+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wie is das mit dem Schalten ohne kuppeln?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard Wie is das mit dem Schalten ohne kuppeln?

    Servus!

    Bin den Tag mit meiner geilen S50 vom Kollegen weggefahren. So ganz in den klängen die aus meinem Headset kamen, schaltete ich ohne kuppeln vom 2. in den 3. Gang. Es ist zwar nix kaputt gegangen, aber ich wollte mir erstmal selber in den Arsch treten ^^.

    Am nächsten Tag auf Arbeit erzählt, da meinte der eine "Mit der richtigen Drehzahl geht da gar nix futsch!"


    Is das nun wahr oder falsch? Ich mein ich hab jetz nicht vor meine Kupplung nicht mehr zu benutzen, aber mich würde das mal interessieren!

    MfG
    chef

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Wenn die Drahzahl und die Last stimmen, geht das auch ohne Kupplung.

    Wenn man kaum Gas gibt, so dass das Moped weder beschleunigt noch vom Motor gebremst wird, liegt kein Drehmoment an, als ob die Kupplung gezogen wäre. Dann kann man relativ problemlos in einen anderen Gang schalten.

    Das ist gut, um z.B. bei gerissenem Kupplungsseil noch heim zu fahren. Mopped anschieben, aufspringen und losfahren.

    Im täglichen Strassenverkehr würde ich das lassen. Wenn man schnell schalten muss und das bei anständigen Drehzahlen muss die Kupplung betätigt werden, sonst ist der Verschleiss viel höher.

    mfg

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    aha gut zu wissen ^^

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Geht beim Auto auch. Musst halt nur bei ca. 1500 u/min schalten und ein wenig auf dem Gaspedal bleiben (nur als Beispiel- bei meinem Auto was ich fahre) Dann sind die Gänge auch nicht so weit auseinander. Runterschalten würde ich aber nicht. Nur in den Leerlauf.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von IFLY2low4U
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    Standard

    mir ist in meinem ersten winter mit schwalbe mal das kupplungsseil eingefrohren, der kupplunggriff ließ sich nich einen mm bewegen.

    feierabend, ich wollte einfach nur nach hause, mitten in der nacht, keine sau weit und breit und ich hatte nicht mal nen feuerzeug dabei

    da war ich dann auch gezwungen durch die hauptstadt ohne kupplung zu kraxen und zu bocken, irgendwie geht's, aber spass is was anderes

    nach ca 10km war dann der blöde bowdenzug durch die motorwärme langsam wieder aufgetaut und ich konnte den rest der strecke normal weiterfahren...

    das getriebe hat's schadlos überstanden

    lg aus berlin

    andi

  6. #6
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    geht. alles Gefülssache :)

    Ollipa

    www.go4cassens.wg.am
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 ohne öl gefahren Jetzt geht sie beim schalten immer aus
    Von kev0407 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 19:29
  2. Schwalbe geht beim Kuppeln aus
    Von eblawhcS_nosmiS im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 16:55
  3. Kuppeln fast unmöglich!
    Von Adam im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 15:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.