+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ins Klo gegriffen :-(


  1. #1

    Registriert seit
    08.04.2014
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    5

    Standard Ins Klo gegriffen :-(

    Hallo Zusammen!
    Bin neu hier und komme doch gleich mit einer unangenehmen Frage daher:
    Habe mir eine schöne 51/2 gekauft, Moped läuft aber trotzdem hab ich sie komplett zerlegt und möchte Sie mir wieder schön machen - und wie so oft: Wenn man erstmal anfängt hinzuschaun...
    Fazit nach ein paar Schrauberabenden:
    Die Gute hatte einen heftigen Unfall, Lenkrohr an der Schwinge abgerissen (!) und brutalst wieder hingeschweißt, Krümmer eingedellt (nur so ist lenken überhaupt möglich) und Rahmen im Lenkrohrbereich verbogen, deshalb zwischen Schutzblech und Motor halt praktisch kein Platz also lebensgefährlich. Seltsamerweise sieht man es dem Rahmen aber nicht wirklcih an, also kein Knick oder ähnliches vorhanden.
    Habe mit Schwalben keine Erfahrung - ein Schwabe schraubt ja eher am Benz "Klischee AUS", aber was würdet ihr raten? Kann man so einen Rahmen richten? Habe schon nach Ersatzrahmen gesucht - für die /1er scheints die ja wie Sand am Meer zu geben aber für die /2er scheints eng zu werden.

    Besten Dank schonmal im Voraus für Eure Ideen!

    Gruß, Martin

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Ich würde in die Verkaufanzeige und den Kaufvertrag schauen und dementsprechend die Schwalbe dem Verkäufer um die Ohren hauen, besser den Kaufvertrag notfalls auch mit einem Rechtsanwalt rückgängig machen. Das scheint ja gefährlicher Betrug zu sein, so eine Schwalbe zu verkaufen.

    Peter

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.