+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Isolator Zündkerze zur Not auch mit 22er Steckschlüssel lösen????


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard Isolator Zündkerze zur Not auch mit 22er Steckschlüssel lösen????

    Isolator zur Not auch mit 22er Steckschlüssel lösen, oder mach mir dann das Gewinde kaputt und der Scxhlüssel rutscht drüber???

    LG
    ise95

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Das geht. Im Prinzip darf die Kerze nicht so fest sein, dass man einen grossen Schlüssel braucht.
    Wenn Du die Kerze rausgeschraubt hast, dann mach das Gewinde sauber, anschliessend am Besten einen Hauch Kupferpaste aufs Gewinde streichen, dann mit der Hand eindrehen, mit dem Steckschlüssel ohne Hebel festziehen und dann vielleicht noch 1/4 bis 1/2 Umdrehung mit Schlüssel und Hebel. Mehr nicht.
    Und wichtig: die original U-Scheibe muss auf der Kerze sein.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    servus mitm steckschlüssel was meinstn damit ? ne nuss oder wie ?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    So hat geklappt, sehr vorsichtig rangegangen und der Steckschlüssel war auch ein guter von Dowidat nich son Blechteil was vielleicht noch mitgeht. auch die neue wieder rein ging und ordentlich festziehen auch, aber halt mit Bedacht
    LG
    ise

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von S 51 Posthardy Beitrag anzeigen
    servus mitm steckschlüssel was meinstn damit ? ne nuss oder wie ?
    Nen Steckschlüssel ist wie ein Rohr auf beiden Enden Sechskant mit unterschiedlichen Größen ausgestattet und zusätzlich sind noch Querbohrungen vorhanden, welche es ermöglichen den dazugehörenden Hebel oder einen größeren Schraubendreher durchzuführen um dann die Nm auf die jeweilige Maschinenschraube zu übertragen.
    Wenn das Ding bei dir nen anderen Namen hat dann sorry, ich glaub schon Du kennst sowas !!!
    Im Prinzip ist es dasselbe wie ne Nuss, nur wie beim Maulschlüssel zwei Größen und dazwischen das mehr oder weniger lange Rohr

    LG
    ise

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Rohrsteckschlüssel

  7. #7
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Nennt man das Teil wirklich so, weil ja auch Zündkerzenschlüssel ebenso angboten werden, und die heissen dann Zündkerzenrohrsteckschlüssel ???
    Das ist jetzt kein Schurz, ich wills nur gerne wissen !!!!!!!!!

    LG
    ise

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Großostheim
    Beiträge
    113

    Standard

    Ich würde ein Stück Blech von einer Konservendose Beilegen um das Spiel auszugleichen

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Schau hier z.B.
    Bei den Zündkerzenschlüsseln habe ich die von Dir gewählte "Langform" noch nie gelesen.

    Diese ganz einfachen sind aber nach meiner Erfahrung für Simson und MZ dann bestens geeignet, wenn sie nicht zu lang sind und man einen Schraubendreher als Knebel benutzen kann.
    Alternativ tut's auch dieser hier.

    Peter

  10. #10
    Tankentroster Avatar von ise95
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Berlin-Siemensstadt
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von DaniCEE Beitrag anzeigen
    Ich würde ein Stück Blech von einer Konservendose Beilegen um das Spiel auszugleichen
    Ganz ehrlich hatt ich auch so ähnliche Gedanken, aber wenn wirklich mal kein Schlüssel da ist und die Kerze nicht bombenfest sitzt, dann ist das auf jeden Fall eine einfache Möglichkeit, so wie zschopower es auch beschrieben hat, ohne dort groß noch was zu machen geht es wirklich gut----aber wie gesagt es war hochwertiges Material, wie es bei anderem Werkzeug ist kann ich nicht beurteilen.
    Mit Gefühl denk ich geht es bestimmt immer

    LG
    ise

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Dadurch, dass das "Rohr" eine grosse Angriffsfläche hat, wird es bestimmt nicht so schnell drüberrutschen. Einzigste Gefahr seh ich darin, dass man die Kerze unbedingt mit Hand anziehen muss um zu vermeiden, dass die Kerze schief eingedreht wird.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Steckschlüssel.
    Von Deutz40 im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 19:36
  2. Dichtung bei Isolator Zündkerze
    Von Schnatti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 10:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.