und Leichtkrafträder die ja zulassungsfrei und damit auch steuerbefreit sind. Aber natürlich auch alle anderen Fahrzeuge und Anhänger nach §3 Abs. 2 FZV. Analog zu dem deutschen Versicherungskennzeichen gibt es außerdem auch in diversen anderen Ländern Fahrzeuge, die nicht offiziell zugelassen werden sondern nur versichert. Brauchen diese auch eine Vignette?

    Mit freundlichen Grüßen
    TJ

    Zustimmung Datenschutz: Ja, ich bin einverstanden, dass meine Mail, soweit erforderlich, auch an andere Ministerien oder oberste Bundesbehörden zur Beantwortung meiner Anfrage weitergeleitet werden kann. Die Weitergabe erfolgt unter voller Berücksichtigung des Datenschutzes.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Kurz zusammengefasst:
    Nein Mopeds müssen nicht zahlen.


    Das Berechnungsverfahren ist aber eh käse:
    Meine Eltern (bei 70km einfach zur Arbeit) würden genausoviel zahlen wie meine Oma (Jahreslaufleistung: 300km)

    Wenn die Abgabe nur auf Autobahnen kommen solte, kann man sich davon befreien lassen, indem man ein Fahrtenbuch fügrt

    Sagt der Text von dir Froschmaster auch was über steuerpflichtige lof Zugmaschienen (Bulldogs) aus?
    So ganz steige ich nähmlich mit den Abkürzungen nicht durch

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  6. #22
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Da hilft Wikipedia weiter:
    EG-Fahrzeugklasse
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #23
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Aha.
    Also nein den die Klasse T (meiner ist T3) ist nicht aufgeführt.

    Dankeschön!

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  8. #24
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Dein t3 (VW)st fahrzeugklasse M ! Laut Wiki, und muß da unter 12 Tonnen Gesamtgewicht keine Maut zahlen!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  9. #25
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Lies den Beitrag von Bremsbacke (und ggf. den vorherigen) nochmal genau, Andi. Es geht hier um keinen VW.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Wie kommt man, selbst wenn man denkt es handelt sich um einen VW, darauf, dass dieser Fahrzeugklasse M ist?

  11. #27
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Vielleicht weil das so der Fall ist

    siehe:
    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Da hilft Wikipedia weiter:
    EG-Fahrzeugklasse

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von ICKEvK Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil das so der Fall ist

    siehe:
    Ah, sieh an. Ich hatte an Führerscheinklassen gedacht.

    *duckundwech*

  13. #29
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Andi hat sehr wahrscheinlich einfach an den VW T3 gedacht. Die EU-Fahrzeugklassen hat doch kein normaler Mensch im Kopp.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #30
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Genau.
    denn:
    Klasse T3:
    Zugmaschinen auf Rädern mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit bis 40 km/h und einer Leermasse in fahrbereitem Zustand bis 600*kg.
    Er wiegt 260kg und hat eine Vmax von 12,4km/h.
    Dafür braucht man die Führerscheinklasse L oder höher.
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Winterreifenpflicht-Auch für unsere Mopeds?
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 13:08
  2. Vorstellung der Mopeds?
    Von Rhymen_Symen im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 16:30
  3. Nanoversiegelung für Mopeds ?
    Von Gwendor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 20:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.