+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Innerer Schalthebel KR 51/2 passt nicht


  1. #1

    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo Leute, ich habe ein sehr merkwürdiges Problem:
    Mir ist der innere Schalthebel (die Hohlwelle mit der Schaltwippe drauf) gebrochen. Habe die Reste dann ausgebaut und mir beim Simsonhöker auf einem Teilemarkt eine neue gekauft. Eingebaut, erstmal alles ok, aber als ich dann den Kupplungsdeckel draufsetzen wollte, ging das nur mit Gewalt und die Welle ließ sich nachher nicht mehr drehen, weil sie bombenfest im Deckel sitzt. Wieder zerlegt (Welle muß ich wohl maschinell auspressen lassen lol) und gemessen. Die neue Welle hat außen einen ca. 3 mm größeren Durchmesser.
    Hat einer dafür eine ERklärung? Ist die Welle von einem anderen Fahrzeug, gibt es so große Toleranzen, daß ich den Kupplungsdeckel jetzt aufbohren muß, oder ist das eine Billigkopie????
    Wenn ich jetzt eine neue Welle im Internet bestelle, wie kann ich wissen, ob die nicht wieder zu groß ist?
    Danke
    Oli

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    124

    Standard

    Meines Wissens passen die Schaltwippen der 51/1 nicht auf die 51/2 und umgekehrt...vielleicht hast du eine für die /1 ?? Ich weiss aber nicht, worin die sich genau unterscheiden...
    Gruss Alex

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    Hallo,

    Es kann sein, dass du eine billige Nachbauholwelle erwischt hast.
    Versuche sie doch mal noch ein bisschen mit der Flex oder Feile zu bearbeiten. War bei mir genauso.
    Achte auch drauf, dass sie insgesamt nicht zu lang ist, weil sonst bekommst du ja den Kupplungsdeckel nicht mehr dicht.

    Johannes

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann wird die Hohlwelle wohl nicht von einer KR51/2 sondern von einem völlig anderen Fahrzeug gewesen sein. Die Schaltwelle der Schwalbe KR51/2 muß so aussehen wie diese hier bei Ebay und hat einen Durchmesser von 22 Millimetern.

    Lödeldödelööö, macht dich wieder fröh!

  5. #5

    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    6

    Standard

    Vielen Dank für die fixen Antworten.
    @Alex, ich meinte die Hohlwelle, nicht die Schaltwippe


    @Johannes: So wird es wohl sein



    @Dummschwätzer: Genauso sieht sie aus. Weißt du, ob die für S51 und KR 51/2 völlig identisch sind? Meine alte Welle hat 21,8 mm Durchmesser, die neue (zu große) genau 22 mm

    Hat einer eine Idee, wie ich sichergehen kann, daß ich nicht wieder ein zu großes Teil kaufe???? Oder muß man mit der Nachbearbeitung leben?

    Oli

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    @dummschwätzer

    kann aber auch sein, dass er ne billige Nachbauhohlwelle erwischt hat.
    Ich musste zwar nicht den Kupplungsdeckel aufbohren aber das Prinzip "was nicht passt, wird passend gemacht..." hab ich leider auch verfolgen müssen.

    @ogiese

    versuche am besten noch ne Original Hohlschaltwelle zu besorgen. Die sollen haltbarer sein und natürlich passen die auch genau.

    Johannes

  7. #7
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Ja, das ist definitiv eine dieser beschissenen Nachbauten.

    Mein Händler hat mich mal Original und Nachbau vergleichen lassen - ein Unterschied wie Tag und Nacht!

    Kauf Dir auf jeden Fall eine originale Schalthohlwelle. Der dort angeschweisste Hebel ist übrigens auch gleich auf 3mm verstärkt, da man bei Simson das Problem wohl erkannt hatte.

    Nachteil: die Nachbauten kostem um die 10 Euro, die Originalen 20 Euro und mehr ...

    Aber dafür geht es dann: Kupplungsdeckel ab - alte Welle ab - neue Welle drauf, Kupplungsdeckel drauf - fertig! :)

    Viele Grüße,
    Christoph

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Greif dir eine Rundfeile und feil gleichmäßig ein bissel vom Loch im Kupplungsdeckel weg. Mußte aber warscheinlich einen neuen Simmerring nehmen. Vieeleicht kannste den alten abba auch retten.

    Ob 21,8 oder oder 22mm ist doch scheiß egal. Das ist unerheblich. das sind die selben Hohlwellen nur eben schlecht nachgefertigt.
    Falls das Teil abba auf der Welle klemmt, dann wird es haarig. Dann kannste nur versuchen die Hohlwelle mit Dremel und Schleifpapier innen etwas nachzuarbeiten.


    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. innerer Schalthebel
    Von JCS1981 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 14:24
  2. Innerer Schalthebel
    Von Mr.T im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 18:07
  3. innerer schalthebel
    Von HaAn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 00:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.