+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: innenliegende Zündpule


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard innenliegende Zündpule

    Hi Leute, ich habe kürzlich einen ziemlich vergammelten Star geschenkt bekommen. Nun hat das gute teil eine innenliegende Zündspule. Wenn ich das Zündkabel ohne Kerzenstecker an den Zylinder halte und kicke, dann funkt es, jedoch nur, wenn das Kabel fast direckt am Zylinder ist, 0,1mm oder so. Wenn ich dann Kerzen Stecker und Kerze anbaue ist kein Funken da. Mir scheint es so als ob die Spannung für einen Funken nicht ausreicht. Kondensator hab ich auf verdacht mal gewechselt. Zündkabel und Kerzenstecker, sowie Kerze hab ich auch schon erneuer, womit kann das noch zusammenhängen? Kann es was mit dem Unterbrecher oder mit der Zündeinstellung an sich zu tun haben?

    Gruß
    Bernd

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Die Zündeinstellung würd ich als nächstes prüfen / neu einstellen. Unterbrecherkontakte noch reinigen, ggf. Unterbrecher wechseln (Schmierfilz schmieren nicht vergessen) und dann sollte das wieder gehen.

    Falls nicht, Hochspannungsdurchführung prüfen, und zuletzt doch mal die ganze innenliegende Zündspule austauschen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Die Funkenstrecke müsste so 6 oder 7 mm betragen. Da fehlt also eine ganze Menge Spannung! Zündkabel, Stecker, Kerze wechseln bringt nie was, wie Du Dir selbst bestätigt hast. Da wird´s wohl die innenliegende Zündspule (oder die Hochspannungsdurchführung?) sein. Die U-Kontakte müssen nur sauber sein, dann ist das schon o.k. Die Schwungscheibe selbst als Fehlerquelle bliebe auch noch. Falsches Modell, Magnete keinen Dampf mehr (gab ja auch Vorrichtungen zum Aufmagnetisieren) ... Möglichkeiten gibt es genauso viele, wie die Technik komplex ist, und das ist überschaubar.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Ok, ich werd das alles nochmal überprüfen und euch dann berichten, danke erstmal.
    Ein Simonsmotor verschleist nicht, er ist dann eingefahren.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,
    die Spule ist haltbarer als man glaubt. Meist ist es eine fehlende oder kaputte Sicherheitsfunkenstrecke bzw. Hochspannungsdurchführung. Dann wird gekickt ohne das die Kerze Massekontakt hat, dann springt der Funke in der Spule über und dann wars das auf Dauer.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Funke springt dann an von der metallischen Spitze der Kabeldurchführung auf den Motorblock über, eben genau damit die Spule nicht überlastet wird.

    Wie die normale Funktion auch, so klappt das nur wenn eben diese Durchführung korrekt zusammengefummelt und vor allem auch hingedreht wird - mit der Spitze zum Motorgehäuse hin.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Der Funke springt dann an von der metallischen Spitze der Kabeldurchführung auf den Motorblock über, eben genau damit die Spule nicht überlastet wird.

    Wie die normale Funktion auch, so klappt das nur wenn eben diese Durchführung korrekt zusammengefummelt und vor allem auch hingedreht wird - mit der Spitze zum Motorgehäuse hin.
    Das ist ja die Sicherheitsfunkenstrecke, die ich meinte. Der Abstand zum Gehäuse muss auswendig auch 8mm haben.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Innenliegende Zündspule durchmessen
    Von Plate797 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 17:11
  2. Umrüstung innenliegende Zündspule auf aussenliegend !?
    Von schwalbenstar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 20:41
  3. innenliegende zündspule proviesorisch reparieren?
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 19:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.