+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Innenleben


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.08.2003
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo, Mitstreiter!

    Ich habe ´ne Schwalbe 51/2 gekauft, prima Motor, prima Lack, aber:
    Sch...-Elektrik. Was, bitte, ist - normalerweise - unterhalb vom Lenker, außer Sicherungshalter, untergebracht? Blinkgeber? Regler?
    Batterielader? Ich habe keine Ahnung davon und Schaltpläne sind nicht unbedingt mein Ding. .,)

    Gruß
    IFAProfessor

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Asesino
    Registriert seit
    12.08.2003
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beiträge
    162

    Standard

    Hallo,

    also ich habe auch eine KR 51/2 N und da ist auch nur die Sicherung unterhalb vom Lenker drin.
    Der Blinkergeber ist bei mir rechts vor der Batterie am Rahmen festgemacht.
    Der Batterielader ist vorne am Lenkerholm oder wie dieses Ding heist angebracht, da komme ich nur dran wenn ich das Licht abbaue.
    Was für einen Regler du meinst müßtest du mir genauer erklären, weis ich auch nicht.
    Na ja und auf der anderen, sprich linken Seite von der Batte ist die Zündspule bei mir.
    Neben den Sicherungen sind halt noch so Verbindungsbuchsen für die Kabel und alles läuft irgendwie zum Zündlichtschalter, ich bin auch nicht der Oberelektrikexperte.
    Aber unter dem Lenker ist bei mir wie schon gesagt nur der Sicherungshalter.
    Aber schau dir mal den Schaltplan hier an: http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/index.html


    Der ist zwar vom Spatz, aber der is ja fast der selbe, und da ist das recht gut erklärt. Mir hat er geholfen, vielleicht bringt er dir auch was.

    MfG
    Markus

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Sich mit den Simsonschaltplänen zu beschäftigen ist aber nicht unbeding falsch. Zum einen sind die ja nun wirklich noch übersichtlich und verhältnismäßig harmlos, und zum anderen ist es wirklich schöner, sich an einer funktionierendes Schwalbe mit der Elektrik auseinanderzusetzen, als im Schadensfall sich das Ding zum ersten Mal zu schnappen und dann wie der Ochs vorm Berg zu stehen ... ...
    Selbst, wenn mal irgendwer die Farben umgefrickelt haben sollte, anhand der Nummern am "Zündschloss" (innerer Ring / äußerer Ring) sollte man schon fast allein klar kommen.
    Wenn man vorhat, die sich die Elektrik eingehender anzuschauen, macht es übrigens Sinn, wenn man auch den Reflektor vorne herausnimmt. So hat man ungehinderten Einblick auf das Zündschloss, ohne dass man ständig aus Versehen die Kabel herausrupft ... ...
    Ich für meinen Teil schnappe mir bei der Elektrik immer erstmal Multimeter und Schaltplan und versuche, die einfacheren Kabelverläufe nachzuvollziehen (Rücklicht, Bremslicht, Hupe usw.), weil dafür nichts am Lenker geschaltet wird, sondern nur vom Zündschloss. Wenn man dann die ersten Kabelknoten gedanklich entwirrt hat, kann man nach Blinker und Frontscheinwerfer (werden am Lenker geschaltet) schauen.
    Ganz zum Schluss kommen dann die wirklich wichtigen Dinge (Standlicht, Tachobeleuchtung ... ...).
    Wenn die Elektrik völlig verratzt ist, muss man natürlich vorher noch die Leitungen vom Motor kontrollieren, Ladeanlage usw.
    Aber im Großen war's das auch schon.
    Wichtiger Hinweis zum Schluss noch: Beim Sicherungshalter darauf achten, dass die Kabelschuhe isoliert sind!
    Ist ein blödes Gefühl, wenn man voller Stolz die ganze Elektrik inkl. Blinker / Batterie / Hupe / Parklicht wieder zu vollem Leben erweckt hat und beim Zusammenschrauben gibt's 'nen direkten Masseschluss der Batterie ... Stink wie Sau und fördert nicht direkt die Motivation ... ...

    Gruß, Jabber

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von IFAProfessor:
    Hallo, Mitstreiter!

    Ich habe ´ne Schwalbe 51/2 gekauft, prima Motor, prima Lack, aber:
    Sch...-Elektrik. Was, bitte, ist - normalerweise - unterhalb vom Lenker, außer Sicherungshalter, untergebracht? Blinkgeber? Regler?
    Batterielader? Ich habe keine Ahnung davon und Schaltpläne sind nicht unbedingt mein Ding. .,)

    Gruß
    IFAProfessor
    wenn du eine KR51/2 L hast dann ist dort neben der sicherung noch die elektronik für dir zündung untergebracht. das ist so ein ockerfarbenes kästchen mit 5 anschlüssen dran.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.08.2003
    Beiträge
    25

    Standard

    Euch allen erstmal ein 2-taktikes Danke!!!!!

    Gruß & ein schönes Schwlbenwochenende
    IFAProfessor

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Innenleben der Zündkerze entfernen
    Von boma0034 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.