+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: was is das für´ne MZ ???


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dänenkai
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Skjern
    Beiträge
    36

    Standard was is das für´ne MZ ???

    Hallo Simsonnisten,
    ist unter euch vielleicht jemand, der mir sagen kann, was ich da für eine MZ gekauft habe.
    Also ne ES glaube ich zu wissen, aber kann man anhand des Bildes erkennen um was für einen Hubraum es sich handelt ? Leider habe ich keine Papiere...wie sieht es mit dem Baujahr aus ? Lässt sich das auch eingrenzen ?
    Ich hoffe ihr könnt mich ein bischen aufklären..
    Gruß Kai
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Wauwau
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    südlich Westerland
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo,

    schau mal hier

    oder hier

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Aufs Typenschild gucken. Entweder ES 125 oder 150. Vielleicht sogar die /1-Variante aus den frühen 70er Jahren.

    Durch die Zahlen auf dem Zylinder bzw. dem Vergaserstutzen und der Vergaserkombination läßt sich auch die Hubraumzahl ermitteln.

    Gruß
    Al

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dänenkai
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Skjern
    Beiträge
    36

    Standard

    Hi, danke für die beiden tollen Seiten und den Tip. Ich werde mich Montag, wenn ich das Teil abhole gleich mal schlau machen.
    Aber, den Trophy-Schriftzug, hatten das dann nicht die /2 Modelle ?
    Gruß Kai

  5. #5
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von Dänenkai
    Aber, den Trophy-Schriftzug, hatten das dann nicht die /2 Modelle ?
    Es gibt keine /2-Variante der Hufus/HuZwofus.

    MfG,
    Richard

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dem Foto nach sieht das aus wie eine ES150/1 (wenn sie in der DDR zugelassen war). Wenn sie früher in der alten Bundesrepublik zugelassen war, dann ist es wohl eher eine ES125/1. Wo hast du sie denn gekauft? Keine Papiere dazu? Baujahr war von 1969 bis Mitte/Ende der Siebziger Jahre.
    Geschwindigkeit war knapp über 100 km/h.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dänenkai
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Skjern
    Beiträge
    36

    Standard

    Hi, hab ich für 50 Euronen von einem entfernten Bekannten gekauft. Stammt von seinem Schwiegervater. Hat noch das DDR Kennzeichen hinten drann.
    150er hört sich ja schon ganz gut an. Hat vielleicht noch jemand mehr zu bieten ? Ne 175er wär ja auch nicht schlecht
    Gruß Kai

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein ne 175 wär eindeutig zu erkennen.
    Sieht ca. so aus:

    (/1)

    Schau neben dem Krümmerflansch links. Da steht eine Zahl ... 125 oder 150.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Meisenfricko
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    721

    Standard

    @Airhead: Gabs die 175er ESsen nur in der /0er Version?

    Oder warum sind die so eindeutig zu erkennen?

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Mensch, auf Bild 2, das kleine Schwarze da, das ist doch was schönes. Aber keine ES.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein, eine ES175/2 ist das auf keinen Fall. Die würde so aussehen. =>
    Viel größerer Tank und Lampe, größerer Motor auch ein anderer (Rohr-)Rahmen.
    Das wird, wenn das DDR Schild noch dran hängt schon eine MZ ES 150/1 sein.
    Dafür brauchst du schon den Führerschein Klasse A. Klasse A1 reicht da nicht mehr. Hast du?

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dänenkai
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Skjern
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo ich noch mal. Nein Führerschein klasse 1 habe ich damals nicht mitgemacht. Werde ja n i e m a l s was mit Motorrädern am Hut haben....schöne Schei...e !!! Werde mich dann in Dänemark, jetzt, kommenden Samstag wandern wir aus , wenn es irgendwann mal passt, zur Fahrschule begeben und den Schein nachholen
    Ich melde mich dann mal wieder, wenn meine Schwalbe die dortigen Hürden gemeistert hat. (siehe Drosselung aus 45 km/h)
    Danke erstmal für die Vorabinfo mit der MZ. Die konnte ich für 50 € einfach nicht stehen lassen, wär ne Sünde gewesen.
    Gruß Kai

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Meisenmann
    @Airhead: Gabs die 175er ESsen nur in der /0er Version?

    Oder warum sind die so eindeutig zu erkennen?
    Die Motoren sind einfach "gewaltiger" . Egal ob /0 /1 /2 .

  14. #14
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Unterscheidet sich der Getriebeblock der 175er überhaupt von der 250er? In jedem Falle ist der viel fetter als der von der 125er/150er.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Dänenkai
    Registriert seit
    17.01.2008
    Ort
    Skjern
    Beiträge
    36

    Standard

    Hi,
    habe das Teil jetzt in der Garage... A B E R....
    Auf dem Typenschild steht folgendes: MZ Typ ES Baujahr 1980 !!!
    Fahrgestelllnummer auf Rahmen und Schild identisch 9151996 . Auf dem Vergaser: 24 N1-1
    Wenn ich nun alles richtig gelesen habe ist dieser Typ aber nur bis 78 gebaut worden !?
    Wie kann das angehen ?
    Gruß Kai

  16. #16
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Überprüf mal, ob die Rahmennummer auf dem Typenschild mit der Nummer auf dem Rahmen übereinstimmt.

    Wenn ja, dann hast du einen Austauschrahmen. Nix wildes. War der alte Rahmen wohl einfach durch einen Unfall so stark verformt, dass ein neuer Rahmen her musste.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.